Dänemark entdecken - Reiseziele im Königreich

Landkarte Dänemark

Dänemark, das sind unzählige kleine und größere Inseln, auf denen Reisende aus aller Herren Länder einen erholsamen und zugleich sehr ereignisreichen Aufenthalt verleben können. Dänemark gilt seit jeher als eines der klassischen Ziele für einen Urlaub im Ferienhaus. Ein riesiges Angebot an unterschiedlichen Unterkünften verspricht in erster Linie Familien mit Kindern Ruhe und Geborgenheit an einer der schönsten Küsten im nördlichen Europa.

Dänemark verspricht den Gästen aber nicht nur idyllische Küsten, sondern auch wunderschöne und nahezu unberührte Landschaften, die zum Entdecken und Erleben einladen. Zudem werden Ihnen mit zahlreichen Freizeitparks auch eine ganz Reihe an vielfältigen Freizeitaktivitäten geboten, die keine Langeweile aufkommen lassen und jeden Aufenthalt zu einem Erlebnis werden lassen.

Dänemark

Das Königreich Dänemark gehört seit dem Jahre 1973 zur Europäischen Union und bildet zusammen mit seinen Nachbarländern Schweden und Norwegen, die nordeuropäische Region Skandinavien. Zudem zählen innenpolitisch auch Grönland, welches mit einer Fläche von über zwei Millionen Quadratkilometern die größte Insel der Welt darstellt und die Färöer, ein aus 18 bewohnten Inseln bestehendes Archipel zwischen Norwegen, Großbritannien und Island zum Königreich Dänemark. Weiterhin zählen unter anderem auch die Halbinsel Jütland, die größeren Inseln Seeland, Fünen Lolland und Falster sowie ungefähr 500 weitere kleinere Inseln, von denen jedoch nur etwa 100 bewohnt sind zum Königreich Dänemark.

Die unzähligen zu Dänemark zählenden Inseln, die inmitten der Ostsee zwischen Jütland und Schweden eng beieinander liegen, werden zum einen durch Fähren und zum anderen aber auch durch zahlreiche Brücken miteinander verbunden. Einzig und allein die östlichste aller Inseln, die Insel Bornholm befindet sich vor der schwedischen Südküste. Dänemark gilt durch die mit Deutschland verbundene Halbinsel Jütland als das Bindeglied zwischen Mittel- und Nordeuropa. Die natürlichen Grenzen des Landes sind in erster Linie die Nebenmeere des Atlantischen Ozeans, die Nordsee und die Ostsee, welche wiederum durch Jütland voneinander getrennt werden.

Tauchen Sie ein in die Schönheiten des faszinierenden Königreichs und entdecken und erleben Sie die vielfältigen Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Eine der beliebtesten Formen für einen Aufenthalt in Dänemark ist unumstritten eine Städtereise in die Hauptstadt Kopenhagen. Die Hauptstadt des Königreichs erwartet Sie mit ihren unzähligen Attraktionen im Osten der größten dänischen Insel Seeland. Trotz seiner geringen Größe verfügt Dänemark vor allem aufgrund der unzähligen Inseln und nicht zuletzt durch die zerklüfteten Buchten eine imposante und kilometerlange Küstenlänge. Freuen Sie sich auf eines der schönsten Länder im nördlichen Europa, welche seine Gäste und Besucher seit jeher mit seinen wunderschönen Landschaften und seiner Vielfalt verzaubert. Entdecken Sie die nahezu unberührte und einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, genießen Sie die romantischen Strände und idyllischen Buchten oder spazieren Sie durch die grüne hügelige Landschaft und erleben Sie Ihren ganz individuellen erholsamen Urlaub inmitten von Dänemark.

Dänemark gilt mit seinen unzähligen Ferienhäusern seit jeher als ein Land, welches sich vor allem bei Individualreisenden einer großen Beliebtheit erfreut. Ein weiterer Anziehungspunkt für eine Reise nach Dänemark ist aber nicht zuletzt die Hauptstadt Kopenhagen, welche den wirtschaftlichen und kulturellen Mittelpunkt des Landes darstellt. Schlendern Sie durch die Häuserschluchten und erleben Sie die kulturhistorischen Highlights der Metropole hautnah. Dazu zählen insbesondere die Altstadt am Ostufer von Seeland mit dem königlichen Neuen Markt, der Rathausplatz mit dem Denkmal des berühmten Dichters Hans Christian Andersen, das Wachsfigurenkabinett, das Tivolimuseum, der Tivoli, einer der berühmtesten Vergnügungsparks der Welt, das Schloss Christiansborg, das Schloss Amalienborg und das Schloss Rosenborg.

Eines der Highlights in Kopenhagen ist aber unumstritten der weltberühmte Hafen mit dem Nyhavn. Schlendern Sie entlang der Promenade und durch das malerische Viertel und entdecken Sie den Museumshafen mit seinen historischen Schiffen. Dieser gilt zudem als Ausgangspunkt für Ausflugsboote und Kanal- und Hafenrundfahrten. Auf Ihren Spaziergängen entlang der kilometerlangen und idyllischen Promenade erwartet Sie mit der Kleinen Meerjungfrau auch das Wahrzeichen von Kopenhagen.

