Lindberg Lastminute - Der Bayerische Wald ruft

Landkarte Lindberg Bayrischer Wald

Lindberg, die kleine Gemeinde im Nationalpark Bayerischer Wald gehört bereits zu den populärsten touristischen Zielen in der Region. Dies verdankt der Ort seiner traumhaften Lage, dem milden Klima, dem Charme von Land und Leuten sowie dem bunten Potpourri aus Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Beim Urlaub in Lindberg taucht man nicht nur in die Naturschönheit des Bayerischen Waldes ein, sondern kann auch umliegende Ziele (z.B. Tschechien) schnell und bequem erreichen. Wer im Urlaub gern weiter auf Reisen geht, ist in Lindberg bestens aufgehoben.

Eine ideale Reisezeit für Lindberg lässt sich auch nicht so leicht festlegen, denn zu jeder Jahreszeit bietet der Bayerische Wald mit all seinen schönen Reisezielen spannende und entspannende Aktivitäten. Einige der schönsten Skigebiete Deutschlands befinden sich im Bayerischen Wald. Im Sommer laden die Täler, Wälder und Berge rings um Lindberg zu ausgiebigen Wanderungen oder Fahrradtouren ein. Je nachdem, was man sich für den Urlaub wünscht – die Chancen stehen hervorragend, dass Lindberg den persönlichen Urlaubstraum auch erfüllen kann.

Bayrischer Wald Lindberg

Inmitten des Nationalparks Bayerischer Wald befindet sich auch der Urlaubsort Lindberg. Die kleine Gemeinde im Herzen der Naturschönheiten des größten deutschen Waldgebietes ist ein traumhaftes Reiseziel für alle, die sich gern an der Natur erfreuen. Der Nationalpark Bayerischer Wald glänzt mit naturbelassenen und idyllischen Wiesen und Wäldern. Wer in dieser schönen Umgebung eine breite Palette an Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten genießen möchte, kann Lindberg als Feriendomizil wählen. Rings um die Ortschaft erstreckt sich ein Meer von Wäldern. Auch die Berglandschaft des Bayerischen Waldes lädt zu Wanderungen ein, die aus den luftigen Höhen ein traumhaftes Panorama auf die Region bieten.

Ob man Lindberg im Sommer oder Winter erkunden möchte, spielt eigentlich kaum eine Rolle. Freizeitspaß, Sport und Unterhaltung gibt es zu jeder Zeit. Während Wanderfreunde sich im Frühling, Sommer und Herbst auf den Berghütten zu einer kleinen Brett´l-Jause (kleine Zwischenmahlzeit) treffen, Radeln oder Nordic Walking betreiben, genießen Wintersportler in den Skigebieten des Bayerischen Waldes tolle Tage auf den Abfahrts-Pisten und Langlauf-Loipen. Die schier endlosen Winterwanderwege sowie die Nähe zum beliebten Skigebiet Arber machen Lindberg zum Geheimtipp für Winterurlauber. Wer noch kein geübter Skifahrer ist, kann sich beim Schneeschuhwandern die verschneiten Berghänge und Wälder ansehen, rodeln gehen oder eine romantische Pferdeschlittenfahrt unternehmen.

Der Bayerische Wald ist ein Abenteuerland, wie es im Buche steht. Die vielfältigen Aktivitäten machen die Region zu einem herausragenden Reiseziel für jeden Urlaubstyp. Lindberg gehört zur Region Donau-Wald und liegt am Fuße des Falkensteins (1315 Meter). Auch die berühmte Glasstraße verläuft durch Lindberg und verbindet die Gemeinde mit anderen attraktiven wie Zwiesel, Regen und Grafenau. Wer dem Deutschlandurlaub einen Abstecher in die Tschechische Republik hinzufügen möchte, erreicht den Grenzübergang bei Bayerisch Eisenstein nur 14 Kilometer entfernt.

Lohnenswert ist der Besuch der Höllbachgspreng, einer Klamm, die vom Höllbach als steile Schlucht geformt wurde. Wer ein sehr geübter Wanderer ist, kann entlang der Wasserfälle und Bergseen der Höllbachgspreng bis zum Gipfel des Großen Falkensteins wandern. Eine ebenso reizvolle Route, die sich für Familien sowie junge und alte Wanderer eignet, ist ein Ausflug zum Kneippweg im Zwiesler Waldhaus. Besonders nach einem anstrengenden Wandertag bewirkt eine kurze Kneippkur wahre Wunder. Diese und viele weitere Ausflüge und Exkursionen macht ein Urlaub in Lindberg möglich. In der Stadt selbst, sollte man sich einen Besuch im Bauernhausmuseum nicht entgehen lassen. Der altehrwürdige Bau stammt wahrscheinlich aus dem frühen 16. Jahrhundert und ist bis heute hervorragend erhalten. Wie das bäuerliche Leben sich gestaltete und welche Besonderheiten das Leben im Bayerischen Wald hat, erfährt man hier in allen Details. Eine besondere Atmosphäre schafft dabei auch das historische Gasthaus am Bauernhausmuseum.


Land und Leute

Träumen, Entdecken, Genießen und Entspannen... Diesen Aktivitäten folgen bis heute nicht nur Urlauber im Bayerischen Wald, sondern auch die Einheimischen. Die Faszination der Natur in Deutschlands größtem natürlichen Waldgebiet bricht nicht ab. Flora und Fauna in ihrem einzigartigen Zusammenspiel, Herzlichkeit und Gastfreundschaft und ein Händchen fürs Handwerk – damit überzeugen Land und Leute. Auch wenn der Bayerische Wald kein unbedingt mystischer Ort ist, trifft man in der Region doch auf viele interessante Geschichten und Traditionen. Man denke nur an die Glasblaskunst, den traditionsreichen Salzabbau oder andere Handwerke, die im Bayerischen Wald ihre Wurzeln haben.

Gönnen Sie sich während des erlebnisreichen Urlaubs in Lindberg auch ein paar ruhige Stunden in einem Wirtshaus. Hier können Sie Einheimische nach weiteren Urlaubstipps befragen und bei leckeren Speisen und Getränken auch die kulinarischen Höhepunkte der Reise in den Bayerischen Wald entdecken. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!