Kairo Reisen - Die Hauptstadt Ägyptens für Entdecker

Landkarte Kairo

In der ägyptischen Hauptstadt Kairo finden sowohl Tradition als auch Moderne ihren Platz. Die nordafrikanische Metropole beherbergt dabei als politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Ägyptens eine Reihe interessanter Sehenswürdigkeiten. Auch bei der Weiterreise an das Rote Meer oder vor dem Beginn einer Nilkreuzfahrt lohnt sich ein Stopp in der lebendigen Metropole mit vielen orientalischen Einflüssen.

Beginnen Sie Ihren Urlaub in Ägypten mit einer faszinierenden Entdeckungsreise in einer Stadt voller Baudenkmäler, wobei sich mit den Pyramiden von Gizeh nahe der Hauptstadt auch eines der Weltwunder der Antike befindet. Kairo kann sich auch mit einem UNESCO-Weltkulturerbe rühmen. Das Ensemble islamischer Baukunst in der Altstadt trägt diesen Titel bereits seit 1979. Dass Gastfreundlichkeit im Land der Pharaonen groß geschrieben wird, erlebt man auch im turbulenten Großstadtflair von Kairo zur Genüge.

Kairo

Kaum eine nordafrikanische Metropole bringt so ein reiches kulturelles Erbe mit wie Kairo. Die Hauptstadt Ägyptens lässt die Antike bis heute vielerorts aufleben und bietet Entdeckern viel Sehenswertes rund um die bewegte Geschichte der Stadt. Doch Sightseeing ist nicht das einzige, was den Urlaub in Kairo zum Erlebnis macht. Hier lernen Sie Ägyptens facettenreiche Kulturlandschaft kennen, denn in der Hauptstadt des Landes findet man neben Traditionellem auch viel Modernes.

Unterwegs in Kairo, fällt zunächst die Altstadt der Metropole ins Auge. Besichtigen Sie interessante Museen, erkunden Sie historische Gebäude und Baudenkmäler ein wenig genauer und finden Sie auf diesem Weg heraus, warum der arabische Name der Stadt (al-Qahira, dt. die Starke) Kairo mehr als gerecht wird. Die Stadt erstreckt sich am rechten Nilufer und lädt auch zu erlebnisreichen Ausflügen in die wüstenreiche Umgebung ein. Auch einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Ägyptens sind von Kairo nur wenige Kilometer entfernt. Über die Pyramidenstraße (Scharia el-Ahram) erreichen Sie beispielsweise die Pyramiden von Gizeh und auch die über die nordafrikanische Wüste und Chephren-Pyramide wachende Sphinx.

Zum Aufenthalt in Kairo gehört es ebenso, über traditionelle Märkte zu schlendern oder in den großen Einkaufszentren der Stadt sein Geschick im Handeln zu testen. Kulturinteressierte können sich in Kairo außerdem auf das Ägyptische Museum freuen. Diese umfangreiche Sammlung von Kunstschätzen spiegelt die Geschichte des Landes und seiner Hauptstadt auf ganz besondere Art und Weise wider.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima & Wetter

In der subtropischen Klimazone gelegen, zeichnet sich Kairo durch sein trockenes Wüstenklima aus. Nur wenige Niederschläge sorgen zwischen November und März für Feuchtigkeit, daher ist die Lage am Nil ein großes Plus. Im Sommer erreichen die Temperaturen Werte von bis zu 35 Grad Celsius, milder ist es im Frühling und Herbst. Selbst in den Wintermonaten ist es in Kairo ausreichend warm, um den Urlaub mit sonnigem Gemüt und zahlreichen Aktivitäten zu verbringen.

Land und Leute

Kairo ist nicht nur das wirtschaftliche und politische Zentrum, sondern auch das Herz Ägyptens. Die kulturelle Vielfalt der ägyptischen Hauptstadt zeigt sich dabei beispielsweise an der Vielzahl der Feste und Veranstaltungen, darunter die Cairo International Fair (Handelsmesse), der Internationale ägyptische Marathon oder das Wafa el Nil Festival mit zahlreichen Folklore-Darbietungen. Auch religiöse islamische Feste sind im Jahreskalender von Kairo fest verankert.

Zwar bietet die nordafrikanische Metropole viele historisch interessante Sehenswürdigkeiten, war jedoch nicht immer Ägyptens Hauptstadt. Etwa 18 Kilometer von Kairo entfernt liegt Memphis. In der ersten Hauptstadt des Landes kann man Ruinen aus der Herrschaftszeit der Pharaonen besichtigen.