Puerto Plata Lastminute - Ferienort Infos Dominikanische Republik

Landkarte Puerto Plata

Einer der beliebtesten und bekanntesten Ferienorte in der Dominikanischen Republik ist unumstritten Puerto Plata. Zum einen die größte Stadt an der Nordküste, gilt Puerto Plata seit jeher auch als eines der touristischen Zentren des Landes.

Es erwarten Sie in Puerto Plata aber nicht nur alle erdenklichen Annehmlichkeiten des touristischen Lebens und vielfältige komfortable Hotels und Ferienanlagen in allen Kategorien, sondern auch zahlreiche traumhafte Sandstrände, zum Entspannen und Erholen fernab des Alltagsstresses und mit den historischen Baudenkmälern ein umwerfender Einblick in die Geschichte der Dominikanischen Republik. Genießen Sie das idyllische Antlitz der Stadt während eines Stadtspaziergangs und lassen auch Sie sich verzaubern von dem Mix aus alten Kulturen und modernen touristischen Möglichkeiten.

Puerto Plata

Puerto Plata an der Nordküste der Dominikanischen Republik wird von ihren Bewohnern auch Silberhafen genannt und hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte zu einem der touristischen Zentren des Landes entwickelt. Sie ist nach Santo Domingo und Santiago die drittgrößte Stadt der Insel und die größte Stadt im Norden der Dominikanischen Republik. Zugleich gilt Sie aufgrund ihrer Gründung im Jahre 1496 durch den Bruder von Christopher Kolumbus, als eine der ältesten Siedlungen der Insel.

Puerto Plata verspricht jedem Gast etwas, was seinen Aufenthalt absolut Einzigartig und Besonders machen wird. Eine Stadt, die Ihnen wie kaum eine andere Ferienregion auf der Dominikanischen Republik eine gelungene Mischung aus aktiven und erholsamen Stunden verspricht. Die Stadt hat sich trotz der touristischen Entwicklung vieles von ihrer Ursprünglichkeit und ihrem individuellen Charme bewahren können. Es erwartet Sie keine lärmende Großstadt, sondern eine Stadt mit alten viktorianischen Häusern und alten Holzhäusern. Der vorwiegend traditionelle Baustil verleiht der Stadt ein überaus liebreizendes Antlitz. Sehr beeindruckend in Puerto Plata ist unter anderem die Festungsanlage Fortaleza San Felipe, eine sehr gut erhaltene Festung aus dem 16. Jahrhundert, welche zu früheren Zeiten vor allem zur Verteidigung gegen Piraten genutzt worden ist. Nicht zuletzt hat sich Puerto Plata aber auch aufgrund seiner traumhaften Strände zu einem der Lieblings-Reiseziele inmitten der Karibischen Welt entwickelt. Nutzen Sie die Auszeiten am Long Beach und der Playa Dorada, die Ihnen neben den Möglichkeiten zum Relaxen ein umfangreiches Sport- und Freizeitangebot offerieren werden.

Der Norden der Dominikanischen Republik birgt aber noch eine Reihe weiterer wunderschöner Urlaubsorte, die es zu entdecken und zu erkunden gilt. Freuen Sie sich auf den lebhaften Touristenort Sosua mit den unzähligen deutschen Aussteigern, welcher auch als das Ibiza der Dominikanischen Republik bezeichnet wird und Ihnen vielfältige Annehmlichkeiten der Urlaubsgestaltung verspricht. Besichtigen Sie die Synagoge, erkunden Sie die Schätze des christlichen Museums in El Batey, durchstreifen Sie die zahlreichen kleinen Boutiquen und Souvenir-Läden nach einem passenden Mitbringsel und nutzen Sie die hervorragenden Bedingungen zum Wasserski laufen, Segeln, Schnorcheln und Tauchen. Denjenigen, die es etwas ruhiger und abgeschiedener möchten, denen empfehlen wir das kleine und sehr beschauliche Fischerdorf Maimon, westlich von Puerto Plata, welches sich seit jeher als idealer Ausgangspunkt in die Erlebniswelt Oceansworld mit ihren Delfinen, Seelöwen und der tropischen Tier- und Pflanzenwelt erweist.

Ausflüge werden zudem in den Nationalpark Reserva Cientifica Isabel de Torres mit seinem botanischen Garten, in die Rumfabrik Brugal, in das Innere der Insel mit seinen Lagunen und Wasserfällen und in den Westen der Insel mit dem Besuch eines haitischen Marktes angeboten.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima & Wetter

Das Klima innerhalb der Dominikanischen Republik ist gekennzeichnet durch tropische Einflüsse, in denen Sie das ganze Jahr hindurch mit Temperaturen zwischen 26 Grad Celsius und 28 Grad Celsius rechnen müssen. Die ideale Zeit für einen Aufenthalt im Norden der Insel sind die Monate von November bis Mitte Mai.

Die Jahreszeiten auf der Insel werden nicht durch die Höhe der Temperaturen, sondern durch die Höhe der Niederschlagswahrscheinlichkeit bestimmt. In der Regenzeit, welche Sie vor allem während eines Aufenthalts zwischen den Monaten Mai und Oktober erwartet, sollten Sie mit zum Teil starken Regenfällen rechnen, die jedoch aufgrund des im Anschluss sofort wieder eintretenden Sonnenscheins der Urlaubsfreude keinen Abbruch tun. Einzig und allein die Monate des Spätsommers sollten aufgrund der häufig auftretenden tropischen Wirbelstürme gemieden werden.

Das aktuelle Wetter in Puerto Plata (*ohne Gewähr)

Klima Wetter Wassertemperatur  Puerto Plata

Fotos & Eindrücke Puerto Plata

Essen und Trinken

Die dominikanische Küche ist der Spiegel des karibischen Lebensgefühls von würzig bis scharf, von fruchtig bis exotisch und manchmal auch sehr ungewöhnlich. Die Zutaten für die verschiedenen Gerichte, wie Huhn mit Kokosnuss oder Ente in Orangensoße findet man direkt vor der Tür. Das Meer sorgt jederzeit für frischen Fisch und Meeresfrüchte und das Klima lässt eine üppige Flora mit vielerlei Gemüse, Kräutern und exotisches Obst gedeihen.

Eine sehr bekannte Spezialität ist der karibische Rum, der in die ganze Welt exportiert wird.

Land und Leute

Puerto Plata ist das größte touristische Zentrum im Norden der Dominikanischen Republik und verspricht Ihnen eine Vielzahl von abwechslungsreichen Urlaubsmöglichkeiten. Freuen Sie sich auf einen Urlaubsort, dem es auf eine hervorragende Art und Weise gelungen ist alte Traditionen und Kulturen mit den modernen Einrichtungen des touristischen Lebens zu verbinden.

Eine der Attraktionen auf der Insel stellt Jahr für Jahr der karibische Karneval dar, welcher auch in Puerto Plata mit großen Festen und farbenfrohen Prozessionen gefeiert wird. Tauchen Sie ein in das Gefühl des Easy Living und lassen auch Sie sich verzaubern von der Herzlichkeit der einheimischen Bevölkerung und ihren fröhlichen Tänzen wie dem Merengue. Neben umwerfenden Einblicken in die landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte des Landes erwarten Sie aber auch umfangreiche sportliche Aktivitäten wie Reiten, Segeln, Schnorcheln, Tauchen, Golf und Tennis spielen, Fahrrad fahren und Wandern, die in Ihrem Urlaub keine Langeweile aufkommen lassen werden.