Tauchen Sie ein in diese faszinierende Metropole und lassen auch Sie sich verzaubern von dem ungewöhnlichen Flair und dem Reiz, welcher Kopenhagen und den Freistaat Christiana, welcher in erster Linie aufgrund seiner ungezwungenen Lebensweise zu einem gewissen Bekanntheitsgrad gelangte umgibt. Unternehmen Sie ein Spaziergang durch die turbulente Metropole und entdecken Sie die unzähligen historischen Gebäude und die prächtigen Schlösser wie das Schloss Frederiksborg hautnah, wandeln Sie durch  die ehrwürdigen Hallen der Carlsberg Brauerei oder bestaunen Sie die wunderbaren Schätze in den zahlreichen Museen wie dem Nationalmuseum oder dem Erotikmuseum.

Aber auch die Umgebung von Kopenhagen hält einige Highlights und Überraschungen für seine Besucher bereit. Ihre Ausflüge führen Sie vor allem zur privaten Kunststiftung Louisiana, in die schöne alte Stadt Helsingör, mit Roskilde in eine der ältesten Städte von Dänemark, nach Malmö und in das schwedische Helsingör mit der Burg aus dem 14. Jahrhundert, von deren Turm Sie die atemberaubende Aussicht auf die Stadt und den Öresund Kanal genießen können.


Klima & Wetter

In Dänemark erwarten die Gäste und Besucher aus aller Welt in erster Linie ein gemäßigtes Klima, in welchem die Reisenden mit sich ständig ändernden Wetterbedingungen rechnen sollten. Im Allgemeinen ist zu sagen, dass die Sommer relativ kühl und die Winter ausgesprochen mild sind. Durch die sich ständig wechselnden Winde ist das Wetter das ganz Jahr hindurch sehr unbeständig und wechselhaft. Somit ist es nicht verwunderlich, wenn purer Sonnenschein und ein kurzer Regenschauer schnell aufeinander folgen.

Die höchste Niederschlagsmenge geht in erster Linie im Westen des Landes auf Westjütland nieder. Zudem sollten Reisende in diesen Regionen auch mit geringeren Temperaturen und einem stärkeren Wind als im Osten rechnen. Die ideale Zeit für einen Aufenthalt in Dänemark sind unumstritten die Monate über den Sommer hinweg. Im Zeitraum zwischen Juni und September ist es nicht nur besonders warm sondern auch sehr lange hell. In diesen Monaten erfreuen sich vor allem die zahlreichen Strände einer großen Beliebtheit und Nachfrage bei den Badeurlaubern. Eine Reise in die idyllische Hauptstadt Kopenhagen wird aufgrund der sehr angenehmen Temperaturen vor allem im Frühjahr und im Herbst empfohlen. In diesem Zeitraum wird es in der Stadt auch wieder um einiges ruhiger und Sie haben die Möglichkeit die kulturhistorischen Highlights in aller Ruhe genießen zu können.

Das aktuelle Wetter in Kopenhagen (*ohne Gewähr)

Fotos & Eindrücke Dänemark

Essen und Trinken

Die dänische Küche wird sich Ihnen mit ihren vielen frischen Zutaten sehr abwechslungsreich präsentieren. Eine berühmte Delikatesse ist das Smorrebrod, welches zum Beispiel aus einer frischen Scheibe Vollkornbrot mit einem Belag aus Butter, mariniertem Hering und Zwiebelringen oder Wurstscheiben oder ähnlichem bestehen kann. Ein wichtiger Bestandteil der dänischen Küche sind Fisch, Krabben und Muscheln.

Land und Leute

Dänemark ist eines der Länder im nördlichen Europa, welches sich seit jeher in erster Linie durch seine geringen Reisezeiten und aufgrund seiner hervorragenden Erreichbarkeit einer großen Nachfrage und Beliebtheit bei den Gästen und Besuchern aus aller Welt erfreut. Nicht zu vergessen sind aber unumstritten auch die wunderschönen, kilometerlangen und zum Teil sehr einsamen und idyllischen Strände, die neben den Möglichkeiten zum Faulenzen und Relaxen auch zu vielerlei sportlichen Aktivitäten wie Surfen und Segeln einladen. Und mit ihren beschaulichen und ruhigen Ferienorten, die mit einem riesigen Angebot an Ferienhäusern aufwarten versprechen die Küsten von Dänemark in erster Linie Familien mit Kindern einen erholsamen und entspannten Aufenthalt.

Dänemark, das sind aber nicht nur romantische Küsten und wunderschöne Landschaften, sondern Dänemark besticht zudem mit zahlreichen Freizeit- und Vergnügungsparks, die zu ereignisreichen Tagen einladen. Einer der bekanntesten ist unumstritten das Legoland, in welchem mit Millionen von Legosteinen bekannte Sehenswürdigkeiten aus aller Welt im Kleinformat nach gebaut werden. Dieser befindet sich in der Nähe von Billund in Jütland, dem Ursprungsort des berühmten Spielzeugs.