Puerto Vallarta Lastminute - Mexikos Ferienhochburg entdecken

Landkarte Puerto Vallarta

Im Gegensatz zur Küste des Atlantischen Ozeans erwarten Sie an der Küste des Pazifischen Ozeans vor allem sehr ruhige und beschauliche Ferienorte, die Ihnen mir ihrem noch sehr ursprünglichen Charakter einige unbeschwerte Urlaubstage an den tiefblauen Weiten des Ozeans versprechen. Kilometerlange und endlos scheinende Sandstrände und hochwertige und sehr komfortable Hotels versprechen Ihnen alle nur erdenklichen Annehmlichkeiten, die Sie sich für Ihren Aufenthalt wünschen könnten.

Zudem erfreuen sich die zumeist sehr mondänen Ferienorte auch als Anschlussaufenthalt zu einer Rundreise einer großen Beliebtheit und Nachfrage. Lernen Sie die großartigen archäologischen Stätten und die herausragenden Metropolen des Landes kennen und verbinden Sie diese Eindrücke mit einem erholsamen Aufenthalt in einer nahezu paradiesischen Umgebung. Die Küste des Pazifischen Ozeans wird all Ihre Erwartungen übertreffen.

Puerto Vallarta

Die noch sehr ruhige und ursprüngliche Küste des pazifischen Ozeans hat sich vor allem im Laufe der letzten Jahre mit ihren wunderschönen Sandstränden und ihren mondänen Seebädern wie Acapulco zu einer der beliebtesten Region inmitten von Mexiko entwickelt und zieht Jahr für Jahr aufs Neue Tausende Besucher in Ihren Bann. Gäste und Besucher erleben in dieser Region von Mexiko hervorragende Voraussetzungen für einen erlebnisreichen und entspannten Strand-, Erholungs- und Sporturlaub am Pazifischen Ozean.

Die beliebten Badeorte an der mexikanischen Riviera haben sich weniger aufgrund ihrer archäologischen Sehenswürdigkeiten und der kulturellen Schätze und Reichtümer zu einem Anziehungspunkt für Gäste aus aller Herren Länder entwickelt. In erster Linie sind es vor allem die geringe Entfernung zu Mexiko Stadt, das in der unmittelbaren Umgebung gelegener Hochland von Mexiko, das Hochland von Oaxaca und die Lage inmitten dieser herrlich tropischen Landschaften mit der nahezu einzigartigen und vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt, die der Garant dafür sind, dass jedes Jahr aufs Neue zahlreiche Besucher die Küsten besuchen.

Das ehemalige Fischerdorf Puerto Vallarta hat sich vor allem in den letzten Jahrzehnten zu einem internationalen Ferienzentrum entwickelt, welches sich trotz der touristischen Entwicklung vieles von seinem ursprünglichen Charme und seiner kolonialen Atmosphäre hat bewahren können. Die Stadt an sich verzaubert ihre Gäste und Besucher vor allem mit ihrem malerischen Hafen, welcher sehr häufig das Ziel von Kreuzfahrtschiffen ist und einem Zentrum mit einer idyllischen Seepromenade, zahlreichen kleinen Geschäften, Galerien, Cafés und Restaurants. An den Stränden, die sich an der Küste entlang ziehen werden Ihnen mit den Möglichkeiten zum Segeln, Surfen, Tauchen, Schnorcheln und Beachvolleyball spielen eine Reihe von Sport- und Freizeitaktivitäten geboten, die keine Langeweile aufkommen lassen.

An der herrlichen Costa Allegra, dem von Palmen gesäumten Küstenabschnitt zwischen Puerto Vallarta und Manzanillo erwarten Sie zahlreiche weitere kleine Urlaubsorte und Fischerdörfer mit wunderschönen Hotels und Ferienanlagen in allen nur erdenklichen Kategorien. Manzanillo, die geschäftige auf einer Halbinsel gelegene Hafenstadt, verspricht Ihnen zum Großteil sehr luxuriöse Hotelanlagen, welche sich nördlich des Zentrums in einer üppig tropischen Vegetation angesiedelt haben.

