Kos Urlaub - Griechenland Reisetipp für Strandliebhaber

Landkarte Kos

Sie möchten in Ihrem Aufenthalt mehr als wunderschöne Strände. Freuen Sie sich mit der Insel Kos auf eine Insel des Dodekanes, welche nur unweit des türkischen Festlandes gelegen mit einer Vielfalt und einem Abwechslungsreichtum verzaubert, welcher in Griechenland seinesgleichen sucht. Sie zählt zu den beliebtesten Insel inmitten der griechischen Inselwelt und hat sich vor allem im Laufe der letzten Jahrzehnte zu einem Eldorado für Erholungssuchende, Naturliebhaber, Wasserratten, Sonnenanbeter, Entdecker, Sportler und Familien mit Kindern gleichermaßen entwickelt.

Wo macht man auf Kos am besten Urlaub?

Kos, das sind zum einen wunderschönen Ferienorte, nahezu paradiesische Strände, liebreizende Landschaften, umfangreiche Sport- und Freizeitaktivitäten aber zum anderen auch eine weit in die Antike zurück reichende Geschichte, welche nicht zuletzt durch Hippokrates den antiken Arzt und Vater der Medizin geprägt wurde. Urlaub inmitten einer geschichtsträchtigen Umgebung, was kann man sich mehr wünschen.

Kos

Wo liegt Kos?

Die Insel Kos ist eine der Inseln inmitten der griechischen Inselwelt. Mit ihren ungefähr 40 Kilometern Breite und den circa acht Kilometern Länge ist sie eine der Inseln des Dodekanes und liegt nur ungefähr vier Kilometer von der türkischen Küste von Bodrum entfernt. Im Südosten des Ägäischen Meeres gelegen zählt die Insel Kos neben den Inseln Kreta und Rhodos zu einem der beliebtesten Urlaubsgebiete in ganz Griechenland.

Lastminute Kos - Was kann ich auf der Insel unternehmen?

Zwar weitaus unbekannter als Rhodos und Kreta hat sich Kos vor allem im Laufe der letzten Jahrzehnte mit ihrer Vielfalt und ihrer Vielseitigkeit zu einem touristisch sehr gut erschlossenen Urlaubsziel entwickelt, welches Ihnen spektakuläre und zugleich auch erholsame Tage unter der Sonne von Griechenland verspricht. Freuen Sie sich auf eine überaus abwechslungsreiche Landschaft, auf traumhafte Sandstrände, auf umfangreiche Sport- und Freizeitaktivitäten und auf eine Geschichte, durch welche einige sehr eindrucksvolle Baudenkmäler und Bauwerke entstanden sind. Zeugnisse dieser spannungsgeladenen Geschichte sind auf der ganzen Insel verstreut vorzufinden und sorgen dafür, dass diese auch in der heutigen Zeit nach wie vor nichts von ihrer Lebendigkeit verliert.

Griechische Inseln Urlaub - Wo ist es auf Kos am schönsten?

Die Insel Kos ist eine Insel voller Schönheit und Anmut und zudem ein Garant für einen spannenden, erlebnisreichen und zugleich sehr erholsamen Aufenthalt in der unmittelbaren Umgebung des türkischen Festlandes. Lassen auch Sie sich verzaubern von traumhaften Sandstränden, grünen Ebenen, einer atemberaubenden Steilküste, angenehmen Temperaturen, hohen Erhebungen und einer weit in die Antike zurück reichenden Geschichte. Kos ist eine Insel, die jedem Besucher etwas bieten wird, was mit seinen ganz individuellen Vorstellungen eines Traumurlaubs in Einklang steht. Als Anziehungspunkt für Sonnenanbeter, Wasserratten, Erholungssuchende, Sportler, Familien mit Kindern und Kulturell interessierten Gästen, verspricht Kos jedem Gast genügend Freiraum für das Ausleben seiner Vorstellungen. Denn Kos ist zudem die Insel des Hippokrates, dem antiken Arzt und Vater der Medizin, welcher auf Kos geboren wurde. Er gründete die in der unmittelbaren Nähe zu Kost Stadt gelegene Ärzteschule und hat bis in die heutige Zeit mit seinem hippokratischen Eid einen großen Einfluss auf die Medizin der heutigen Zeit.

Reisen Kos genießen - Wo kann man was machen?

