Hunsrück und Taunus - Ein Ausflug nach Rheinland-Pfalz

Landkarte Hunsrück Taunus

Die schönen Mittelgebirgsregionen in Rheinland-Pfalz schaffen eine eindrucksvolle Urlaubskulisse. Wanderziele, traumhafte Ferienorte, romantische Burgruinen und tolle Naturparks findet man hier in Hülle und Fülle. Auch das Angebot an Familienausflügen überzeugt. In den beiden Regionen des Rheinischen Schiefergebirges, die das Rheintal beiderseits umrahmen, finden Erholungssuchende ebenso schöne Urlaubsorte wie sportlich aktive Reisegäste.

Gebirge, die locken: Begeben Sie sich, eingerahmt von Saar, Mosel, Rhein und Nahe auf Entdeckungstour durch die schönen Gebirgslandschaften. Die Pflanzenwelt der Region wird Sie dabei genauso begeistern wie die Freundlichkeit der Einheimischen. Raum für freudige Urlaubserlebnisse und unvergessliche Erinnerungen gibt es hier im Überfluss. Während der Taunus zu jeder Jahreszeit das stärker besuchte Reiseziel ist, glänzt auch der Hunsrück als Wintersportgebiet und ruhigeres Ziel für den Sommerurlaub.

Hunsrück Taunus

Die beiden Mittelgebirgszüge Hunsrück und Taunus versprechen Naturliebhabern und Aktivurlaubern unvergessliche Momente. Die reizvollen Bergregionen ermöglichen viele Freizeit- und Sportaktivitäten. In den Städten der beiden Gebirgsregionen kommen aber auch Kultur und Kunst nicht zu kurz. Erlebnisreich wird der Urlaub in der Hunsrück- und Taunus-Region in jedem Fall. Ob allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie – das Rheinische Schiefergebirge mit seinen beiden Landschaften Taunus und Hunsrück wird auch Sie in seinen Bann ziehen!

Der Taunus ist eines der waldreichsten Mittelgebirge und in der Rhein-Main-Region eines der schönsten Ausflugsziele für Wanderer und Radfahrer. In einem der ältesten Gebirge Deutschlands gelegen, ist der höchste Gipfel des Taunus der Große Feldberg (881,5 Meter). In der Mittelgebirgsregion Taunus erwarten Reisegäste vielfältige Urlaubsmöglichkeiten. In Sommer laden Naturparks zu ausgedehnten Waldspaziergängen und Wanderungen ein. In den Tier- und Vogelparks des Taunus kann man sich über Flora und Fauna der Region informieren. Für passionierte Mountainbiker sind die zahlreichen Radrouten durch den Taunus eines der schönsten Aktivsport-Reviere. Zudem bieten zahlreiche heilklimatische Kurorte im Hochtaunus Kurgästen beste Erholungsbedingungen. Die Mineral- und Heilquellen im Taunus, wie beispielsweise in Wiesbaden, waren schon zur Römerzeit aktiv. In der kalten Jahreszeit ist der Taunus als Wintersportgebiet bekannt. Zu den Sehenswürdigkeiten im Taunus zählen der Obergermanisch-Rätische Limes (UNESCO-Weltkulturerbe), das Kastell Saalburg (bei Bad Homburg) und Schloss Braunfels. In der als hessisches Märchenschloss bekannten Festung finden regelmäßig Ritterspiele statt. Zudem reißt der Strom an ehemaligen Residenzen und Burgen im Taunus nicht ab. Burg Eppstein, Burg Kronberg oder die Burgruinen von Falkenstein, Königstein oder Oberreifenberg sind nur eine kleine Auswahl der mittelalterlichen Bauten. Empfehlenswert ist auch der Besuch der Falknerei auf dem Großen Feldberg. Sie ist die älteste hessische Falknerei und bietet Besuchern eindrucksvolle Vogelschauen und Vorführungen. Beim Familienurlaub im Taunus sollte man Ausflüge zum Freizeitpark Lochmühle (bei Wehrheim) und in das Taunus Wunderland (bei Schlangenbad) einplanen.

Der Hunsrück im Rheinischen Schiefergebirge ist ein bisher weniger entdecktes Tourismusgebiet in Rheinland-Pfalz. Mit einem breit gefächerten Wanderwegenetz und zahlreichen Radwegen kann aber auch dieses Mittelgebirge überzeugen. Bekannt ist unter anderem der Schinderhannes-Radweg, der von Simmern nach Emmelshausen auf einer etwa 40 Kilometer langen Strecke verläuft. Im Winter zieht es Skifahrer auch in den Hunsrück. Der Gipfel des Erbeskopfs (818 Meter) ist bekannt für seine zahlreichen Loipen und Rodelbahnen.

Hunsrück und Taunus sind ein atemberaubend schönes Terrain für Aktivurlauber. Alle, die Freizeitsport unter freiem Himmel lieben, werden von der Mittelgebirgsregion begeistert sein. Sehenswerte Bauten wie alte Ritterburgen, romantische Märchenschlösser und auch die schöne Altstadtkerne der Taunus- und Hunsrück-Regionen sind einen Besuch wert. An vielen Orten wird dabei die römische Vergangenheit Deutschlands lebendig, über die man sich auch in zahlreichen Museen in der Region informieren kann.


Land und Leute

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. Dieser Wahlspruch gilt auch in Taunus und Hunsrück. Auch wenn Ruhe und Stille in den faszinierenden Gebirgslandschaften niemals fehl am Platz sind, herrscht bei Stadtfesten und besonderen Events immer ein reges Treiben. Das alljährliche Feldbergfest im Taunus ist nur einer der Jahreshöhepunkte. Gruselig wird es beim Halloween-Fest in der Kubacher Kristallhöhle.

Im Hunsrück halten einmalige Festivals und international bekannte Veranstaltungen Einzug. Seit 1977 zieht das Lott-Festival, eine Art Woodstock der neuen Generation, zahlreiche Besucher an. Auch zum Nature One kommen Fans der elektronischen Musik in den Hunsrück. Mit der Rallye-Weltmeisterschaft kommen die Teams der Rallye Deutschland im Hunsrück vorbei und trimmen ihre Rennschlitten zu Höchstleistungen.