Dangast - Urlaubsträume im charmanten Nordseebad erfüllen

Landkarte Dangast Nordsee

Moin, Moin! So begrüßt man sich auch in Dangast im hohen Norden Deutschlands. Die Nordseeküste bietet mit Dangast im Süden einen paradiesischen Urlaubsort, der Sommer wie Winter attraktiv ist. Die kleine Ortschaft ist ein charmantes Nordseebad, das einen abwechslungsreichen Urlaub garantiert. Ob Spaß an Strand und Meer, Wellness oder Aktivsport – in Dangast kommt ein jeder auf seine Kosten.

Eine Hauptattraktion des Ortes ist das von einer Jod-Sole-Quelle gespeiste Schwimmbad (DanGastQuellbad), ein erstklassiges Erholungs- und Freizeitzentrum. Doch auch die schönen Strände von Dangast laden in den Sommermonaten zum Baden ein. Zu jeder Jahreszeit lohnt sich eine Wanderung durch das Wattenmeer, die bei Ebbe über den schlickhaltigen Meeresboden der Nordsee führt.

Wer eine idyllische Atmosphäre schätzt, ist in Dangast genau richtig. Der friesische Ort ist Teil einer größeren Stadt (Varel) und schafft ein besonders herzliches Urlaubsambiente.

Nordsee Dangast

Der Urlaubs- und Kurort Dangast ist ein reizvolles Städtchen mit nur etwa 700 Einwohnern. Ganz im Süden der Nordsee gelegen, befindet sich Dankgast am schönen Jadebusen und gehört als Teil der Stadt Varel zum Landkreis Friesland. Das friesische Nordseebad Dangast heißt Urlaubsgäste herzlich willkommen und bietet in einer schönen Naturkulisse erstklassige Freizeit- und Sporteinrichtungen, die den Aufenthalt im Ort besonders angenehm machen.

Für einen schönen Badeurlaub an der Nordsee bietet sich Dangast hervorragend an. Wenn die Flut über die Nordsee herrscht, kann man sich entlang des herrlichen Sandstrands ein erfrischendes Bad in der kühlen Nordsee gönnen. Bei Ebbe steht das DanGastQuellbad, ein Meerwasserschwimmbad, zur Verfügung. Die Besonderheit dieses Schwimmbads besteht darin, dass es aus einer Jod-Sole-Quelle aus dem Meer gespeist wird. Am schönsten ist der Badespaß während der Sommermonate. Jung und Alt finden an den Stränden von Dangast und im DanGastQuellbad ein attraktives Freizeit- und Unterhaltungsangebot, das einem die Urlaubserholung noch versüßt.

Fischfang und Landwirtschaft prägten viele Jahrhunderte lang das Bild des Ortes. Mittlerweile gehört Dangast zu den populärsten Erholungsorten an der Nordsee und kann mit den großen Nordsee-Heilbädern mithalten. Faszinierend ist der freie Blick auf die Nordsee, da Dangast im Gegensatz zu anderen Seebädern nicht von Deichen umgeben ist, die die Sicht auf die Weiten des Meeres beschränken.

Am Ferienort Dangast finden vor allem Familien Gefallen. Abwechslungsreiche Unterhaltungs- und Freizeitangebote sowie viele auf Kinder zugeschnittene Aktivitäten sorgen dafür, dass die ganze Familie einen erholsamen Urlaub verlebt. Vor allem die Zeit, die man dabei im Freien verbringt, steigert durch das gesundheitsfördernde Seeklima den Erholungseffekt. Besuchen Sie mit ihrer Familie das DanGastQuellbad, das DanGastHaus oder einen Bauernhof in der Region. Eine spaßige Aktivität für die ganze Familie ist auch eine Wattwanderung, bei der man die Nordsee bei Ebbe durchstreift.

