Urlaub in Schwangau - Das Reiseziel bei den Königsschlössern

Landkarte Schwangau Allgäu

Urlaub bei den Königsschlössern des Allgäus? In Schwangau kein Problem. Die bayerische Gemeinde befindet sich in nächster Nähe zu zwei der schönsten Schlösser, Neuschwanstein und Hohenschwangau. Märchenhaft und elegant thronen die beiden Königsschlösser auf den Berggipfeln bei Schwangau und sind schon aus der Ferne leicht auszumachen. Schnell erlebt man im Urlaub in Schwangau, warum sich hier einst Könige und der Hochadel niederließen: Die unvergleichlich schöne Naturkulisse aus Bergketten, Seen, Wäldern und Wiesen sowie das einzigartige gesunde Klima tragen seit jeher zum Ruhm des Urlaubsortes bei.

Schwangau bei Füssen ist ein Ziel für alle, die Kultur- und Natururlaub in einmaliger Art und Weise miteinander verbinden möchten. Neben Führungen und Konzerten auf den Königsschlössern des Allgäus, lädt die malerische Umgebung zu ausgedehnten Spaziergängen, Wanderungen oder dem Verweilen an den Allgäuer Seen ein.

Allgäu Schwangau

An der Romantischen Straße, die ihrem Namen mit Schloss Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau alle Ehre macht, befindet sich Schwangau. Die Gemeinde, etwa vier Kilometer entfernt von Füssen, ist ein schönes Reiseziel für Kulturinteressierte, die in ihrem Urlaub auf Natur- und Wanderfreuden auch nicht verzichten möchten. Das Allgäu als Land der Schlösser zu erleben, ist immer eine Reise wert. Bei Schwangau könnte das Ostallgäu schöner nicht sein. Berge, Seen, Wald- und Wiesenlandschaften sowie zwei der schönsten Schlösser gehören zur Urlaubskulisse.

Schwangau hat wie viele Urlaubsorte im Allgäu eine interessante und lange Geschichte. Die Ortschaft befindet sich an der ehemaligen Via Claudia Augusta, die einst den Römern als wichtige Verbindungsstraße diente. Am Tegelberg, einem der Gipfel der Schwangau umgibt, kann man heute archäologische Ausgrabungen besichtigen. Das Wander- und Radwegenetz führt durch mehrere beeindruckende Landschaftszüge. Die so genannte Ostallgäuer Seenplatte schafft mit Schwansee, Forggensee, Alpsee und Bannwaldsee erholsame Freizeitareale am Wasser. Im Naturpark Bannwaldsee, wo einst König Ludwig II. zur Jagd ging, trifft man heute auf seltene Tier- und Pflanzenarten, die die landschaftliche Vielfalt des Allgäus noch krönen. Beeindruckend ist auch das Ammergebirge, Naturschutzgebiet und größtes bayerisches Alpenreservat. Bei all dieser Vielfalt wird klar, dass sich zu den Jahreszeiten Frühling, Sommer und Herbst zahlreiche Aktivitäten unter freiem Himmel ergeben. Und genau diese genießt man nirgends besser als unter guter Allgäuer Alpenluft.

Berge und Seen schaffen die romantische Kulisse für die schönen Königsschlösser und sind tragen zum besonderen Flair des beliebten Freizeit- und Erholungsraumes Ostallgäu bei. Zum Gemeindegebiet gehören der Alpsee und der Schwansee. Während Schloss Neuschwanstein mit seiner märchenhaften Fassade und den zahlreichen Türmchen und Verzierungen beinah unwirklich erscheint, präsentiert sich Schloss Hohenschwangau in ebenso romantischer Schönheit. Dass sich hier König Ludwig der II. von Bayern Träume erfüllte, sieht man an den Königsschlössern auf den ersten Blick. Schloss Neuschwanstein errang durch den weltweiten Tourismus internationale Aufmerksamkeit und stand im Jahr 2007 sogar zur Wahl als 8. Weltwunder. Auch wenn es mit dem Sieg nicht klappte, bleibt Neuschwanstein für immer das weltberühmte deutsche Märchenschloss. Das Schloss Hohenschwangau befindet sich direkt gegenüber von Neuschwanstein und ist ein ebenso begehrtes Ausflugsziel. Einladend sind auch die Königlichen Kristall-Therme, mit denen Schwangau eine erstklassige Wellness- und Badelandschaft geschaffen hat. Thermal- und Dampfbäder, Hamam, Spielbereich für Kinder und Natursole-Badebecken sind nur eine kleine Auswahl des Angebots in der Therme.

Im Winter nach Schwangau? Zu dieser Jahreszeit können sich Wintersportler in den Skigebieten Tegelberg und Buchenberg austoben. Beide Gipfel ermöglichen zahlreiche Abfahrten und Langlaufstrecken für Ski-Anfänger und bereits geübte Wintersportler. Willkommen sind ebenso Snowboarder und Rodler, die das Winterrevier Schwangau auf Herz und Nieren testen können.


Fotos & Eindrücke Allgäu

Land und Leute

Schwangau konnte sich Tradition und Dorfcharakter trotz des großen Besucheransturms bewahren. Dieses kulturelle Erbe wird auch mit viel Acht und Herz gepflegt. Die typischen Häuser mit Schupfen (überdachten Veranden) präsentieren die prachtvollen Bauernhäuser mit ihrem ganz eigenen Charme. Überhaupt ist man in Schwangau sehr naturverbunden und feiert auch gern fröhliche Trachten- und Musikfeste. Ob beim traditionellen Alphornblasen am Alpsee, dem Colomansfest, Konzerten auf den Königsschlössern oder Heimatabenden – das Schwangauer Flair wird Sie begeistern.

Entdecken Sie, dass Schwangau mehr zu bieten hat als Massentourismus auf Neuschwanstein und Hohenschwangau und lassen Sie sich von genau diesem Mehr bezaubern. Land und Leute werden vertreten durch ein hohes Maß an Gastfreundschaft, Herzlichkeit, Naturverbundenheit und den puren Lebensgenuss.