Lastminute Fuerteventura Urlaub - Kanaren Hotel an Traumstränden

Landkarte Fuerteventura

Entdecken Sie im Urlaub auf Fuerteventura die besonders schönen Seiten der Kanarischen Inseln. Mit frühlingshaften Temperaturen rund um das Jahr lädt das Ferienparadies im Atlantik zu jeder Zeit zu einem traumhaften Badeurlaub ein. Fuerteventura ist dabei für Kilometer lange Sandstrände und naturbelassene Dünenlandschaften bekannt.

Als eine der Inseln des ewigen Frühlings lädt Fuerteventura außerdem zur Entdeckungsreise auf der Vulkaninsel ein. Hier gibt es viele reizvolle Landschaften zu entdecken und bei aktivem Freizeitsport kommt auch die Unterhaltung nicht zu kurz. Empfehlenswert sind auch Inselrundfahrten, bei denen man die verschiedenen landschaftlichen und kulturellen Highlights von Fuerteventura kennen lernen kann.

Fuerteventura

Warum Fuerteventura Urlaub und Hotels buchen?

Als zweitgrößte Insel der Kanaren ist Fuerteventura rund 120 Kilometer von Nordafrika und mehr als 1.000 Kilometer vom Festland Spaniens entfernt. Wo das Reisewetter grundsätzlich viele sonnige Stunden verspricht, zieht es viele Touristen weltweit zum Bade- und Strandurlaub auf Fuerteventura. Die Insel bietet einige besonders malerische Strände auf den Kanaren und begeistert ebenso mit weiteren Naturschönheiten rings um Ferienorte wie Corralejo, Morro Jable oder Playa de Jandia.

Fuerteventura Strände - Wo ist es am schönsten auf der Insel?

Auch Costa Calma und Playa de Esquinzo laden mit einem abwechslungsreichen Freizeit-, Sport- und Unterhaltungsprogramm zu einer Reise nach Maß ein. Verwöhnt werden Urlauber auf Fuerteventura Reisen insbesondere mit langen Spaziergängen am Strand und einladenden Uferpromenaden. Der Inselosten und -süden bietet die ideale Kulisse für Sportbegeisterte, die sich im kühlen Nass austoben möchten. Insbesondere an der Costa Calma findet man eine große Auswahl von Surfschulen mit Kursangeboten für Anfänger und Fortgeschrittene.

Reisen nach Fuerteventura - Wohin im Kanaren Urlaub auf der Insel?

Gemeinsam mit der Insel Lanzarote bildet Fuerteventura die Ost-Grenze der Kanarischen Inseln. Puerto del Rosario ist dabei der Ausgangspunkt für zahlreiche Feriengäste, denn nahe der Hafenstadt, die zugleich Hauptstadt Fuerteventuras ist, befindet sich auch der internationale Flughafen der Insel. Wer Land und Leute kennen lernen möchte, findet in Tefia auf Fuerteventura ein interessantes Freiluftmuseum, bestehend aus einigen restaurierten Bauernhöfen. Dort gehen Inselbewohner traditionellem Handwerk nach und präsentieren kulturelle Facetten des Lebens auf Fuerteventura. Erlebnisreich ist auch die Erkundung rund um den Gipfel des La Montana Tindaya, auch heiliger Berg genannt.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima & Wetter

Wann ist die beste Reisezeit für Fuerteventura?

Wer sich im Urlaub Sonne und angenehme Badetemperaturen wünscht, ist auf der Kanarischen Insel Fuerteventura genau richtig. Das Klima ist von Januar bis Dezember ausgesprochen ausgeglichen und bietet milde Temperaturen, ideale zum Badeurlaub an der schönen Ostküste der Insel mit flach in den Atlantischen Ozean abfallenden Sandstränden.

Da Fuerteventura insgesamt eine recht flache Insel ist, wirkt sich dies auch auf Wetter und Klima aus. So kennt man das kanarische Eiland auch als Insel des Windes, abgeleitet vom spanischen „fuerte viento“. Wassersportler wie Surfer kommen daher ganz besonders auf ihre Kosten.

Das aktuelle Wetter in Fuerteventura-La Oliva (*ohne Gewähr)

Klima Wetter Wassertemperatur  Fuerteventura

Fotos & Eindrücke Fuerteventura

Essen und Trinken

Fuerteventura Spezialitäten - Was muss man probieren?

Fuerteventuras Küche ist typisch für die spanische Küche sehr deftig und reichhaltig. Es werden eine Vielzahl von Vorspeisen und herzhafte Fleisch- und Fischgerichte in allen Variationen angeboten. Beliebte kulinarische Spezialitäten sind Ziegenkäse, kanarischer Rum und Safran.

Land und Leute

Wie ist Fuerteventura als Kanaren Insel?

Die Mehrheit der bekannten Touristenzentren und Urlaubsorte auf Fuerteventura befindet sich im Inselosten. Der Westen der Kanarischen Insel ist von einer Steilküste geprägt und verfügt daher auch über weniger für den Tourismus ausgebaute Gebiete. Auch wenn Fuerteventura zu den größten Inseln des Kanaren-Archipels gehört, ist sie eine der am wenigsten dicht besiedelten.

Genießen Sie im Fuerteventura Urlaub nicht nur die schönen Strände der Insel, sondern begegnen Sie auch lokalen Traditionen und Festen mit Offenheit und Interesse. Wer gern auf dem Wasser unterwegs ist und eine längere Reisezeit zur Verfügung hat, kann die benachbarte Vulkaninsel Lanzarote für einen interessanten Kurztrip auswählen.