Nach Madrid reisen - Sehenswürdigkeiten der spanischen Hauptstadt

Landkarte Madrid

Madrid, die Hauptstadt von Spanien ist inmitten der Iberischen Halbinsel gelegen, die höchst gelegene Stadt in ganz Europa. Schon ihre idyllische Lage allein ist ein Garant für einen erlebnisreichen Aufenthalt. Madrid ist aber zudem eine Stadt mit einer weit in die Vergangenheit zurück reichenden Geschichte, welche unzählige kulturhistorische Schätze und Reichtümer hervor gebracht hat.

Tauchen Sie ein in eine Stadt, die mit ihrem einzigartigen Flair und dem unbeschreiblichen Charme jedes Jahr aufs Neue ihre Gäste verzaubert und erfreuen Sie sich an dem anmutigen Antlitz der spanischen Metropole. Kleine und große Plätze, weit verzweigte Gassen, wunderschöne Arkaden, imposante Baudenkmäler und bezaubernde Monumente, wohin das Auge auch blickt. Gepaart mit der heutigen Moderne offenbart sich Ihnen ein Stadtbild voller Romantik und Einzigartigkeit.

Madrid

Inmitten der Iberischen Halbinsel finden Sie mit Madrid zum einen, die Hauptstadt von Spanien und zum anderen, die am höchsten gelegene Stadt in ganz Europa. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts noch ein unbedeutendes Provinzstädtchen, hat sich die zu Füßen des Gebirges Sierra de Guadarama gelegene Metropole im Laufe der letzten Jahrhunderte zur größten Stadt in gesamt Spanien und zu einem herausragenden internationalen Handels- und Finanzzentrum entwickelt.

Madrid heute, dass sind vor allem eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten, ein großartiges Kulturleben, wunderbare Einkaufsmöglichkeiten und ein aufregendes Nachtleben,in welchem Sie die Nacht zum Tage machen können. Die Stadt erlebte ihre prachtvolle Blütezeit, aus welcher ein Großteil der herausragenden Bauwerke stammen, in der Zeit von Philipp II. Starten Sie zu ihrer ganz persönlichen Erkundungstour durch die unterschiedlichen Epochen und lassen Sie den Zauber der Stadt bei einem Rundgang durch die Straßen und Gassen auf sich wirken.

Das Zentrum von Madrid bildet der Puerta del Sol, der Verkehrsknotenpunkt der Metropole. Inmitten befindet sich mit dem Plaza Mayor, ein großer von Arkaden umrahmter Platz, in dessen Mitte ein Reiter-Denkmal König Philipps II steht. Zudem bildet der Plaza Mayor den Mittelpunkt der Stadt. Um den Plaza de Mayor befinden sich zahlreiche sehenswerte historische Gebäude wie zum Beispiel mit der Casa de la Panaderia, die ehemalige Hofbäckerei. Die Altstadt von Madrid verzaubert ihre Gäste zudem mit einer großen Anzahl von romantischen Kirchen. Besonders sehenswert sind vor allem die gotische Capilla del Obispo, die Kathedrale San Isidro aus dem 17. Jahrhundert und das Erzbischöfliche Palais.

Aber auch außerhalb der Altstadt werden Sie auf eine ganze Reihe von beeindruckenden Zeugen einer längst vergangenen Zeit treffen. Starten Sie zu einer ausgiebigen Entdeckungstour und Sie werden erstaunt sein über die Vielfalt und den Abwechslungsreichtum dieser romantischen Stadt. Auf Ihren Streifzügen durch den Nordwesten von Madrid begegnen Ihnen nicht zuletzt der Palacio Real, ein klassizistischer, vierflügliger und fast 500 Meter langer Königspalast aus dem 18. Jahrhundert mit seinem Museum, der anmutige Schlosspark, die Kathedrale La Almudena, der Plaza de Espana mit seinen zwei aus der Franco-Ära stammenden Wolkenkratzern und dem Cervantes Denkmal, der Plaza de Oriente mit den Statuen verschiedener Monarchen, dem Opernhaus Teatro Real und dem Kloster Monasterio de las Descalzas Reales, der ägyptische Tempel Templo de Debod und die Kapelle Ermita San Antonio de Florida.

