Glücksburg - Urlaub im Ostseeheilbad buchen

Landkarte Glücksburg Ostsee

Im hohen Norden Schleswig-Holsteins erfüllt Glücksburg den persönlichen Ostsee-Reisetraum. Die Stadt ist durch ihre einzigartige Lage an den Flensburger Förden ein attraktives Ziel zu jeder Jahreszeit. Während man im Frühling und Herbst wunderschöne Ausflüge mit dem Rad, zu Fuß oder per Schiff unternehmen kann, verlebt man die Sommermonate vor allem schönen Ostseestrand, der sich durch feinen Sand auszeichnet. Und wer im Winter ein paar Tage an der Ostsee verbringt, wird von Glücksburg ebenso wenig enttäuscht sein. Zu dieser Jahreszeit bietet sich auch ein Ausflug in die nahe gelegene Stadt Flensburg an.

Familienfreundlichkeit ist die wichtigste Eigenschaft von Glücksburg. Viele Freizeit- und Sportmöglichkeiten stehen zur Verfügung, um den Urlaub abwechslungsreich und unterhaltsam zu gestalten. Die Fördeland Therme bieten selbst dann Badespaß, wenn die Ostsee zu kalt und der Wind zu rau ist.

Finden Sie Ihr Urlaubsglück in Glücksburg! In atemberauender Kulisse gilt es, das Wasserschloss, die Stadt und ihre Geschäfte sowie den Ostseestrand zu entdecken.

Ostsee Glücksburg

Das Ostseeheilbad Glücksburg ist Teil der Flensburger Förde, einer landschaftlich reizvollen Region, die entlang der deutsch-dänischen Grenze verläuft. Glücksburg, das im Dänischen Lyksborg heißt, ist ein beliebtes Ferienziel in Schleswig-Holstein. Die Nähe zur Fördestadt Flensburg, die schöne Lage an der Ostsee und die einzigartige Naturumgebung machen Glücksburg zu einem attraktiven Urlaubsort.

Im hohen Norden des deutschen Festlands gibt es einiges zu entdecken. Beim Urlaub in Glücksburg kann man auch die Gelegenheit nutzen, das Nachbarland Dänemark besser kennenzulernen. Die Flensburger Förde bieten dabei eine schöne Kulisse. An den Innenförden gelegen, ist man am Ostseestrand von Glücksburg vorm rauen Seewind geschützt. Begibt man sich entlang der Küste oder auf dem Meer in Richtung der Außenförde, profitiert man bei Segel- und Surfsport von dem frischen Wind der Ostsee. Besonders zwischen Mai und Juni kann man an der Ostsee einen wunderschönen Strand- und Badeurlaub verbringen.

Seit dem Jahr 1872 kann sich Glücksburg mit dem Titel Ostseeheilbad rühmen. So manchen Reisegästen hat der Urlaub an der Ostsee nicht nur Erholung, sondern auch Schmerzlinderung gebracht. Das Seebad ist dank seines Klimas und der wunderschönen Naturumgebung ein willkommenes zu Hause auf Zeit für Allergiker, Asthmatiker, Rheuma-Erkrankte oder Menschen mit Hauterkrankungen.

Die romantische Seite von Glücksburg offenbart das Wasserschloss des Ortes. Die Glücksburg war einst Herrschaftssitz europäischer Königshäupter und ist bis heute von kulturhistorischer Bedeutung. Das schöne Wasserschloss ist das Wahrzeichen des Ostseeheilbads Glücksburg und begeistert Besucher mit seiner eleganten Einrichtung und den bezaubernden Park- und Gartenanlagen, die auch Kulisse  einer ZDF-Fernsehproduktion waren. Ein Teil des Schlossparks ist das Rosarium, ein gepflegtes Areal, das über 500 Rosenarten beherbergt. Wenn die beeindruckende Vielfalt Englischer Rosen in Glücksburg in voller Blüte steht, kann man sich von Duft und Farben nur so betören lassen. Besonders reizvoll ist der Besuch der legendären Glücksburg und ihres prächtigen Park, wenn Veranstaltungen das romantische Ambiente nochmals betonen.  Der Mittelaltermarkt rings um das Wasserschloss, Freilichttheater und Ausstellungen sind nur drei Beispiele vieler Darbietungen, die das Renaissance-Schloss in bestem Licht erscheinen lassen.

