Norddeich Lastminute - Im Seebad entspannen

Landkarte Norddeich Nordsee

Norddeich wird oft als Grünes Tor zur Nordsee bezeichnet. Umgeben vom schönen Grün des Friesenlandes und der direkten Lage an der Nordsee hat sich Norddeich diese Bezeichnung redlich verdient. Urlaubserholung und Freizeitspaß sind die Schlagworte, die Norddeich zu einem äußert attraktiven Ziel machen. Wer Ausflüge plant, erreicht vom Hafen von Norddeich auch die Ostfriesischen Inseln und die Insel Helgoland.

In einem attraktiven Erlebnisbad, dem Ocean Wave, kann man wetterunabhängig Badespaß genießen. Für die Kleinen gibt es dabei allerhand in den Spiel- und Freizeitlandschaften zu entdecken.

Eine Wattwanderung sollte man bei einem Urlaub an der Nordsee auch nicht verpassen. Hierzu bietet Norddeich ebenso Gelegenheit zu jeder Jahreszeit. Wer zum Baden an die Nordsee kommen möchte, sollte als Reisezeit die Monate Juni bis August wählen.

Nordsee Norddeich

Die Ortschaft Norddeich (auch: Norddiek) gehört zur ostfriesischen Stadt Norden (auch: Nörden) und ist an der Nordseeküste ein beliebtes Seebad. Mit Charme und der typisch ostfriesischen Gelassenheit entstand ein toller Urlaubsort, der für Jung und Alt beste Urlaubserholung und Unterhaltung verspricht.

Hafen und Deiche prägen die Küstenortschaft. Mit dem Wattenmeer im Norden und weiteren Stadtteilen der Küstenstadt Norden im Westen und Osten, ist Norddeich der wichtigste kleinere Hafen in der Region. Von hier aus werden per Fähre die beiden Ostfriesischen Insel Norderney und Juist mit allen wichtigen Gütern beliefert. Zudem ist der kleine Flugplatz von Norddeich ebenso ein Dreh- und Angelpunkt, um die Inselwelt der Nordsee zu versorgen. Wer einen Tag auf der Hochseeinsel Helgoland verbringen möchte, kann von Norddeich aus einen Schiffsausflug unternehmen.

Zu den Attraktionen von Norddeich gehören das Ferienzentrum Ocean Wave, die Seehundstation sowie das Ponyland. Da es rings um Norddeich sehr grün ist, kann man schöne Reitausflüge ins Landesinnere oder auch entlang der Küste unternehmen. Hierfür schafft das Ponyland Norddeich alle Voraussetzungen. In der Seehundstation Nationalpark-Haus erfährt man Wissenswertes zu der Tierart und kann sogar die Fütterung von Seehunden beobachten, die in der Aufzuchtsstation für das Leben in der Nordsee vorbereitet werden. Auch das Waloseum ist eine interessante Ausstellung, die vor allem für Familien mit Kindern interessant ist.

Wer Urlaub in Norddeich verbringt, kommt am Ocean Wave Ferien- und Freizeitzentrum nicht vorbei. Mit Erlebnisbad, Spiel- und Freizeitflächen sowie einer schönen Saunalandschaft bietet das Ocean Weave Zentrum allen Besuchern schöne Stunden.

Auch die Stadt Norden ist ein spannendes Ziel. Sie bietet neben dem Seebad Norddeich ein buntes Freizeit- und Unterhaltungsprogramm und verfügt zudem über eine schöne Innenstadt mit Bürgerhausbauten und interessanten Kirchen. Mehr über die Region und ihre Besonderheiten erfährt man beispielsweise im Teemuseum. Norddeich und Umgebung laden Sie dazu ein, die Nordsee von einer ihrer schönsten Seiten kennenzulernen.


Klima & Wetter

Das heilende Reizklima der Nordsee ist auch für Urlauber in Norddeich ein echter Zugewinn. Ständig eine frische Brise um die Nase, kann man an der Nordsee frei atmen. Kaum Pollen und keinerlei Staub beinhaltet die Nordseeluft. Sie weist aber dafür einen hohen Jodgehalt auf, der sich besonders auf Atemwegs- und Hauterkrankungen positiv auswirkt. Der Wind kommt meist von Norden, wo sich das Wattenmeer erstreckt.

Das gesundheitsfördernde Seeklima hat die Nordsee auch für Kuraufenthalte berühmt gemacht. In Norddeich werden beispielsweise Meerwasser- und Moor-Therapien angeboten, die vom hiesigen Kurzentrum betreut werden. Dabei bringt das besondere Klima ganzjährig recht milde Temperaturen mit sich. Im Sommer ist mit angenehmen 20 Grad und mehr zu rechnen, im Winter fallen die Temperaturen aber auch schon mal in den Minusbereich. Man hat jedoch die Gelegenheit in Norddeich bei jedem Wetter schöne Urlaubstage zu verbringen. Für Abwechslung ist bei jeder Wetterlage gesorgt.

Das aktuelle Wetter in Norddeich, Dithmarschen (*ohne Gewähr)

Land und Leute

Ostfriesland per Rad zu erkunden, bietet auch Gelegenheit, Land und Leute kennenzulernen. Lassen Sie sich dabei in die Welt der Friesen einweihen und lernen Sie das Charakter-Völkchen des Nordens Deutschlands mal ganz anders kennen als aus weltbekannten Witzen. Die Landschaften Ostfrieslands - das viele Grün, die tiefen Ebenen  und die Nordseeküste - haben auch die Menschen entscheidend geprägt.

Die gelassenen und ruhigen Ostfriesen gewinnt man am besten mit einem freundlichen `Moin, Moin!` für sich. Und wenn man sich dann noch zu einem Tee gesellig zusammenfindet, hat man bereits einen Stein im Brett. Aber Achtung! Unter drei Tassen Tee geht dabei gar nichts, denn das schreibt die friesische Tee-Etikette vor.