Im Osten der Altstadt erwarten Sie vorzugsweise breite Boulevards mit prächtigen neoklassizistischen Stadthäusern, Kaufhäusern und Geschäften. Die kleinen Boutiquen entlang der Gran Via, des Plaza de la Cibeles und der Prachtstraße Paseo de Prado, auf der sich mit dem Prado, das wohl bekannteste und berühmteste Museum mit einer der wertvollsten und größten Kunstsammlungen der Welt befindet, laden zu einem ausgiebigen Bummel inmitten großartiger Nationaldenkmäler ein.

Madrid wäre aber nicht eine der schönsten Städte der Welt, wenn sie Ihnen nicht auch in ihrer näheren und weiteren Umgebung zahlreiche wunderbare Schätze offenbaren würde. Entfliehen Sie der turbulenten Großstadt und tauchen Sie ein in ein Land voller faszinierender Landschaften und wunderbarer Harmonie. Ihre Touren führen Sie in erster Linie zum Klosterschloss El Escorial, einem imposanten Bau aus grauem Granit aus den Zeiten der Renaissance, in das unter Denkmalschutz gestellte Toledo und nach Segovia mit seinem römischen Äquadukt.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima & Wetter

Madrid ist die Hauptstadt von Spanien und befindet sich auf einem Hochplateau inmitten der Iberischen Halbinsel. Gekennzeichnet durch ein gemäßigtes und sehr kontinentales Klima erwarten Sie in erster Linie heiße Sommer und relativ kühle Wintermonate. Bedingt durch die Lage im Innern des Landes und des fehlenden ozeanischen Einflusses vom Meer, ist es in Madrid in den Sommermonaten immer etwas wärmer und im Winter dementsprechend kühler als in den Orten direkt oder in der Nähe des Meeres.

Ideale Zeiten für einen Städtetrip in die spanische Metropole sind vor allem das Frühjahr und der Herbst, da in diesem Zeitraum sehr angenehm Temperaturen herrschen und die Lust auf unzählige Entdeckungen geweckt wird. Zu erwähnen sei allerdings, dass Madrid zu jeder Jahreszeit ihr ganz individuelles Flair versprüht, mit dem Sie Jahr für Jahr tausende Besucher in die Stadt lockt.

Das aktuelle Wetter in Madrid (*ohne Gewähr)

Klima Wetter Wassertemperatur  Madrid

Fotos & Eindrücke Madrid

Essen und Trinken

Mit seinen guten Restaurants und über 2200 Freiluftlokalen versteht sich Madrid als Schmelztiegel verschiedenster Menschen und Kulturen, welche sich mit der madrilenischen Küche vereinen. Madrid bietet seinen Gästen ein angenehmes Flair und hervorragendes Essen.

Die Einwohner Madrids sind davon überzeugt, das ihre Stadt die Vorstufe zum Himmel sei.

Land und Leute

Madrid ist eine sehr quirlige spanische Metropole, die neben ihrem einzigartigen Flair mit unzähligen kulturellen Schätzen und Reichtümern und trotz der Moderne mit zahlreichen alten Traditionen und Kulturen besticht.

Die Einwohner von Madrid sind wie alle Spanier sehr stolz, was sich vor allem an ihrem gepflegten Äußeren erkennen lässt, auf welches sie großen Wert legen. Zum einen wird Ihnen eine sehr weltoffene und besucherfreundliche Art zugeschrieben, andererseits sollten Sie bei Ihrem Besuch aber auch immer mit einer gewissen großstädtischen Arroganz und Oberflächlichkeit rechnen.

Zur Begrüßung gibt man sich die Hand und eine ganz besondere Freude man man seinem Gastgeber mit einem kleinen Geschenk. Wie in allen Teilen der Welt, sollten auch in Madrid die gängigen Höflichkeitsformeln beachtet werden.