Ein Insel mit Tausenden unterschiedlichen Facetten, das ist Kos. Genießen Sie die Landschaft mit ihren bewaldeten Bergen, dem zerklüfteten vulkanischem Gestein, den flachen Küstenstreifen, der faszinierenden Steilküste, schlendern Sie durch die zahlreichen antiken Stätten der Insel und versetzen Sie sich mit den monumentalen Bauwerken in eine andere Zeit oder lassen Sie Ihren Träumen inmitten der Idylle der kleinen Bergdörfer freien Lauf. Wie kaum eine andere griechische Insel verspricht Ihnen die Insel zum einen alle nur erdenklichen Annehmlichkeiten des touristischen Lebens und zum anderen eine überaus bewegte Geschichte und die Ruhe und Idylle fernab des Trubels. Je nachdem, was Sie sich für Ihren Aufenthalt wünschen, Sie werden es auf Kos finden. Seien es die fantastischen Strände, die komfortablen Hotels und Ferienanlagen, die kleinen Restaurants, Bars und Tavernen, mit den Möglichkeiten zum Schnorcheln, Tauchen, Segeln, Paragliding und Surfen umfangreiche Sport- und Freizeitaktivitäten oder das hervorragende Rad- und Wanderwegenetz der Insel, Kos bietet wirklich jedem Gast etwas, an was er sich noch sehr lang nach seinem Urlaub erinnern wird und was Ihm das eine oder andere mal ein verträumtes Lächeln auf das Gesicht zaubern wird.

Einer der bekanntesten Ferienorte auf der Insel ist unumstritten Kos Stadt mit ihrer Burg aus dem 15. Jahrhundert, dem Kastell des Johanniter-Ordens und ihren weiteren spektakulären Zeugnissen aus einer längst vergangenen Zeit. Nicht umsonst wird Kos Stadt des öfteren auch als Freilicht-Museum der Insel bezeichnet. Aber auch die kleineren Ferienzentren wie Tigaki, Marmari, Kardamena, Mastichari und Psalidi  erfreuen sich mit ihren urigen Tavernen, den kilometerlangen Sandstränden und den romantischen Ausblick über die tiefblauen Weiten des Ägäischen Meeres einer großen Nachfrage bei den Gästen aus aller Herren Länder. Freuen Sie sich auf entspannte Tage am Strand, ausgedehnte Radtouren zu entlegenen Dörfern, einen Ausflug nach Rhodos, Samos und Bodrum oder schlendern Sie durch die unzähligen kleinen Geschäfte und bestaunen Sie die typisch griechische Handwerkskunst.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima & Wetter

Wie ist das Wetter auf Kos?

Kos unterliegt einem gleichmäßigen Mittelmeerklima, in welchem die Gäste in erster Linie warme und trockene Sommer und milde und feuchte Wintermonate erwarten. Vor allem in den Wintermonaten sollte auf der Insel mit einer höheren Regenwahrscheinlichkeit gerechnet werden, durch welche Kos ihr paradiesisches Antlitz erhält. Somit erwartet Sie trotz einer sommerlichen Hitze eine relativ grüne Insel mit riesigen Oliven- und Pinienwäldern.

Zu welcher Reisezeit lohnt sich Kos Urlaub besonders?

Die ideale Zeit für einen Bade- oder Erlebnisaufenthalt auf der der wunderschönen Insel sind die Monate von April/Mai bis weit in den Oktober hinein. Die sommerliche Hitze wird in erster Linie durch die ständig auftretenden Meltemi Winde etwas abgeschwächt. Mit der Vielfalt an Möglichkeiten inmitten dieses herrlichen Klima hat sich die Insel vor allem bei Sonnenanbetern, Wasserratten, Entdeckern und Erholungssuchenden zu einem überaus beliebten Reiseziel entwickelt.

Das aktuelle Wetter in Kós (*ohne Gewähr)

Klima Wetter Wassertemperatur  Kos

Fotos & Eindrücke Kos

Essen und Trinken

Auch auf Kos finden die Reisenden viele gute und preisgünstige Tavernen und Restaurants, welche eine hervorragende Auswahl an Speisen anbieten. Aber auch auf Kos gilt wie für Gesamtgriechenland, dass die Speisen in der Regel lauwarm serviert werden.

Eine kulinarische Vielfalt wird dem Besucher auch in Form von verschiedenen Restaurants mit italienischer, chinesischer, indischer, mexikanischer und internationaler Küche geboten.

Land und Leute

Wie ist Kos? Land und Leute vorgestellt!

Die Insel hat sich vor allem in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Reiseziele inmitten der griechischen Inselwelt entwickelt. Gründe für diese Entwicklung gibt es viele. Zum einen die wunderschönen und traumhaften Strände, die abwechslungsreichen Küsten, die herrliche landschaftliche Vielfalt und zu anderen die unzähligen kulturellen Schätze und Reichtümer sind ein Garant für Erlebnis und Erholung unter der Sonne von Griechenland.

Die Insel des Hippokrates verzaubert Ihre Gäste und Besucher seit jeher mit einer einzigartigen Mischung aus Kultur, Natur, Baden und der Herzlichkeit der griechischen Bevölkerung. All dies verspricht der Insel immer wieder ihre Wiederholungstäter. Tauchen Sie ein in das typisch griechische Leben und lassen auch Sie sich verzaubern von alten Kulturen und althergebrachten Traditionen, die jedoch trotz der touristischen Entwicklung nach wie vor sehr fest in den Köpfen der Menschen verankert sind.