Ob Sommer- oder Winterurlaub – Dangast ist zu jeder Zeit ein schönes Reiseziel. Im Sommerurlaub steht der Spaß an Strand und Meer im Vordergrund. Bei zahlreichen Freizeitaktivitäten wie Rad fahren, Beach Volleyball oder Schwimmen, und bei sonnigen Tagen mit milden Temperaturen am Strand kann man die Seele einfach mal baumeln lassen. In den Wintermonaten sind die Strandspaziergänge und Wattwanderungen in Dangast besonders reizvoll, denn es bietet sich eine ganz andere landschaftliche Kulisse, die noch so manchen Besucher überrascht hat. Das beheizte DanGastQuellbad ist natürlich zu jeder Jahreszeit ein schöner Aufenthaltsort.

Es gilt auch, den Arngaster Leuchtturm zu entdecken, den man bei einer Bootstour entlang des Jadebusens bereisen kann. Zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer informiert das Nationalpark-Haus in Dangast (Alte Schule Dangast). Wer sich für Kunst interessiert, sollte das Wohnhaus des Künstlers Franz Radziwill besichtigen, in dem viele interessante Ausstellungen stattfinden. Finden Sie selbst heraus, was Sie noch alles in Dangast erwartet. Viel Vergnügen!


Klima & Wetter

In einer unvergleichlich spannenden Naturkulisse die reine und jodhaltige Luft der Nordsee tanken – in Dangast herrscht das bekannte Reizklima der Nordsee. Diese klimatischen Voraussetzungen verschaffen vielen Krankheitsgeplagten, wie beispielsweise Asthmatikern, eine Linderung ihrer Beschwerden. Bei ausgiebigen Wanderungen durch das Wattenmeer, dem Schwimmen in der Nordsee oder dem DanGastQuellbad sowie Radtouren entlang der Küste profitiert man von dem angenehmen Seeklima, das die Kurorte der Nordsee auszeichnet.

Milde Winter und gemäßigte Sommer sind die Folge des Seeklimas. Dadurch ist die Nordsee eigentlich zu jeder Jahreszeit ein attraktives Ziel, das jeweils ganz unterschiedliche Aktivitäten anbieten kann. Lassen auch Sie sich von der reizvollen Kulisse des Wattenmeers fesseln und spazieren Sie mitten durch das Meer. Es werden zu jeder Jahreszeit unterschiedliche Wattwanderungen angeboten, die aufgrund des Wanderns im Schlick und der guten Nordseeluft als gesundheitsfördernd gelten. Wetter unabhängig kann man in Dangast im schönen Jod-Sole-Quellbad (DanGastQuellbad) verweilen, wo Jung und Alt eine Oase der Ruhe und ein attraktives Freizeit- und Badezentrum vorfinden.

Das aktuelle Wetter in Varel (*ohne Gewähr)

Land und Leute

Gemütlichkeit und Herzlichkeit kennzeichnen die Menschen im Norden Deutschlands. Im schönen Friesenland ist Tee das Nationalgetränk. Zu jeder Jahreszeit genießt man einen frisch gebrühten typisch friesischen Tee, der auch gern als Mitbringsel für die Lieben daheim gekauft wird.

Kein Nordseeurlaub ohne Fisch. Wer Urlaub in Dangast verbringt, kommt nicht drumherum die Fischspezialitäten aus der Nordsee zu probieren. Im Hafen freuen sich die Fischer auch gern über jede helfende Hand beim Krabben pulen, das wirklich gelernt sein will.

Friesland ist auch bekannt für seine Bräuche und Traditionen. Im Sommer erfreut sich das Dangaster Hafenfest großer Beliebtheit. Hier wird nicht nur fröhlich gefeiert, sondern auch die Meisterschaft im Schlickschlittenrennen durch das Wattenmeer ausgetragen.

Der friesische Freizeitsport Nummer 1, der vor allem im Winter nicht aus dem Unterhaltungsprogramm wegzudenken ist, ist das so genannte Bosseln. Das Bosseln ist die friesische Variante des Boule-Spiels und wird in allen Altersschichten gern gespielt.