Acapulco hat sich im Laufe der letzten Jahre zum einen zu einem weltberühmten Seebad und zum anderen zum Ziel des internationalen Jet-Set entwickelt. Das Stadtzentrum verzaubert seine Gäste und Besucher mit vielfältigen kulturellen Schätzen und Reichtümern, die sich Ihnen wohin das Auge auch reicht offenbaren werden. Zu den eindrucksvollsten Highlights zählen unumstritten die Kathedrale, die lange parallel zum Meer verlaufende Hauptstraße, das abwechslungsreiche Nachtleben, die wunderschönen Strände, die unzähligen Vergnügungsparks, das historische Museum, die Bootsausflüge zu den vorgelagerten Inseln und die Ausflügen in das Hinterland mit seiner tropischen Tier- und Pflanzenwelt. Eine weitere Attraktion Acapulcos sind seit vielen Jahren die Klippenspringer, die Clavadistas, welche sich von den steilen Felshängen in die tiefblauen Fluten stürzen.

Aber nicht nur die Küste, sondern auch die paradiesische und atemberaubende Umgebung verspricht Ihnen vielfältige Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung und erwartet Sie mit zahlreichen Eindrücken der besonderen Art. Ausflüge führen Sie vor allem in den dichten Dschungel, nach Guadalajara, der zweitgrößten Stadt von Mexiko, nach Tequila zur Besichtigung einer Schnapsbrennerei, in die Silberstadt Taxco, in die geschichtsträchtige Stadt Guernavaca mit dem Palast des spanischen Eroberers Cortes und der kaiserlichen Sommerresidenz und nach Mexiko City mit ihren spannenden kulturellen Schätzen und Reichtümern und dem reichen kolonialen Erbe.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima & Wetter

Der Norden von Mexiko unterliegt einem überaus subtropischen Einfluss, in welchem Sie das ganze Jahr hindurch sehr angenehme Temperaturen erwarten. Je weiter südlich Sie sich in dem Land bewegen, desto wärmer wird es und mit umso höheren Niederschlägen sollten Sie rechnen.

Bedingt durch die klimatischen Gegebenheiten, den starken Verkehr und die Wirtschaft sollten Sie vor allem in Mexiko City mit einer erhöhten Smogbildung rechnen. Der Süden des Landes unterliegt einem tropischen Einfluss mit das ganze Jahr hindurch sehr hohen Temperaturen und zahlreichen sommerlichen Niederschlägen.

Trotz dessen, dass sich das Land, das ganze Jahr hindurch einer großen Beliebtheit erfreut, gelten insbesondere die Monate der Trockenzeit zwischen Ende Oktober und Ende April als ideale Zeit für einen Bade- und Erholungsaufenthalt an den Küsten des Pazifischen Ozeans.

Das aktuelle Wetter in La Paz (*ohne Gewähr)

Klima Wetter Wassertemperatur  Puerto Vallarta

Fotos & Eindrücke Puerto Vallarta

Essen und Trinken

Die mexikanische Küche präsentiert sich so abwechslungsreich wie das Land. Mais und Chilis, die sich von würzig süß bis feurig scharf präsentieren spielen in der mexikanischen Küche eine sehr herausragende Rolle. Weitere Zutaten, welche bedingt durch das Klima fast vor der Tür gedeihen, sind Bohnen, tropische Früchte, wie Papayas, Mangos und Ananas, Kürbisse und verschiedene Kräuter.

In den großen Hotelanlagen wird den Gästen allerdings auch eine sehr internationale Küche serviert, die keine Wünsche offen lässt.

Land und Leute

Trotz dessen, dass sich Mexiko vor allem in den letzten Jahrzehnten zu einem sehr sicheren Reiseland entwickelt hat, wird Gästen und Besuchern ausschließlich der Einstieg in registrierte Taxen empfohlen. Zudem sollten Sie von Spaziergängen und Fahrten mit Ihrem Mietwagen bei Nacht Abstand nehmen.

Einer der wichtigsten Tage in Mexiko ist vor allem mit dem 16. September der Tag der Unabhängigkeit. Der Nationalfeiertag wird in allen Landesteilen mit großen Festen und Paraden gefeiert. Wie in zahlreichen weiteren lateinamerikanischen Ländern wird auch in Mexiko der Karneval sehr ausgiebig mit farbenfrohen Festen gefeiert. Auf den unzähligen Festen führen Einheimische die Tänze auf, die aus den indianischen Kulturen stammend, vielfältige religiöse Riten beinhalten und zum teil mit den spanischen Elementen verbunden werden. Eine Kultur, die vielfältiger nicht sein könnte und sich in den zahlreichen Traditionen, die nach wie vor in diesem Land gelebt werden ausdrückt.