Niederbayern Reiseziele - Natururlaub in romantischen Städten

Landkarte Niederbayern

Niederbayern, der zweitgrößte Bezirk im Freistaat Bayern, macht auch in Sachen Reisen von sich reden. Auf dem rund 10300 Quadratkilometer großen Gebiet finden sich neben strahlenden bayerischen Städten auch malerische Dörfer und Gemeinden sowie idyllische Landschaften und grenzenlose Wälder. Wer die Natur liebt und auch die bayerische Gemütlichkeit schätzt, wird sich in Niederbayern schnell ganz wie zu Hause fühlen. Urlaub, wie er im Buche steht: Niederbayern macht´s möglich!

Ob Städtereisen nach Landshut oder Passau, ein Wanderurlaub im Bayerischen Wald oder ein Kuraufenthalt in Niederbayern – entdecken Sie mit unserer Unterstützung die schönsten Reisemöglichkeiten der Region. Besonders beim Familienurlaub kann man sich sicher sein, dass man jedem Familienmitglied geeignete Freizeit- und Sportaktivitäten sowie das richtige Maß an Unterhaltung in Niederbayern liefern kann.

Niederbayern

Niederbayern, im Osten des Freistaates Bayern, ist ein beliebtes Urlaubsrevier. Die Reiseregion zählt zu den Regierungsbezirken Bayerns und ist in der Lage zwischen Oberpfalz, Böhmen, Oberösterreich und Oberbayern ein echter Besuchermagnet. In Niederbayern findet man nicht nur beste Voraussetzungen für Aktivurlaub, sondern kann sich auch auf so manche Städtereiseziele freuen. Die Reisemöglichkeiten in Niederbayern sind so umfangreich, dass sich für jeden Urlaubstyp ein schönes Ferienprogramm zusammenstellen lässt.

Zu den schönsten niederbayerischen Städten zählen Landshut, Passau, Deggendorf und Straubing. Landshut gilt als die romantische Stadt Niederbayerns. Die Landshuter Altstadt mit verwinkelten Gassen und historischen Bauwerken sowie beeindruckende Prachtboulevards sorgen für eine unterhaltsame Urlaubsumgebung. Entdecken, genießen und vor allem Einkaufen zählen zu den Aktivitäten, die nicht nur die Einwohner von Landshut begeistern. Die Stadt, die im Jahr 1204 gegründet wurde, berichtet in jedem noch so entlegenen Winkel von ihrer reichen Geschichte. Beim Aufenthalt in der Dreiflüssestadt Passau wird das Reiseprogramm noch geschichtsträchtiger. Die Stadt mit einer mehr als 2000-jährigen Vergangenheit gehört im Dreiländereck Deutschland-Österreich-Tschechien zu den beliebtesten Urlaubsorten. Das mediterrane Flair und die zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten verschmelzen hier in einer einzigartigen Symbiose. Zudem ist Passau eine der wichtigsten Messestandorte Deutschlands und auch als Universitätsstadt weit über die bayerischen Landesgrenzen hinaus bekannt. Rings um Passau können Urlauber inmitten der Landschaftskulisse Niederbayerns zu erstklassigen Kurorten und Bädern reisen. Wellness-Ziele in der näheren Umgebung von Passau sind beispielsweise Bad Griesbach oder Bad Füssing. Der Donauradweg, einer der bekanntesten Fernradwege, verläuft mitten durchs Passauer Land und ist ein Muss für Aktivurlauber, die das facettenreiche Flusstal erkunden möchten.

Deggendorf an der Donau und das niederbayerische Straubing sind zwei Reiseziele, die einen ganz besonderen Zauber versprühen. Deggendorf gilt als Tor zum Bayerischen Wald und zählt damit zu den besten Wanderzielen in der Region. Zudem gibt es entlang des Donauufers eine malerische Promenade und in der Stadt selbst zahlreiche Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Straubing ist als Gäubodenstadt bekannt. Kultur und Kunst sowie Handwerk und Tradition verbinden sich hier zu einer charmanten Urlaubsumgebung. Die Stadt besticht dabei vor allem durch ihren charmanten, beinah dörflichen Charakter.

Mit dem größten waldreichen Nationalpark Deutschlands verfügt Niederbayern über ein einmaliges Wanderparadies. Im Nationalpark Bayerischer Wald, zwischen Bayerisch Eisenstein und Finsterau, ist die Natur noch ganz Natur. Bei Waldspaziergängen, einzigartigen Erlebniswanderungen und Radtouren quer durch die Waldlandschaft kann man sich davon überzeugen. Die Ilz, die durch teile des Bayerischen Waldes fließt, ist ein bekannter Wildwasserfluss für Wassersportler.

Die Glasstraße ist eine der deutschen Ferien- und Themenstraßen, die das traditionsreiche Handwerk ständig weiterleben lässt. Die Reise führt Urlauber vorbei an Glashütten und Manufakturen, wo man den spannenden Fertigungsprozess bei Schauvorführungen verfolgen kann. Anhänger des Golfsports finden in Niederbayern zahlreiche Golfplätze, deren Greens und Fairways sich in traumhafter Lage befinden. Wir wünschen schon jetzt viel Spaß in Niederbayern!


Land und Leute

Das Naturparadies Niederbayern ist eine Urlaubsregion, die in Sachen Kulturfreunden und Landschaftsgenuss kaum zu toppen ist. Land und Leute werden Sie herzliche begrüßen und sorgen zu jeder Jahreszeit für das passende Urlaubsprogramm. In den Landschaftsschutzgebieten und Nationalparks Niederbayerns lernt man die Region von ihrer schönsten Seite kennen. Mit Hopfen macht die Region Holledau (auch: Hallertau) von sich reden. In dem fruchtbaren Hügelland gedeiht der Hopfen wie im Flug und beschert der Region ein wichtiges Exportprodukt. Vor allem in der niederbayerischen Stadt Mainburg steht der Urlaub ganz in der Tradition des Hopfenanbaus.

Das Gäubodenvolksfest in Straubing ist ein echter Jahreshöhepunkt. Nur das Münchner Oktoberfest ist ein noch größeres und prächtigeres Volksfest. Das Gäubodenvolksfest steht ganz im Zeichen von Brauchtum, Feierfreude und kulinarischen Leckerbissen, zu dem sich Jahr für Jahr etwa 1,2 Millionen Besucher in Niederbayern einfinden.