Toskana Urlaub - Italienische Top Reiseziele vorgestellt

Landkarte Toskana

Die Region der Toskana zählt seit jeher zu einer der begehrtesten Region in ganz Italien. Aber nicht einzig und allein die wunderschönen Strände der Gegend, sondern vielmehr das reiche und weit in die Vergangenheit zurückreichende kulturelle Erbe mit seinen grandiosen Schätzen und Reichtümern zieht die Gäste und Besucher aus aller Welt in den Bann.

Gehen Sie auf Ihre ganz individuelle Entdeckungstour und erleben Sie die Toskana mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden sind, hautnah. Ganz gleich, ob Sie sich eine romantische und farbenfrohe Natur, schneeweiße Sandstrände, malerische Orte, mittelalterliche Burgen oder herzliche Menschen wünschen. Die Toskana verspricht jedem Gast seinen ganz persönlichen Traumurlaub und die Erfüllung seiner ganz eigenen Träume.

Toskana

Die Kulturlandschaft der Toskana erwartet ihre Gäste und Besucher mit ihrer herrlichen Natur und den bedeutenden Städten im westlichen Mittelitalien und erstreckt sich vom gebirgigen Apenin im Osten über die weiten, grünen Hügel- und Beckenlandschaften bis hin an die Küsten des Ligurischen und Tyrrhenischen Meeres im Westen. Tauchen Sie ein in die waldreiche Region und unternehmen auch Sie ausgedehnte Streifzüge durch die riesigen Zypressenwälder und erleben Sie die abwechslungsreiche und überaus erholsame Landschaft hautnah.

Starten Sie zu Ihrem ganz persönlichen Traumurlaub in die Toskana, die Ihnen nicht nur unzählige sehr breite und flach abfallende Sandstrände, sondern vielmehr auch zahlreiche hohe Erhebungen in den Hochgebirgen, kleine idyllisch gelegene Dörfer, malerische Landgüter, eine hügelige und grüne Landschaft, riesige Felder, faszinierende Olivenhaine und berühmte Weinanbaugebiete offerieren wird. Neben nahezu unberührten Landschaften und einer Natur, die sich Ihnen noch in ihrer vollkommenen Ursprünglichkeit präsentieren wird, verzaubert die Toskana aber zudem auch mit zahlreichen kulturellen Schätzen und Sehenswürdigkeiten, von denen unzählige unter dem Schutz des UNESCO Weltkulturerbe Titels stehen.

Eine der größten und zugleich einer der bedeutendsten Städte in der Toskana ist unumstritten die im Norden der Region gelegene Hauptstadt Florenz mit ihren faszinierenden Eindrücken aus einer längst vergangenen Zeit. Mit ihren herrlichen Sehenswürdigkeiten hat die Geschichte der Stadt auch nur einen Hauch von ihrer Lebendigkeit verloren. Die romantische Stadt erstreckt sich mit ihren unzähligen kleinen Türmen und Palästen in einem Tal beiderseits des Arno, welcher zu den längsten Flüssen in der Toskana zählt und an dessen Ufern sich Ihnen eine  wundersame und farbenfrohe Natur präsentieren wird. Idyllisch inmitten der ländlichen Toskana gelegen, erstrecken sich die zahlreichen Villen der kulturell sehr wichtigen Stadt die Hänge hinauf und offenbaren Ihnen mehr als einmal einen imposanten Blick auf die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Ihren Beinamen Freilichtmuseum trägt die romantische Stadt nicht umsonst. Durchstreifen Sie die kleinen Gassen und entdecken Sie die großartigen Kunstschätze und die unzähligen wunderschönen Renaissancebauten. Erst bei einem Bummel werden Sie den Duoma Santa Maria del Fiore, den Campanile, den Palazzo Pitti, den David von Michelangelo und die Uffizien, welche eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt darstellen, hautnah.

