Baltrum Lastminute - Auf dem Inselparadies grenzenlos entspannen

Landkarte Insel Baltrum Nordsee

Wie in einer Perlenkette aufgereiht, thronen die Ostfriesischen Inseln vor der Nordseeküste Deutschlands. Die kleinste der sieben bewohnten Inseln des Archipels ist Baltrum, wo man sich fernab von Lärm und Hektik einen erholsamen Nordseeurlaub gönnen kann.

Seit einiger Zeit ist die Insel für den Autoverkehr gesperrt, so dass sich ein besonders ruhiges Inselambiente ergibt. Regelmäßig verkehrt eine Fähre von Neßmersiel, die Urlaubsgäste zu dem kleinen Ferienparadies übersetzt. Hier warten feine Sandstrände, eine weitläufige Dünenlandschaft und kleine Inselortschaften. Lassen Sie sich vom Zauber Baltrums einhüllen und verleben Sie die schönste Zeit des Jahres auf der ostfriesischen Insel!

Durch attraktive Freizeit- und Sportangebote muss es auf dem kleinen Eiland auch nicht langweilig werden. Zudem garantiert ein Erlebnisbad auch Badespaß, wenn das Wetter mal nicht so mitspielt. In idyllischer Umgebung neue Energie zu tanken, ist auf der Insel Baltrum ein Kinderspiel. Alle schönen Ziele auf der Insel kann man bequem zu Fuß erreichen.

Nordsee Insel Baltrum

Eine der zwölf, teils bewohnten und unbewohnten, Ostfriesischen Inseln ist die Insel Baltrum. Sie liegt im Zentrum der Inselgruppe, zwischen den Nachbarinseln Norderney und Langeoog. Gemessen an Einwohnerzahl und Fläche ist Baltrum die kleinste der Ostfriesischen Inseln. Als Nordsee-Insel ist sie jedoch ein beliebtes Reiseziel.

Auf etwa 5 Kilometer Länge und einer höchstmöglichen Breite von 1,5 Kilometern verspricht Urlaub auf Baltrum ruhige und entspannende Stunden allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie. Um die Ruheoase Baltrum zu erreichen, muss man mit der Fähre ab Neßmersiel auf dem friesischen Festland übersetzen. Die Überfahrt, die sich natürlich nach den Gezeiten gerichtet, dauert etwa 30 Minuten. Dass die Insel Baltrum autofrei ist, stellt einen besonderen Anreiz dar, sich pure Urlaubserholung zu gönnen. Man könnte wahrhaft behaupten, das Fallen einer Stecknadel auf Baltrum zu hören.

Trotz aller Ruhe und Entspannung muss es auf der schönen ostfriesischen Insel nicht langweilig werden. Freizeit- und Sportaktivitäten werden in ausreichendem Maß angeboten. Besonders attraktiv sind Wanderungen über die Insel, denn auf dem etwa 6,5 Quadratmeter großen Eiland kann man alle Ziele bequem zu Fuß erreichen. Wer sich ein wenig Luxus gönnen möchte, nimmt eine Pferdekutsche, die neben Fahrrädern als einziges Verkehrsmittel zugelassen ist. Dieses einzigartige Taxi bringt sie genauso zu den schönsten Plätzen auf der Insel wie das ausgiebige Spazieren.

Der Badestrand von Baltrum befindet sich im Norden der Insel. An die weitläufige Dünenlandschaft von Baltrum schließen sich feine weiße Sandstrände an, die vor allem in den Sommermonaten gern besucht werden. Hier geht es mit Windsurfen, Tauchen und Kanu fahren auch sportlich zu. Ob inmitten der beinah unberührten Insellandschaft oder einem der Dorfzentren von Baltrum – das Vergessen des Alltagstrotts wird Ihnen hier ein Leichtes sein. In der größten Siedlung der Insel, Westdorf, gibt es viele Restaurants und Cafés sowie Geschäfte, die zum Verweilen und Bummeln einladen. Auch ein Erlebnisbad wurde hier errichtet. An die Siedlungen Ost- und Westdorf grenzt die bezaubernde Dünenlandschaft von Baltrum, die man bei Wanderungen in all ihren Facetten entdecken kann. Bei Ebbe erreicht man im Rahmen einer Wattwanderung auch das friesische Festland.

Die kleine ostfriesische Insel Baltrum gilt als eine der schönsten Nordsee-Inseln und zeichnet sich eben gerade durch ihre geringe Größe und das dadurch bedingte familiäre Ambiente aus. Trotz der kleinen Fläche werde Ruhe suchende Urlauber auf Baltrum nichts vermissen, was zu einem entspannenden Nordseeurlaub gehört.


Klima & Wetter

Reif für die Insel? Dann genießen sie doch das gesundheitsfördernde maritime Reizklima der Nordsee auf einer der Ostfriesischen Inseln. Die Insel Baltrum ist zu jeder Jahreszeit ein interessantes Reiseziel. Badeurlaub in der Sommersaison und viele ruhige erholsame Stunden in der Nebensaison – entdecken Sie das Inselparadies für sich.

In den Sommermonaten erfreuen sich Baltrum-Urlauber an den zahlreichen Sonnenstunden, die man in der Nordsee vielleicht weniger erwartet. Die sonnigen Tage zwischen Juni und August zeichnen sich aufgrund des maritimen Reizklima durch milde Temperaturen und frische Nordseeluft aus. Auch sind in den Sommermonaten nur sehr selten Niederschläge zu erwarten.

Wenn die Temperaturen mit dem Wintereinbruch fallen, wird das Klima auf Baltrum ein wenig ungemütlicher. Es kommt zu häufigen Wetterwechseln und aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit auch vermehrt zu Regenfällen. Das wechselhafte Nordseewetter stört den Urlaubsgenuss aber auch in den Herbst- und Wintermonaten kaum. Freizeiteinrichtungen wie das Erlebnisbad der Insel garantieren auch zu dieser Zeit optimalen Badespaß.

Das aktuelle Wetter in Baltrum (*ohne Gewähr)

Land und Leute

Friesische Freundlichkeit und Gelassenheit findet man auch auf der Nordsee-Insel Baltrum. Hier, wo Ruhe und Entspannung den Urlaubstag bestimmen, geht es sehr beschaulich zu. Nicht umsonst nennen die Bewohner der Insel das Ferienparadies auch `Dornröschen der Nordsee`. Dennoch versinkt die autofreie Insel nicht in einem hundertjährigen Schlaf. Den Urlaub auf Baltrum kann man auch aktiv und sportlich in einer unvergleichlich schönen Naturkulisse gestalten.

Auch hier wird herzlich gern Tee serviert, das Nationalgetränk des Friesenlandes. Diesen sollte man am besten in aller Ruhe genießen und sich von Einheimischen über die traditionellen Teezeremonien des Friesenlandes informieren lassen.

Eigen ist auf Baltrum auch das Verkehrssystem. Nur Pferdekutschen dienen dem Transport von Waren. Wer ein waschechter Insulaner sein will, sollte also recht gut zu Fuß sein, denn auch auf der kleinen Insel summieren sich die Wege und Spaziergänge nach und nach.

Und wer auf der Ferieninsel die Hausnummer seines Urlaubsdomizils finden will, sei sich folgendem Sachverhalt bewusst: Auf der Insel sind die Häuser nach ihrem Alter nummeriert, so dass der älteste Bau die Hausnummer 1 trägt und diese Ordnung chronologisch fortgeführt wird. Man kann also recht froh sein, dass Baltrum recht überschaubar bebaut ist und fast Jeder den Anderen kennt, so dass mit freundlichem Fragen man schnell ans Ziel kommt.