Karlsruhe Reisen - Die Schwarzwald-Stadt mit den vielen Namen

Landkarte Karlsruhe Schwarzwald

Universitätsstadt, Schlösserstadt, Fächerstadt, Residenz des Rechts – das alles sind Bezeichnungen, die man mit der baden-württembergischen Stadt Karlsruhe in Verbindung bringt. Der Mittelpunkt der interessanten Kulturstadt ist das Schloss. Von hier aus wurde die ehemalige Residenzstadt geplant und errichtet. Der Bundesgerichtshof und das Bundesverfassungsgericht haben Karlsruhe weit über die Landesgrenzen hinaus berühmt gemacht. Doch nicht nur deswegen ist die Stadt ein beliebtes Touristenziel. Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Stadt sowie den zahlreichen Museen und hübschen Parkanlagen kommt die ideale Lage am Fuße des Schwarzwaldes.

Kultur, Natur, Sport und Spaß – von allem ist beim Urlaub in Karlsruhe etwas dabei. Nach Herzenslust kann man sich seine persönlichen Highlights aus dem gebotenen Freizeit- und Unterhaltungsprogramm heraussuchen und allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie auf Erkundungstour in Karlsruhe und Umgebung gehen. Viel Vergnügen!

Schwarzwald Karlsruhe

Die ehemalige Hauptstadt und Residenzstadt des Landes Baden befindet sich an den Ausläufern des Schwarzwaldes und des Kraichgaus. Die baden-württembergische Stadt ist heute vor allem eines der großen Zentren des Bundeslandes. Sie ist der Mittelpunkt des Landkreises Karlsruhe, der die Stadt in drei Himmelsrichtungen umgibt. Im Westen wird Karlsruhe durch den Rhein begrenzt, der zugleich die Grenze von Baden-Württemberg zu Rheinland-Pfalz markiert. Die drittgrößte Stadt Baden-Württembergs (nach Stuttgart und Mannheim) eignet sich aber auch als Urlaubsziel. Für Städtereisen oder um den Schwarzwald zu erkunden, ist Karlsruhe ein interessantes Ziel.

Der Markgraf Karl Wilhelm von Baden-Durlach ließ sich zwischen 1715 und 1719 auf der heutigen Fläche der Stadt ein glanzvolles Residenzschloss errichten, um die er nach und nach die Stadt Karlsruhe anlegte. Schaut man sich das Stadtbild von Karlsruhe aus der Luft an, sieht man noch heute deutlich, dass vom Schloss genau 32 gerade Straßen in alle Himmelsrichtungen verlaufen. So ergibt sich aus der Vogelperspektive das Bild einer Sonne. Die 32 Straßen und Alleen verweisen zugleich auf die Einteilung eines Kompasses. Die als Fächerstadt bekannte Metropole Karlsruhe, ein Städtebau aus dem frühen 18. Jahrhundert, verdankt diesen Namen genau dieser Anordnung der Straßen. Die verhältnismäßig junge Stadt trägt auch den Beinamen Residenz des Rechts. Seit den 1950er Jahren befinden sich der Bundesgerichtshof und das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Die Häuser der beiden Rechtseinrichtungen gehören zu den prächtigsten Bauten in der Stadt und sind auch beliebte Sehenswürdigkeiten für Besucher in Karlsruhe.
Eine Stadtbesichtigung sollte man am Karlsruher Schloss beginnen. Der elegante Bau mit Schlossgarten ist das Herz der Stadt. Sehr sehenswert ist auch das Schwedenpalais, das von Johann Friedrich Weyhing erbaut wurde.

Das Waldgebiet, das sich teilweise um Karlsruhe erstreckt, zieht sich auch bis ins Zentrum hinein. So befinden sich im Zoo der Stadt viele Schatten spendende Bäume. In der Nähe des Zoologischen Stadtgartens befinden sich auch die Messehallen der Stadt sowie das Kongresszentrum. In diesen Räumlichkeiten finden auch viele internationale Veranstaltungen statt. Karlsruhe bietet neben der schönen Natur und der Nähe zum Schwarzwald aber auch schöne Stadterlebnisse. Auf der Kaiserstraße befinden sich die schönsten Geschäfte und Boutiquen, die vor allem die Herzen der weiblichen Reisegäste höher schlagen lassen. Freizeitspaß für Groß und Klein gibt es in den Schwimmbädern der Stadt. Spieleinrichtungen und Ruheoasen erwarten Besucher auch in den Parks der Stadt, so dass der Familienurlaub zum gelungenen Erlebnis für Eltern und Kinder wird. Zum Leben in Karlsruhe gehören auch verschiedenste Feste und Veranstaltungen sowie ein facettenreiches Nachtleben. Interessante Sehenswürdigkeiten und Museen verleihen dem Urlaub in Karlsruhe auch die nötige kulturelle Note.

Besonders romantisch wird es in Karlsruhe zur Weihnachtszeit. Im strahlenden Lichterglanz veranstaltet Karlsruhe dann einen schönen Christkindlmarkt mit verschiedenem Unterhaltungs- und Warenangebot. Wann starten Sie in den Natur- und Stadturlaub in Karlsruhe?


Fotos & Eindrücke Schwarzwald

Land und Leute

Die Universitätsstadt Karlsruhe ist auch eine kulturelle Metropole des Bundeslandes Baden-Württemberg. Ob hochklassige Konzerte und Musikveranstaltungen, internationale Messen oder bunte Feste – in Karlsruhe ist eigentlich immer etwas los. Im Urlaub wird man die badische Lebensart so richtig genießen können und auch mit dem Dialekt der Region Bekanntschaft machen. Mit ein wenig Geduld und Freude an der Sache, nimmt man vielleicht sogar die eine oder andere typisch-badische Vokabel in den eigenen Wortschatz auf.

Im Jahr 2003 errang Karlsruhe den Titel Internethauptstadt Deutschlands. Allein 2500 Internet- und Telekommunikationsunternehmen sollen sich in der Fächerstadt angesiedelt haben. Das verwundert nicht wenn man weiß, dass eines der größten Rechenzentren Europas sich in Karlsruhe befindet. Sie möchten mehr über Karlsruhe erfahren? Dann planen Sie schon jetzt Ihren Stadturlaub in nächster Nähe zum Schwarzwald.