Weitere bekannte und äußerst beliebte Städte inmitten der herrlichen Toskana sind unumstritten die ehemalige Etruskerstadt Volterra mit dem Palazzo bei Priori, die mittelalterliche Stadt Siena mit dem muschelförmigen Platz, das mondäne Thermalbad Montecantini Terme mit seinen weitläufigen Gartenanlagen und den palastartige Kurhäusern, San Gimiginao mit den mittelalterlichen Geschlechtertürmen, Lucca mit den Überresten aus der Zeit der römischen Besatzung und Pisa mit dem berühmten Schiefen Turm, die mit ihren unzähligen kulturellen Schätzen und Reichtümern die Gäste aus Nah und Fern in ihren Bann ziehen. Atemberaubende Eindrücke erhalten die Gäste aber nicht nur innerhalb der wunderschönen Städte. Auch die ländliche Toskana verspricht Ihnen einen ganze Reihe an abwechslungsreichen Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung. Ihre Ausflüge führen Sie in erster Linie vor allem in das auf einem Hügel gelegene Fiesole, welches Ihnen zum einen eine faszinierende Aussicht auf Florenz verspricht und zum anderen aber auch vielfältige Sehenswürdigkeiten wie die alte etruskische Stadtmauer und das römische Amphitheater zu bieten hat und in die hügelige und grüne Weinregion Chianti, welche zwischen Florenz und Siena gelegen, sehr häufig als das Herz der Toskana bezeichnet wird.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima & Wetter

Das Klima der Toskana wird in erster Linie zum großen teil von einem mediterranen Klima mit angenehmen Temperaturen beeinflusst, die zum Entspannen und Relaxen einladen. Die Temperaturen an den wunderschönen Küsten der Toskana gestalten sich etwas ausgeglichener als im Innern des Landes. Zumeist erwartet die Gäste und Besucher vor allem im Herbst ein überaus regnerisches Wetter, welches die reisenden jedoch nicht davon abhält diese Region zu entdecken und zu erkunden. Vor allem, die in diesem Zeitraum gelegene Weinlese erfreut sich einer großen nachfrage und Beliebtheit bei den Besuchern aus aller Welt.

Die ideale Zeit und zudem auch die Hauptreisezeit für die Toskana sind aber unumstritten aufgrund der sehr angenehmen und warmen Temperaturen die Monate von Mai bis September, in welchen die herrlichen und kilometerlangen Strände zu dem einen oder anderen erfrischenden Bad im tiefblauen Meer einladen. Gäste, die sich mehr für die kulturelle Vergangenheit des Landes interessieren, starten zumeist im Frühjahr und im Herbst zu einer Erkundungstour durch die Region.

Fotos & Eindrücke Toskana

Essen und Trinken

Die Küche der Toskana ist sehr einfach und bodenständig. Sie geht auf althergebrachte bäuerliche Traditionen zurück und verlässt sich auf den Eigengeschmack der Zutaten, die aufgrund dessen je nach Jahreszeit sehr frisch sein sollten. Grundlage jeden Gerichtes ist fast immer das Olivenöl, welches in Kombination mit den verschiedenen Kräutern ein spezielles Aroma entwickelt und den verschiedenen Fisch- und Fleischgerichten ein individuelle Note gibt. Typische Rezepte auf den Speisekarten sind unter anderem Reiskrapfen, der Gewürzkuchen, Überbackener Spinat, Seezunge mit Spinat und Rindsrouladen nach Florentiner Art.

Land und Leute

Die Toskana hat sich im Laufe der letzten Jahre zu einem der beliebtesten Reiseziele inmitten von Italien entwickelt. Hierbei erfreut sich die Region aber weniger bei Sonnenanbetern und Wasserratten und mehr bei Kulturell Interessierten Gästen und Naturliebhabern einer großen Nachfrage. Zahlreiche kulturelle Schätze und Reichtümer und einer überaus romantische Landschaft versprühen schon seit Jahren ihren Charme und ziehen die Liebhaber eines ruhigen Urlaubs fernab von Hektik und Stress in ihren Bann.

Abgesehen von der klassischen Unterbringung in traumhaften Hotels, haben sich in der letzten Zeit unzählige weitere Alternativen an Unterkünften ergeben. Inmitten der ländlichen Toskana warten zahlreiche alte Land- und Weingüter darauf, Ihnen umgeben von idyllischen Landschaften erholsame Tage zu bieten. Mit der Toskana erwartet Sie aber nicht nur eine Region, die mit einem großem Reichtum an Kulturschätzen verzaubert, sondern die abwechslungsreichen Sport- und Freizeitaktivitäten wie Golfen, Wandern und allen nur erdenkliche Arten von Wassersport versprechen nach ausgedehnten Tagen voller Kultur, die Erholung, um das zuvor Erlebte besser zu verarbeiten.