Im Ostseebad Glücksburg hat der Wassersport eine lange Tradition. Die Flensburger Förde bieten ideale Bedingungen für Surfen und Segeln. Eine der wichtigsten Segelschulen Deutschlands ist in Glücksburg ansässig. Segeltörns durch die Flensburger Förde bis hinaus in die Weiten der Ostsee zählen zu den beliebtesten maritimen Aktivitäten in Glücksburg. Das Städtchen ist ebenso ein bekanntes Anglerrevier.

Ein familienfreundliches Ostseeheilbad ist Glücksburg obendrein. Tolle Spiel- und Freizeiteinrichtungen findet man zahlreich direkt im Ort und auch im nahe gelegenen Flensburg. Das ganze Jahr über dienen die Fördeland Therme zur Erholung und ermöglichen von Januar bis Dezember Badespaß an der Ostsee. Die bunte Bade- und Saunalandschaft bietet Jung und Alt ein Potpourri aus Unterhaltung, Spaß und Wellness. Im Sommer gibt es viele Familien- und Kinderfeste, die die Urlaubstage in Glücksburg versüßen. Die Strandmeile, die im Juli stattfindet, ist dabei nur ein Höhepunkt. Wer seinen Kindern die aufregende Welt der Naturwissenschaften und Technik näher bringen möchte, sollte den Powerpark Artefact in Glücksburg besuchen. Er ist nach dem Phänomenta Naturwissenschaftszentrum in Flensburg eine der besten Museumsausstellungen zum Erleben und Mitmachen.

Auch Golfsportler müssen in Glücksburg nicht auf ihr Vergnügen verzichten. Im Förde-Golf-Club mit angeschlossenem Golfplatz auf dem Bockholmer Hochplateau genießt man die Ostsee-Landschaftszüge auch beim Golfen.


Klima & Wetter

Das Klima der Ostsee ist vor allem für Allergiker und Asthmatiker hervorragend geeignet. Die schöne Meeresluft mit heilender Wirkung genießt man in vollen Zügen und profitiert von einem ganzjährig recht milden Klima. Die schönste Reisezeit für den Ostseeurlaub ist und bleibt jedoch der Sommer. Besonders zwischen Mai und Juni kann man am Ostseestrand viele Sonnenstunden genießen und die Seele dabei baumeln lassen. Auch das viele Grün im Frühling sowie der landschaftlich ebenso reizvolle Herbst machen Glücksburg zu einem attraktiven Ziel. Selbst im Winter ist die Umgebung von Glücksburg und der Ort mit dem zauberhaften Wasserschloss ein erholsames Urlaubsdomizil.

Als Ostseeheilbad ist Glücksburg dank der reinen Meeresluft und dem für Hauterkrankungen heilsamen Salzwasser ausgezeichnet geeignet, um den Urlaub gesundheitsbewusst zu verleben. Wer gegen Pollen allergisch ist, atmet frei und unbeschwert die saubere Ostseeluft ein, die zudem viele Mineralstoffe. Kalzium, Magnesium, Eisen und Jod enthält.

Das aktuelle Wetter in Glücksburg (*ohne Gewähr)

Land und Leute

Ganz im Norden Schleswig-Holsteins gelegen, spricht man in Glücksburg neben Hochdeutsch auch Niederdeutsch und Dänisch. Wer Urlaub in diesem traumhaften Ostseeheilbad verbringt, kann Land und Leute der Region und auch Dänemarks kennen lernen. Radtouren entlang der Küste oder ins grüne Schleswig-Holstein sowie Bootstouren auf den Flensburger Förden und Tagesausflüge bis nach Dänemark gehören zu den Möglichkeiten, die Ostsee zu entdecken.

Gäste aus aller Welt zieht es im Sommer nach Glücksburg, wenn der OstseeMann Triathlon veranstaltet wird. Dieses riesige Sportevent, bei dem mehr als 1000 Anwärter um den Titel des OstseeMan kämpfen, ist eine faszinierende Veranstaltung. Internationale Starter sind vor allem von der auf das offene Meer führenden Schwimmstrecke beeindruckt.

Sportlich betrachtet ist Glücksburg auf die Wiege des Segelsports. Die Hanseatische Yachtschule des Ortes gilt als älteste Segelschule Deutschlands. Auch hier zeigt sich erneut, dass die Ostsee für das Leben in Glücksburg eine ganz entscheidende Rolle spielt und auch der touristische Anziehungspunkt der kleineren Küstenstadt ist.

Bei einem Ostseeurlaub sollte man es auch nicht versäumen, Fisch in allen Variationen zu probieren. Die frisch gefangene Ware aus der Ostsee, darunter Aal und Dorsch, ist ein kulinarischer Höhepunkt einer jeden Reise in den Norden Deutschlands.