Städtereisen Tschechien

Tschechien in Mitteleuropa wird begrenzt von den Ländern Deutschland im Westen und Nordwesten, Polen im Norden, der Slowakei im Osten und Österreich im Süden beeindruckt mit weitläufigen Beckenlandschaften und Gebirgen wie dem Böhmerwald, dem Erzgebirge, dem Riesengebirge und dem Böhmischen Mittelgebirge, welche im Sommer zu Wanderungen und in den Wintermonaten zu einem ausgedehnten Skivergnügen einladen. Zudem ist die Tschechische Republik durch ihre Hauptstadt Prag mit ihren wunderschönen alten Bauten aber auch ein sehr beliebtes Städtereiseziel für Besucher aus aller Welt.

Die Hauptstadt Prag befindet sich im westlichen Tschechien in einem weiten Tal an der Moldau, welche das Stadtgebiet auf ungefähr 30 Kilometern durchfließt und im Norden eine Schleife bildet an dessen südlichen Ende sich das historische Stadtzentrum befindet, welches von den beiden Burgbergen im Norden und im Süden beherrscht wird. Prag ist eine der ältesten und schönsten Städte in Mitteleuropa, deren historisches Zentrum seit dem Jahre 1992 zum UNESCO Welterbe zählt. Sie werden bei Ihrem Besuch in Prag die verschiedensten Baustile von romanischen Gebäuden, gotischen, Reanissancebauten, barocken Gebäuden, Rokokobauten, klassizistischen Gebäuden bis hin zu Jugendstilhäusern. Aufgrund ihrer so vielfältigen Stilrichtungen werden Prag unter anderem die Beinamen Goldene Stadt, Stadt der Hundert Türme, oder Steinernes Prag zugesprochen.

Bei einem Rundgang durch diese reizende Stadt werden Ihnen unter anderem Sehenswürdigkeiten wie die Prager Burg, die Karlsbrücke, die Prager Altstadt, der Karlsplatz, der Wenzelsplatz, die Kirche St. Maria Schnee, die vielen sehenswerten Kirchen und Klöster, Benediktinerkloster Brevnov, das barocke Schloss Trója und die vielen kleinen Geschäfte mit ihren herrlichen Auslagen ins Auge fallen. Entdecken Sie diese Metropole, die einen sehr lebhaften Kontrast zwischen Altertümlichen und Modernen bietet.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima & Wetter

Prag besitzt ein sehr mildes Klima, welches sowohl von atlantischer als auch von kontinentaler Seite beeinflusst wird und Ihnen warme Sommer und relativ kühle Winter verspricht. Die beste Zeit für Erkundungen sind das Frühjahr und der Herbst, allerdings hat diese liebliche Metropole zu jeder Jahreszeit ihren Reiz und versprüht ihr gewisses Flair.

Essen und Trinken

Die Prager Küche präsentiert sich Ihnen sehr schmackhaft und vielseitig. Entdecken Sie die kulinarischen Besonderheiten in Form der Knödel mit Gulasch, der mit Blaukäse gefüllten Birne, des Wildhasen in Sahnesosse, der Buchteln, welche auf verschiedene Art und Weise serviert werden können, dem Schweine- oder Sauerbraten, der Kaninchenkeule in Knoblauch mit Spinat und Kartoffelknödeln und dem bekanntesten tschechischen Bier, dem Budweiser. Die unzähligen kleinen und idyllischen Restaurants halten für jeden noch so verwöhnten Gaumen sein individuelles Gericht bereit.

Land und Leute

Tschechien und vor allem die Hauptstadt Prag haben sich vor allem durch ihre hervorragende Erreichbarkeit, durch ihre exzellenten Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten, durch ihre bemerkenswerten Bauten und durch ihr einzigartiges Flair zu einem der beliebtesten Reiseziele für Besucher aus aller Welt entwickelt. Ihnen werden vor Ort sehr viele hochwertige Unterkünfte angeboten, welche mit einem noch sehr altertümlichen Charme locken.