Ruhpolding Urlaub - Biathlon im Winter, Wanderparadies im Sommer

Landkarte Ruhpolding Bayern

Die oberbayerische Gemeinde Ruhpolding bewegt sich irgendwo zwischen `Landpomeranze` und Weltberühmtheit. Mit etwa 6500 Einwohnern kann Ruhpolding schon manchmal ein beinah verschlafenes Nest sein. In der traumhaften Kulisse der Chiemgauer Alpen verliert man sich nur all zu gern und wandert einfach mal ins Blaue. Ruhpolding ist ein Mekka für Naturliebhaber und Aktivurlauber. Was jedoch, wenn Tausende von Reisegästen in die kleinen Gemeinde strömen? So passiert es oft im Winter, wenn der Biathlon-Weltcup in Ruhpolding veranstaltet wird. Diese Großveranstaltung begeistert Wintersportfans aus der ganzen Welt und ist eine Attraktion im Winterurlaub in Ruhpolding. Zu jeder Reisezeit macht man in Ruhpolding – auch wenn der Ansturm noch so groß ist – mit der bayerischen Gemütlichkeit Bekanntschaft. Lassen auch Sie sich bald herzlich in Ruhpolding begrüßen!

Bayern Ruhpolding

Inmitten der Alpengipfel des Chiemgaus befindet sich Ruhpolding. Die Gemeinde im Miesenbacher Tal ist ein begehrtes Reiseziel in Oberbayern. Als Kur- und Tourismusort hat Ruhpolding eine lange Tradition und zieht in jedem Jahr neue Reisegäste an. Wer einmal Urlaub in Ruhpolding gemacht hat, kehrt auch gern in die oberbayerische Gemeinde zurück um die Region noch ausführlicher zu entdecken.

Ruhpolding befindet sich auf halber Strecke zwischen Marquartstein im Westen und Inzell im Osten. Wer Naturliebhaber ist und gern wandert, hat hier ein Paradies auf Erden gefunden. Im Sommer gehören die Berggipfel und Almwiesen den Wanderern und Mountainbike Fahrern, die sich in der reizvollen Landschaftskulisse aktiv erholen möchten. Wer nicht ganz so gut zu Fuß ist, kann einige der umliegenden Gipfel mit der Seilbahn erklimmen. Von den Gipfeln des Rauschberg und Unternberg, die beide mit der Seilbahn erreichbar sind, hat man eine tolle Aussicht auf das Tal und den Gebirgskamm.

Ruhpolding ist auch ein schönes Ziel für den Familienurlaub in Bayern. Den Sommer verbringt man im Freibad oder an den Naturbadeseen und kann bei leichten Wanderungen mit den Kleinen die Bergwelt entdecken. Eine Attraktion für Kinder ist der Märchen-Familienpark Ruhpolding. Der Abenteuer-Freizeitpark entführt Familien ins Märchenreich und verfügt über Spielbereiche und verschiedene Fahrgeschäfte. Wer auf einem Drachen reiten möchte, sich als Bergsteiger in der Kletterwelt beweisen möchte oder mit der Bockerlbahn gemütlich umher fahren möchte, sollte sich den Besuch im Märchenpark Ruhpolding unbedingt vormerken. Freizeitspaß mit der ganzen Familie hat man auch auf der Minigolfanlage am Kurhaus oder im Wellenerlebnisbad Vita Alpina. Das Freizeitbad mit Wellness- und Saunabereich ist der ideale Ort, um sich Entspannung und Wasserspaß zu gönnen. Wasserspielplatz und Riesenrutsche sorgen dafür, dass sich auch die kleinen Reisegäste herzlich willkommen fühlen. Attraktionen des Vita Alpina Bades sind der Beckenbereich, wo die Meeresbrandung simuliert wird, sowie ein über 30 Grad warmes Thermalbecken.

Golfurlaub in Bayern? Ruhpolding ist dann Ihr Traumziel. Der 18-Loch-Golfplatz Ruhpolding gehört zu den schönsten Plätzen der süddeutschen Golfregion. Die Greens und Fairways bieten Anfängern und bereits geübten Golfern ganz unterschiedliche Herausforderungen. Dabei besticht die Anlage durch ihre Naturschönheit.

Wer einen Winterurlaub in Ruhpolding plant, dem stehen verschiedene Wintersportregionen zur Auswahl, die sich alle im schnell erreichten Umland befinden. Namentlich handelt es sich hierbei um Maiergschwendt, Rauschberg, Unternberg und Westernberg, Skigebiete, die für Anfänger und Profis gleichermaßen attraktive Abfahrtsmöglichkeiten bieten. Nur auf die am Rauschberg befindliche Skipiste Rossgasse sollten sich nur Geübte wagen.

Das Skigebiet Maiergschwendt bietet vor allem tolle Rodelhänge und zahlreiche Langlauf-Strecken. Ruhpolding ist unter Wintersportfans vor allem durch den alljährlichen Biathlon-Weltcup bekannt. Die Chiemgau-Arena in Ruhpolding ist das Biathlon-Leistungszentrum und verfügt zudem über mehrere Skisprungschanzen. Ist der Biathlon-Weltcup in der Gemeinde, zieht es auch jede Menge Fans des Wintersports nach Ruhpolding.

Wer weitere Ziele des Chiemgaus im Urlaub erobern möchte, kann die Königsschlösser Ludwig II. und den Chiemsee bei Tagesausflügen erreichen. Eine weitere Option ist die Fahrt ins österreichische Salzburg.


Land und Leute

Das bayerische Brauchtum beinhaltet so manche Schätze. Bunte Feste und traditionsreiche Veranstaltungen stehen auch im Ruhpoldinger Kalender. Ob Sie nun einmal im bayerischen Hüttenzauber schwelgen oder sich im Restaurant verwöhnen lassen – auch kulinarisch gilt es, Ruhpolding zu entdecken.

Zu den Festen, die Sie beim Urlaub in Ruhpolding erleben könnten, gehören das Dorffest im August, der traditionelle Ausritt am Georgi-Tag oder die beliebte Weihnachtsausstellung im Holzknechtmuseum. Beim Dorffest präsentiert sich nicht nur der Trachtenverein, sondern es wird allseits für Gaudi und Stimmung gesorgt. So entsteht eine riesengroße Feiergemeinde, die auch für Besucher von Ruhpolding offen steht. Der Georgi-Tag findet jedes Jahr am ersten Sonntag im September statt. Er wird von einem festlich geschmückten Pferdeumzug, dem so genannten Georgi-Ritt, begleitet. Die etwa 180 Pferde, die prunkvolle Geschirre tragen oder prachtvolle Kutschen ziehen, werden von Tausenden Besuchern bewundert. In der Adventszeit sollte man in Ruhpolding das Holzknechtmuseum besuchen. Hier findet jedes Jahr eine große Weihnachtsausstellung mit Handwerksmarkt statt.