Lastminute Ibiza - Balearen Urlaub günstig

Landkarte Ibiza

Die weltberühmte Partyinsel Ibiza, welche auch den Namen Eivissa trägt, ist die drittgrößte Insel der Balearen im westlichen Mittelmeer. Sie wurde zu Beginn der Sechziger Jahre von den Hippies als Reiseziel entdeckt und hat seitdem kontinuierlich Interesse an dieser Balearen Insel geweckt.

Wo Ibiza am schönsten ist?

Ein gewisser Charme und ein absolut einzigartiges Flair inmitten der Welt des Mittelmeers umgibt die Insel Ibiza. Zudem verzaubert die Insel ihre Gäste, aber auch mit weit in die Vergangenheit reichenden kulturellen Schätzen und Reichtümern. Schöne Strände, der Reiz des Besonderen und kulturhistorische Sehenswürdigkeiten. Dies alles gepaart mit dem fantastisch mediterranen Klima der Insel haben dazu geführt, dass sich Ibiza zu einem beliebten Reiseziel für Gäste aus aller Herren Länder entwickelt hat.

Ibiza

Wie groß ist die Insel udn wofür ist Ibiza bekannt?

Als drittgrößte Insel der Balearen erwartet Sie die Partyinsel Ibiza zu einem Aufenthalt der Besonderen Art. Mit ihren malerischen Buchten, den traumhaften Stränden und den landschaftlichen Highlights versprüht die Insel ihren einzigartigen Charme, dem sich kein Besucher entziehen kann. Sie wurde in den Sechziger Jahren von den Hippies als ihr erklärtes Reiseziel entdeckt und erfreut sich vor allem aufgrund dessen einer weltweiten Bekanntheit und Berühmtheit.

Last Minute Ibiza - Wo ist was los?

Lange Zeit galt die Insel vor allem als eines, als Partyinsel. Vor allem im Laufe der letzten Jahre wurde allerdings versucht auch die andere Seite der Insel den Gästen und Besuchern zu verdeutlichen. Denn die Merkmale der Insel sind so vielseitig wie die Insel an sich. Gekennzeichnet durch hohe und bewaldete Erhebungen, eine buchtenreiche Küste mit wunderschönen Stränden und vielen kleinen sehr ursprünglichen Gegenden verspricht Ihnen Ibiza mehr als nur Spaß und Party. Ruhe und Erholung gepaart mit einem turbulenten Inselleben, was will man mehr.

Balearen Urlaub - Was bietet Ibiza Stadt?

Einer der Hauptorte von Ibiza ist unumstritten Ibiza Stadt. Mit ihrer idyllischen Lage in einer weiten Bucht ist sie nicht selten das Ziel zahlreicher Romantiker. Neben dem internationalen Flughafen und einem Kreuzfahrt- und Fährhafen, verspricht Ibiza Stadt seinen Gästen aber auch eine Reihe an kulturellen Schätzen und Reichtümern. In der malerischen Altstadt von Ibiza Stadt und in dem Hafenviertel Sa Penya erwarten Sie unzählige kleine Geschäfte, malerische Restaurants und zahlreiche unterhaltsame Freizeitaktivitäten. Zudem befinden sich in Ibiza Stadt aber auch sehr bekannte Diskotheken und sorgen somit für ein abwechslungsreiches Nachtleben auf der Insel. Die Stadt, deren Ursprünge weit in die Vergangenheit reichen besticht aber auch mit vielfältigen sehr interessanten Sehenswürdigkeiten, welche es zu entdecken gilt. Besuchen Sie das alte Stadtviertel Dalt Vila mit seiner Kathedrale, erklimmen Sie den Windmühlenberg Puig Molins, entdecken Sie das Kolumbusdenkmal, welches dem großen Seefahrer gewidmet ist oder genießen Sie die spektakulären Sonnenuntergänge beim berühmten Café del Mar.

Reisen nach Ibiza - Was kann ich unternehmen?

