Reisen Kusadasi - Last Minute an die Türkische Ägäis

Landkarte Kusadasi

Die Ferienregion Kusadasi-Didyma ist nicht nur ein Paradies für Entdecker, sondern bietet auch reizvolle Ziele für den Badeurlaub an der Türkischen Ägäis. So bietet die Hafenstadt Kusadasi, ein ehemaliges Fischerdorf, nicht nur einen großen Yachthafen, sondern auch mehrere Strände in der Umgebung. Während man die Sicht auf die verschiedenen Blautöne des Meeres genießt, sind am Horizont auch einige Kreuzfahrtschiffe auszumachen. Sie legen regelmäßig in Kusadasi an.

Wo liegt Kusadasi?

Kusadasi, rund 100 Kilometer von Izmir entfernt, bietet dabei nicht nur in der Stadt selbst hervorragende Urlaubsmöglichkeiten und eine große Auswahl an Hotels. Beliebte Ausflugsziele entlang der Westküste der Türkei, darunter Ephesos und die antiken Stätten von Didyma, sind ebenfalls bequem zu erreichen. Das autofreie Zentrum von Kusadasi garantiert einen angenehmen und ruhigen Aufenthalt in bester Lage an der Türkischen Ägäis.

Kusadasi

Wie ist der Urlaub in Kusadasi?

Die Hafenstadt Kusadasi gehört bei Einheimischen und Gästen aus dem Ausland gleichermaßen zu den beliebten Reisezielen an der Westküste der Türkei. Fernab der Ferienhochburg Antalya, dem Zentrum der Türkischen Riviera, lernt man das Reiseland hier von einer ganz anderen Seite kennen. Entdecken Sie Kusadasi bei ausgedehnten Spaziergängen, werfen Sie einen Blick auf die zahlreichen Schiffe im Yacht- und Kreuzfahrthafen und verbringen Sie in Ihrem Türkei Urlaub auch einige schöne Strandtage.

Reisen Kusadasi & Hotels - Wo muss ich hin?

Der City Beach ist ein kleiner Badestrand in unmittelbarer Nähe zum Yachthafen. Nur wenige Kilometer vom Zentrum entfernt, befindet sich ein weiterer Strandabschnitt. Zu den schönsten Sandstränden der Region gehört der Long Beach zwischen Kusadasi und Güzelcamli. Diese Auswahl an Anziehungspunkten entlang der Ägäisküste bietet maximale Freizeitmöglichkeiten für den Sommerurlaub in der Türkei. Darüber hinaus ist der Stadt eine Insel vorgelagert, von der aus man die schöne Küstenlandschaft in bestem Panorama bewundern kann. Die Taubeninsel ist auch Heimat einer ehrwürdigen osmanischen Festung, deren Besichtigung sehr empfehlenswert ist.

Zurück im Hafenviertel von Kusadasi, bietet sich ein Besuch in einem der zahlreichen Restaurants an. Dabei kommen vor allem fangfrische Fischspezialitäten auf den Tisch. Da das Zentrum der Stadt nicht für den Kraftfahrzeugverkehr freigegeben ist, kann man auch in aller Ruhe und Gemütlichkeit durch die Fußgängerzone schlendern. Dank edler Boutiquen, orientalischer Basare und einer Vielzahl interessanter Geschäfte sind den Shopping-Möglichkeiten dabei kaum Grenzen gesetzt.

Wie weit ist es von Kusadasi nach... ?

Wer den Aufenthalt in Kusadasi mit interessanten Ausflügen verbinden möchte, kann aus dem vollen schöpfen. Neben Ephesos und Didyma sind auch Milet und Pamukkale bequem auf einem Tagesausflug zu erreichen.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima & Wetter

Wie ist das Wetter in Kusadasi?

Für die Ägäis ist mediterranes Klima charakteristisch. So ist auch die Ferienregion Kusadasi-Didyma für heiße und trockene Sommer bekannt. Diese Temperaturen sind aufgrund der frischen Brise vom Meer auch im Hochsommer recht gut zu ertragen und bieten unbegrenzte Möglichkeiten für Erholung und Freizeitspaß am Strand.

Die Winter an der Türkischen Ägäis sind mild und regnerisch. In dieser Zeit, wenn die Hauptsaison langsam zu Ende geht, bleibt Kusadasi jedoch weiterhin ein attraktives Ziel für Tagestouristen, Kreuzfahrtgäste und Entdecker, die von er Hafenstadt aus Ausflüge zu den antiken Städten in der Umgebung buchen.

Land und Leute

Kusadasi Urlaub - Was muss ich noch wissen?

Kusadasi ist eine Stadt, die bereits in der Antike besiedelt wurde. Das einstige Neapolis wurde zu damaliger Zeit vom nahe gelegenen Ephesos beherrscht und soll während des Trojanischen Krieges gegründet wurden sein. Bis heute kann man in Kusadasi und Umgebung auf historischen Spuren wandeln und dabei das reiche kulturelle Erbe der Türkei genauer erkunden.

Heute ist Kusadasi eine mondäne Hafenstadt, die sich im Westen der Türkei als Touristenzentrum entwickelt hat. Dazu trägt auch die landschaftliche Vielfalt in der Region bei. In den vielen Fischrestaurants der Stadt gewinnt man einen guten Einblick in die regionale Küche. Während heute vor allem prächtige Yachten und Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Kusadasi anlegen, war die Stadt vor vielen Jahren zunächst nur ein kleineres Fischerdorf.