Oberjoch entdecken - Urlaub im Bad Hindelanger Bergdorf

Landkarte Oberjoch Allgäu

Oberjoch, Teil der Gemeinde Bad Hindelang, ist ein bekanntes Alpendorf im Allgäu. Auf einer Höhe bis zu 1200 Metern verbringt man den Urlaub inmitten des traumhaften Alpenpanoramas. Das Bergdorf befindet sich etwa 15 Kilometer von Sonthofen entfernt und ist vor allem für Aktivurlauber ein begehrtes Reiseziel. Ob Wandern im Sommer oder Skifahren im Winter – Sport- und Freizeitaktivitäten werden in ausreichendem Maß angeboten. Die Lage auf dem Allgäuer Hochplateau verspricht zudem zahlreiche Sonnenstunden und bestmögliche Klimabedingungen für Asthmatiker und Allergiker.

Lassen Sie die Alpenromantik in Oberjoch auf sich wirken. Sie werden vom ganz eigenen Charme des Bergdorfes Oberjoch nicht enttäuscht sein. Ausflügen zu weiteren traumhaften Reisezielen im Allgäu und nach Österreich steht durch die Lage an der Deutschen Alpenstraße nichts im Wege. Auf in den Urlaub in Deutschlands bezaubernden Süden!

Allgäu Oberjoch

Über dem Ostrachtal befindet sich auf einem bis zu 1200 Meter hohen Plateau ein charmantes Bergdorf. Der Kurort Oberjoch ist nicht nur für Gesundheitsurlaub berühmt, sondern auch ein reizvoller Urlaubsort für den Winter. In den schönsten Höhenlagen der Allgäuer Alpen warten einige der besten Abfahrtspisten und Langlaufloipen für Wintersportler. Aktiv und gesund durch den Urlaub – unter diesem Motto steht ein jeder Aufenthalt in Oberjoch. Egal ob man mit der Familie, mit Freunden, als Paar oder allein nach Oberjoch kommt – die Landschaftsidylle, das reiche Freizeit- und Sportangebot sowie die Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung werden einen nicht so schnell wieder los lassen.

Oberjoch, einer der höchst gelegenen Urlaubsorte Deutschlands, gehört zur Gemeinde Bad Hindelang. Das Bergdorf befindet sich in nächster Nähe zur Deutschen Alpenstraße, die sich am Oberjochpass zu einer der kurvenreichsten Straßen Deutschlands verwandelt und bis nach Österreich führt. Zu welcher Jahreszeit man auch in die Urlaubsregion Allgäu kommt, es gibt immer etwas zu erleben und zu entdecken. Beliebte Sommeraktivitäten sind Wanderungen, Bergtouren und Ausflüge zu den Königsschlössern des Allgäus (z.B. Neuschwanstein und Hohenschwangau). Zwischen den Bergen Iseler und Ornach gelegen, gibt es auch so einige Klettergebiete, die Aktivsportler herausfordern (z.B. Salewa-Klettersteig am Iseler). Einzigartig ist in Oberjoch auch die umgebende Moorlandschaft. Auf dem Hochmoor-Wanderweg und dem Hochmoor-Lehrpfad erfährt man mehr über Flora und Fauna des Bergdorfes und kann sich an blühenden Alpenwiesen gar nicht satt sehen. Ein Muss ist der Besuch im Hochmoor-Schwimmbad. Der Besuch dieses Naturbades in luftiger Höhe ist einfach atemberaubend und bereitet kleinen und großen Reisegästen gleichermaßen Freude.

Im Winter kann man sich in Oberjoch über viel Schnee und sonnige Abfahrten freuen. Die Pisten und Loipen begeistern geübte Skifahrer und Neu-Wintersportler gleichermaßen. Mit der Iseler Bergbahn und zahlreichen Liften kommt man zu den schönsten Stellen im Skigebiet, das über die Langlaufloipen auch mit den Tannheimer Tal verbunden ist. Zur Einkehr haben zahlreiche Almhütten geöffnet, die zum romantischen Winterambiente in Oberjoch beitragen. Der Funpark Honeyhills ist für Snowboarder ein El Dorado der Boarder-Kunst. Hier kann förmlich über die Pisten geflogen werden und Boarder können Sprünge und andere Raffinessen ausprobieren.

Ausflüge in die Region sind empfehlenswert, um die schönsten Ziele im Allgäu bereits bei nur einem Urlaub ausfindig zu machen. Nur knapp 40 Kilometer sind es in die Stadt Kempten, die als Allgäu-Metropole gilt. Das legendäre Schloss Neuschwanstein befindet sich in etwa 42 Kilometer Entfernung. Jeder Allgäu Urlaub wird dadurch zum einmaligen Erlebnis und kann von ganz unterschiedlichen Aktivitäten gekrönt sein. Wer mit der Familie Urlaub verbringt, kann sich sicher sein, dass ein Jeder das geeignete Urlaubsprogramm in Oberjoch für sich ausfindig machen wird.


Fotos & Eindrücke Allgäu

Land und Leute

Wann gibt es in Oberjoch mal nichts zu erleben? Diese Frage ist angesichts des reichen Freizeit- und Unterhaltungsangebotes des Alpendorfes schwer zu beantworten. Die Ortschaft in der Gemeinde Bad Hindelang hat ihren ganz eigenen Charme und begeistert vor allem durch das familiäre und ruhige Ambiente. Selbst wenn im Winter zahlreiche Skifahrer und Snowboarder das Alpendorf erobern, geht es recht ruhig zu. Ruhig heißt jedoch nicht, dass Langeweile beim Urlaub in Oberjoch aufkommt. Das Dorffest im August ist nur ein Jahreshöhepunkt, der bereits lange Tradition hat. Wer im Herbst das Allgäu bereist, sollte sich den Viehscheid nicht entgehen lassen. Für diesen traditionellen, festlich geschmückte Viehabtrieb sind viele Gemeinden im Allgäu berühmt.

Um Land und Leute näher kennenzulernen, lohnt sich ein Besuch im Wirtshaus. Hier kommt man bei guter Küche schnell ins Gespräch und kann das Allgäuer Flair hautnah miterleben. Denkt man an die schöne Landschaftskulisse des Allgäus, fällt einem auch sofort ein, woher die Einheimischen wohl ihre Lebensfreude nehmen. Einfach eine tolle Urlaubsregion!