Aber wie bereits erwähnt hat die Insel Ibiza weitaus mehr zu bieten, als nur die pure Partyatmosphäre. Familien werden dazu eingeladen ihren Aufenthalt in den kleinen Buchten abseits des großen Trubels zu verbringen und zu genießen. Bekannte und beliebte Ferienorte sind vor allem die Playa d en Bossa, die Playa Talamanca, Es Canyar, Santa Eulalia, Cala Valdella, Puerto de San Miguel und Portinatx, die rund um die Insel zu einem entspannten Aufenthalt an paradiesisch schönen Buchten mit sehr flach in das tiefblaue Meer abfallenden Stränden einladen.

Zum Kennenlernen der Insel und ihrer Nachbarinseln bieten sich Ihnen vor Ort eine Reihe von Ausflügen. Im Südwesten von Ibiza befindet sich mit dem Wahrzeichen Es Vedra, eine Felsinsel, die wie ein Drachenrücken aussieht. Sie können an einer der Inselrundfahrten teilnehmen, die Sie zum Beispiel mit San Jose zu einem der Hippie-Märkte im Innern der Insel führen.

Wie kommt man von Ibiza nach Formentera?

Ein sehr beliebter Ausflug führt Sie vor allem auf die Nachbarinsel Formentera. In nur circa einer Stunde Fahrtzeit erreichen Sie ab Ibiza Stadt, eine Insel mit feinen Sandstränden und türkisblauem Wasser. Ruhe und Erholung inmitten einer nahezu paradiesischen Umgebung, das sind die Vorteile der oft als kleine Schwester von Ibiza bezeichneten Insel.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima & Wetter

Wie ist das Wetter auf Ibiza?

Auf der Partyinsel Ibiza erwartet die Gäste vor allem ein äußerst ausgeglichenes und sehr mediterranes Klima mit heißen und trockenen Sommern und milden Wintermonaten. Die Insel ist ein bevorzugtes Badeziel im Sommer, da sie aufgrund des auf der Insel fehlenden Gebirges, den kalten nördlichen Winden ausgesetzt ist und es zum Teil im Winter sehr unangenehm kühl werden kann.

Wann ist die beste Zeit für Ibiza Urlaub?

Ideale Zeit für einen Bade- oder Kultururlaub auf der Insel sind unumstritten die Monate von Mai bis Oktober. Aber auch außerhalb des Hochsommers ist die Insel ein sehr reizvolles Reiseziel für einen Erholungs- oder Besichtigungsaufenthalt. Diese werden vornehmlich im Winter, im Frühjahr oder im Herbst durchgeführt und erfreuen sich vor allem bei den älteren Gästen einer großen Nachfrage.

Das aktuelle Wetter in Ibiza (*ohne Gewähr)

Klima Wetter Wassertemperatur  Ibiza

Fotos & Eindrücke Ibiza

Essen und Trinken

Ibiza Urlaub genießen - Was bietet die spanische und balearische Küche?

Besucher werden auf Ibiza eine sehr vielfältige Küche vorfinden, welche sich je nach der besuchten Region auch etwas verändern kann. In den Küstenorten werden sie leichte Fischgerichte, Langusten und Muscheln, sowie Salate vorfinden, während im Landesinnern eher recht deftige Speisen, wie Fleischgerichte, sowie Fisch- und Fleischeintöpfe auf der Speisekarte stehen. Fester Bestandteil jeder Speisekarte ist die für Spanien bekannte Paella.

Die zahlreichen Balearen und Ibiza Hotels bieten aber aufgrund des breit gefächerten Publikums neben typisch spanischen Gerichten, wie dem luftgetrockneten Schinken, auch internationale Speisen an.

Land und Leute

Ibiza Hotel und Reisen - Mehr als Partyurlaub?

Die Insel Ibiza wurde recht spät und zwar erst in den Siebziger Jahren für den Tourismus entdeckt. Vor dieser Zeit war die Partyinsel das erklärte Ziel der Hippies und somit vor allem eine überaus ausgeflippte Flower-Power Hochburg, deren Spuren auch in der heutigen Zeit an manchen Orten noch deutlich spürbar sind. Nicht umsonst wird die Insel auch Partyinsel genannt und ist vor allem berühmt für ihr ausgezeichnetes Nachtleben. Aber auch dem Ruhesuchenden Gast wird an vielen Stellen der Insel die pure Inselidylle schlechthin geboten.