Elbe Flusskreuzfahrten - Romantische Mitteleuropa Schiffsreisen

Kreuzen Sie auf einem der längsten Flüsse Mitteleuropas! Die Elbe mit einer Länge mit rund 1091 Kilometern führt Sie zu den schönsten Plätzen Deutschlands. Der reizvolle Flusslauf durch zahlreiche Bundesländer hält dabei sehr viele Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Landschaftsbilder für Kreuzfahrer bereit. Kreuzfahrtschiffe, die auf der Elbe verkehren, bringen Sie auf zahlreichen Reiserouten von Tschechien über  Mitteldeutschland bis zur Nordsee-Mündung. Das Angebot an Elbe Flusskreuzfahrten bietet dabei jedem Reisetyp eine geeignete Schiffsreise.

Die Elbe entspringt im tschechischen Riesengebirge. An der Grenze zu Polen, im Norden der Tschechischen Republik, hoch über dem Ferienort Spindlermühle, fließen die Quellbäche der Elbe zusammen. Auf ihrer Reise durchquert die Elbe die schöne Natur Böhmens, steile Gebirgsschluchten des Elbsandsteingebirges in der Sächsischen Schweiz und labt sich an reichen Weinhängen an ihren Ufern. Fangen auch Sie den Charme einer Flusskreuzfahrt auf der Elbe ein und begegnen Sie dem Elbtal auf eine eindrucksvolle Art und Weise. Nicht nur die majestätischen Nationalparks, sondern auch malerische Ortschaften und beliebte Städtereiseziele Deutschlands befinden sich an der Elbe. Zwischen dem Nationalpark Riesengebirge und dem Nationalpark Sächsische Schweiz können Kreuzfahrt-Reisende beispielsweise Städte wie Ustí nad Labem, Decín, die Elbe-Städte Schöna und Pirna sowie am weiteren Elbeverlauf auch das sächsische Elbflorenz Dresden und die Porzellanstadt Meißen besuchen. Elbe Flusskreuzfahrten könnten Sie außerdem in die Goldene Stadt Prag entführen, wo Sie entlang der Moldau die Prager Burg, die berühmte Karlsbrücke und viele sehenswerte Bauten mehr bestaunen können.

Folgt man dem Flussverlauf der Elbe, gelangt man zur Lutherstadt Wittenberg, nach Magdeburg, ins spannende Dessau-Roßlau und durch weiter bis zu den Hansestädten und Ostseebädern an der norddeutschen Küste. Dabei reihen sich im Elbtal Schlösser, Burgen und romantische Weintäler nahtlos aneinander. Vor allem in Sachsen und Sachsen-Anhalt beeindruckt die Dichte der Sehenswürdigkeiten an der Elbe. Die Barock-Bauten von August dem Starken, die schöne Sommerresidenz Schloss Pillnitz, die Meißener Burg sowie der Magdeburger Dom gehören zu den mitteldeutschen Kulturschätzen.

Hamburg ist für Elbe Kreuzfahrten ebenso eine beliebte Reisestation wie Potsdam nahe der bundesdeutschen Hauptstadt. Wer im Hamburger Hafen anlegt, befindet sich zugleich in einem der touristisch interessantesten Gebiete der Hansestadt. Die roten Backsteinhäuser der Speicherstadt, die Landungsbrücken und der legendäre Fischmarkt gehören hier zu den unverzichtbaren Sehenswürdigkeiten. Elbe Kreuzfahrten können häufig durch Schiffsreisen auf dem Havelkanal und der Spree ergänzt werden. Den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer passiert die Elbe nur zu einem kleinen Teil direkt an der Mündung in die Nordsee.

Kreuzfahrten auf der Elbe können zwischen 5 und 13 Tagen dauern. Die Reisezeit ist dabei zweitrangig, aber vor allem im Sommer, bei angenehm warmen Temperaturen und wenig Regen, lassen sich die Flusskreuzfahrtschiffe auf der Elbe treiben. Je nach gewählter Reiserouten folgen Sie dem romantischen Tal der Elbe von Dresden bis nach Berlin, wo die auf Havel und Spree weitergehen kann. Eine empfehlenswerte Reiseroute führt Kreuzfahrer von Magdeburg bis ins tschechische Melnik, der Weinstadt am Zusammenfluss von Elbe und Moldau. Nur 8 Tage dauert beispielsweise eine Elbe Kreuzfahrt von Prag bis nach Potsdam. Diese und viele weitere Kreuzfahrt-Reiserouten haben wir für Sie in unseren Angeboten zusammengestellt. Bemerkenswerte Städte, romantische Gebirgsortschaften und Kurorte sowie eine Vielzahl historischer Denkmäler und Meisterwerke der Architektur befinden sich dabei direkt an Ihrer Reiseroute.