Franken Lastminute entdecken - Naturidylle und Brautradition

Landkarte Franken

Naturschönheiten, lebendige Städte und Bergidylle – was braucht man mehr für einen schönen Urlaub in Süddeutschland? Das bezaubernde Franken ist die ideale Region für einen unvergesslichen Urlaub. Lastminute oder langfristig geplant – den Franken Urlaub kann man auf ganz unterschiedliche Art und Weise verbringen. In den drei Regierungsbezirken des Landes, die sich vor allem auf den Freistaat Bayern konzentrieren, finden Urlaubsgäste zahlreiche Ferienorte und Städtereiseziele, die sich sehen lassen können. Oberfranken mit der Kulturstadt Bayreuth, Mittelfranken mit dem Regierungssitz in Ansbach und das schöne Unterfranken rund um Würzburg könnten Ihr nächstes Reiseziel sein. Zu Franken gehört auch die Region Heilbronn in Baden-Württemberg. Der Auswahl an Reisezielen in Franken sind demnach kaum Grenzen gesetzt.

Wer die Natur genießen möchte und ein echter Wanderfreund ist, wird sich in Franken besonders wohl fühlen. Vor allem der Landschaftszauber, den Franken versprüht, ist in der gesamten Bundesrepublik bekannt. Die Lage inmitten zahlreicher deutscher Mittelgebirge sorgt für ein erlebnisreiches Freizeit- und Sportprogramm im Urlaub.

Franken

Die süddeutsche Region Franken erstreckt sich größtenteils über den Norden des Freistaates Bayern, den Nordosten Baden-Württembergs und den Süden des Freistaates Thüringen. Den Urlaub in Franken kann man sowohl in malerischen Ortschaften als auch in pulsierenden Städten verbringen. Die bayerischen Metropolen Nürnberg und Würzburg sowie das baden-württembergische Heilbronn sind die größten Städte in Franken. Vor allem die landschaftlichen Reize in der gesamten Region werden von Reiseveranstaltern besonders hervorgehoben. Den Urlaub in faszinierenden Mittelgebirgen, romantischen Tälern und lebendigen Städten kann man dabei einfach nur genießen.

Das Landschaftsparadies Franken besteht aus mehreren Mittelgebirgen. Im Südosten der Region lädt die Fränkische Alb zu spannenden Ausflügen in die Natur ein. Die Terrains von Fränkischer Schweiz und Altmühltal (Nationalpark) zeigen die schönsten Fels- und Höhlenformationen im gesamten bayerischen Norden. Zudem sind Karstquellen und Dolinen einmalig in der Region. Für Wanderer und Kletterer ist der Urlaub in der Fränkischen Schweiz unvergesslich. Auch das Kletterparadies im Nationalpark Altmühltal ist unter Kennern berühmt. Wer sich für eine Radtour durch die Fränkische Alb entscheidet, wird nicht nur von den Felsformationen und der Naturidylle begeistert sein. Die Reise führt Naturfreunde dann auch vorbei an romantisch gelegenen Burgen und kleinen verschlafenen Orten. Das Fichtelgebirge mit dem 1053 Meter hohen Schneeberg und zahlreichen weiteren Berggipfeln begrenzt die Region Franken im Osten. In nördlicher Richtung schließen sich die Mittelgebirge, Thüringerwald, Rhön, Spessart und Frankenwald an. Im Westen von Franken lädt die Frankenhöhe als Urlaubsrevier zu Naturerkundungen ein.

Für Romantik pur in Franken stehen nicht nur die schönen Wanderungen im Gebirge, die zahlreichen Radwege entlang der Flussufer und über die Berge sowie die gemütliche Atmosphäre zwischen bayerischer Urigkeit und baden-württembergischer Kulturtradition. Eine besonders schöne Reise können Urlaubsgäste bei einer Fahrt auf der Romantischen Straße verleben. Sie gehört zu den schönsten Ferienstraßen Deutschlands und führt zur Burgen- und Schlösserlandschaft Frankens.

Franken gilt auch als Geheimtipp für Motorradfahrer. Die Fahrt durch die schöne Kulisse aus Mittelgebirgen und satt grünen Tälern macht mit dem Motorrad besonders Freude. Bekannte Biker-Ziele sind das Taubertal, das Altmühltal sowie die Fränkische Schweiz. Für Biker ohne Motor empfiehlt sich das Reisen entlang des Ludwigskanals (auch: Ludwig-Donau-Main-Kanal), der die beiden Wasserstraßen Donau und Main zusammenführt.

Für Kulturinteressierte empfiehlt sich ein Besuch im Fränkischen Freilandmuseum. Das Museum in Bad Windsheim zeigt auf einem etwa 45 Hektar großen Gelände die Geschichte Frankens. Teil der Ausstellung sind originalgetreue Nachbauten charakteristischer Häuser aus Mittelfranken. Bei Schauvorführungen erlebt man im Fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim Handwerker und Kunstarbeiter mit Spitzenleistungen. Ob Zimmermann, Glaser, Schmied oder Steinmetz – die Vielfalt dieses eindrucksvollen Museumsgeländes ist einfach einmalig.

Im Land der Biere und Weine, wie man Franken ebenso taufen könnte, erwarten Reisegäste auch zahlreiche Gaumenfreuden. Besonders in Oberfranken befindet sich eine Vielzahl von Brauereien. Vielleicht unternehmen Sie ja im Urlaub in Franken eine Bierwanderung? Auch die fränkischen Weine haben eine lange Tradition und gehören zu den besten Weinen Süddeutschlands.


Land und Leute

Ob beim Tag der Franken oder zu jeder anderen Reisezeit: In der süddeutschen Region sind Land und Leute ein entscheidender Urlaubsfaktor. Die reizvollen Landschaften, in die Franken eingebettet ist, zeugen von einzigartiger Vielfalt und Naturbelassenheit. Dieser Charme spiegelt sich auch bei der fränkischen Bevölkerung wider, die ihr Naturbewusstsein gern hegen und pflegen. In Franken ist man vor allem gemeinsam stark und glücklich. So sind die Feste der Region Dreh- und Angelpunkte im Jahresablauf der Franken.

Die Kirchweih, ein traditionsreiches kirchliches Fest, zählt zu den bedeutendsten Veranstaltungen des Jahres. In jedem auch noch so kleinen Dorf werden zur Kirchweih unterschiedliche Festakte zelebriert. Die Chancen beim Urlaub in Franken stehen gut, dass man Gast einer solchen fränkischen Kirchweih sein kann, denn diese finden vom späten Frühling bis in den Herbst hinein statt.