Städtereisen Spanien

Spanien, das Land im Südwesten von Europa ist zweifellos einer der wichtigsten Kulturträger. Das Land ist nicht nur mit großartigen Landschaften, einer endlos scheinenden Küstenlandschaft mit feinsandigen Stränden, großen Ferienzentren, malerischen Dörfern im Hinterland und hohen Gebirgen gesegnet, sondern auch mit turbulenten Metropolen mit einem großen Reichtum an kulturellen Kunstschätzen. Zu diesen herausragenden Städten zählen vor allem die Landeshauptstadt Madrid, Barcelona, Granada, Sevilla, Malaga und Cordoba.

Madrid, die Hauptstadt und größte Stadt in Spanien befindet sich in der gleichnamigen Verwaltungsregion im Zentrum der Iberischen Halbinsel. Madrid ist zumeist das Ziel von Städtereisenden oder der Ausgangspunkt beziehungsweise die Station einer Rundreise. Neben zahlreichen bemerkenswerten Bauwerken ziehen berühmte Museen und kulturelle Veranstaltungen Besucher aus aller Welt an. Die Metropole am Fuße des Gebirges Siera de Guadarama besticht mit Sehenswürdigkeiten wie der Puerta del Sol, dem Verkehrsknotenpunkt, dem Plaza Mayor, der Casa del Panaderia, der ehemaligen spanischen Hofbäckerei, der Kathedrale San Isidro, der gotischen Kirche Capillo del Obispo, dem Palcio Real, dem Cervantes-Denkmal, dem ägyptischen Templo de Debod, dem Prado, einer der berühmtesten und wertvollsten Kunstsammlungen der Welt und dem Plaza de Colon mit dem Kolumbus Denkmal. Besucher von Madrid sollten zudem Ausflüge zum Klosterschloss El Escorial, in die historischen Städte Segovia und Avila und nach Toledo, welche sich auf einem Felsen erstreckt unternehmen.

Eine weitere Metropole ist mit der wichtigsten Hafenstadt und der Küstenmetropole von Andalusien, die Provinzhauptstadt Malaga mit ihren geschichtsträchtigen Bauwerken aus verschiedenen Epochen. Es warten unter anderem die Ruinen eines römischen Theaters, die maurische Burg Alcazaba mit ihrer wunderschönen Gartenanlage, die hoch über der Stadt gelegene Festung Gibralfaro, die unvollendete Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert, das Geburtshaus von Pablo Picasso, die Hafenpromenade Paseo del Parque und die große Stierkampfarena aus dem 129. Jahrhundert darauf, von Ihnen besichtigt zu werden. In einer Entfernung von circa 150 Kilometern zu Malaga befindet sich die Kunst und Kulturmetropole Granada mit ihren herausragenden kulturellen Highlights. Das imposanteste Bauwerk und das Wahrzeichen von Granada ist die mächtige Alhambra. Die Palastanlage wurde auf einem Hügel gegenüber der Stadt erbaut und besteht aus prachtvollen Palästen, kunstvollen Parkanlagen, eindrucksvollen Festungsbauten sowie wunderschönen Plätzen und Innenhöfen und ist die meistbesuchteste Sehenswürdigkeit in Spanien. Weiterhin sehenswert in Granada sind die Kirche San Nicolas, der Renaissancepalast, die Capilla Real, die größte spanische Kathedrale im Renaissance-Stil und das Zigeunerviertel Sacromonte.

Cordoba besitzt mit der Mezquita, das bedeutendste Gebäude aus der Maurenzeit. Zudem können Sie in Cordoba mit den Resten arabischer Bäder und dem alten Stierkampfmuseum einige sehr sehenswerte antike Baudenkmäler bewundern. Südlich von Cordoba befindet sich in einer Entfernung von circa 150 Kilometern mit Sevilla, die größte Stadt in Andalusien, die mit ihrem typischen andalusischen Flair und herausragenden Sehenswürdigkeiten wie der Kathedrale Santa Maria, dem Alcazar, der ursprünglichen Residenz der Mauren und einer großen Stierkampfarena am Ufer des Flusses Guadalquivir wirbt.

Ein der bekanntesten spanischen Metropolen ist aber zweifelsohne die 2000 Jahre alte Stadt Barcelona, welche nach Madrid, die zweitgrößte Stadt Spaniens ist. Die in einer Bucht gelegene und von Hügeln umrahmte Hauptstadt der Region entwickelte sich zu einem der wichtigsten Häfen im Mittelmeer und wird Sie vor allem mit ihren Sehenswürdigkeiten in Form des Barri Gothic, des gotischen Viertels, des Bischofspalastes, der Rambla, des Kolumbusdenkmales, der Nachbildung der Karavelle Santa Maria, der gotischen Kirche Santa Maria del Mar und mit Gaudis größtem aber bis heute unvollendetem Werk, der Kirche Sagrada Familia, welche als das Wahrzeichen von Barcelona gilt, beeindrucken. Lernen auch Sie Spaniens wunderschöne kulturelle Seiten kennen erkunden Sie die spanischen Metropolen mit ihrem unvergleichlichem kulturellem Reichtum.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima & Wetter

Die spanischen Metropolen werben zudem mit einem sehr angenehmen mediterranen Klima mit milden Wintern und warmen Sommern. Die ideale Zeit für eine Städtereise oder eine Rundreise in Verbindung mit der Erkundung der Städte sind das Frühjahr oder der Herbst.

Essen und Trinken

Wer kennt sie nicht. Die weltweit bekannte und viel gelobte spanische Küche mit ihrem spanische Wein, den Tapas, den maurischen Fleischspießchen und ihren vielfältigen Gerichten mit Fisch und Meeresfrüchten.

Land und Leute

Spanien hat sich vor allem durch seinen schönen Strände, durch seine liebenswerten Menschen, durch seine exzellente Küche, durch seine wunderschönen Landschaften und durch seine herausragenden Städte, die mit hervorragenden Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten, vielen kulturellen Höhepunkten und einer sehr guten Erreichbarkeit werben zu einem beliebten Reiseziel für Besucher aus aller Welt entwickelt.