Reisen Costa Dorada - Schöne Spanien Urlaub Strände

Landkarte Costa Dorada

Im Süden von Katalonien gelegen, verspricht Ihnen die Costa Dorada unzählige kleine Dörfer mit einer weit in die Vergangenheit reichenden Fischfangtradition. Die Goldene Küste erhielt ihren Namen in erster Linie durch ihren weichen und warm in einem goldenen Ton glänzenden Sandstrand.

Warum Costa Dorada Urlaub?

Gehen Sie auf Ihre ganz eigene individuelle Entdeckungsreise und erleben Sie die Schönheit und den Charme der Costa Dorada hautnah. Seien es die einzigartigen und eindrucksvollen Küstenlandschaften, die malerischen Dörfer, die turbulenten touristischen Zentren, das riesige Angebot an unterschiedlichen Unterkünften in allen nur erdenklichen Kategorien oder die abwechslungsreichen Sport- und Unterhaltungsaktivitäten, die keine Wünsche offen lassen und jeden Tag aufs Neue spannend und ereignisreich gestalten. Jedem Gast wird an der Costa Dorada etwas geboten, was seinen Aufenthalt zu etwas unvergesslichem werden lässt.

Costa Dorada

Wo liegt die Costa Dorada?

Die Costa Dorada im Osten des spanischen Festlands ist ein ungefähr 216 Kilometer langer Küstenstreifen, welcher vor allem durch sein überaus mildes Klima und seine beschaulichen Fischerdörfer bezaubert. Die Goldene Küste, wie der Küstenstreifen am Mittelmeer auch genannt wird, ist bekannt für seine liebreizende und malerische Landschaft und seine flach abfallenden und goldfarben glänzenden Sandstrände. Sie erstreckt sich südlich von Barcelona bis hin zum Ebro-Delta und verspricht Ihnen zwischen dem Mittelmeer auf der einen und den Pyrenäen auf der anderen Seite gelegen, erholsame aber zugleich auch sehr ereignisreiche Urlaubstage.

Last Minute Costa Dorada - Was ist das Besondere am Spanien Reiseziel?

Neben den großen und recht turbulenten Ferienzentren erwartet Sie die Costa Dorada vor allem im südlichen Teil mit zahlreichen noch sehr ursprünglichen und nicht erschlossenen Strandabschnitten, die Ihnen in erster Linie Ruhe fernab von Hektik und Stress versprechen. Im Allgemeinen sei zu erwähnen, dass die Strände der Costa Dorada weniger felsig und um einiges breiter sind als die Costa Brava Strände. Die Costa Dorada erwartet seine Gäste und Besucher mit zahlreichen Highlights. Seien es die atemberaubenden Städte, die wunderschönen Landschaften oder die einsamen Strände. Jedem Reisenden wird etwas geboten, wodurch sein Urlaub zu etwas Besonderem wird.

Reisen Costa Dorada - Wo ist es am schönsten?

Ungefähr in Entfernung von 25 Kilometer zur quirligen Metropole Barcelona, erwartet Sie mit Castelldefels und seinem kilometerlangen Strand, der von einer malerischen Promenade mit zahlreichen kleinen Cafés und Bars gesäumt wird, der erste größere Badeort an der Costa Dorada. Diesen Ort nutzen vor allem die Einwohner von Barcelona als Wochenendziel.

Etwas südlich von Castelldefels erwartet Sie mit dem romantischen Sitges, ein traditioneller Badeort. Entdecken Sie die Schönheit und den Reiz dieses Ortes und lassen auch Sie sich verzaubern von der herrlichen Altstadt, der hervorragenden touristischen Infrastruktur, dem malerischen Yachthafen, unzähligen hochwertigen und komfortablen Hotels und den kleinen idyllischen Restaurants, Bars und Diskotheken an der Promenade. Sitges ist ein Ort für jedermann, denn er verspricht zum einen Ruhe und Luxus und zum anderen aber auch ein wunderbares Freizeitvergnügen. Bevor wir auf unserer gedanklichen Reise entlang der Costa Dorada die Provinzhauptstadt Tarragona erreichen, machen wir noch eine kurzen Stopp in der kleinen  Stadt Vilanova und lassen uns von ihrem alten Fischerviertel und den wunderschönen historischen Gebäuden zum Träumen inspirieren.

Costa Dorada Hotel und Reise-Empfehlungen - Was kann ich unternehmen?

Die Provinzhauptstadt Tarragona ist eine ehemalige bedeutende Römerstadt und versprüht durch ihre Lage auf einem 70 Meter hohen Hügel direkt am Meer ihren ganz eigenen individuellen Charme, welcher vor Ihnen schon tausende Herzen zum Schmelzen gebracht hat. Die auch in der heutigen Zeit noch sehr bedeutende spanische Hafenstadt beeindruckt die Reisende vor allem mit ihrer Altstadt römischen Ursprungs und ihrer historischen Kathedrale. Wer anstatt der Ruhe und Beschaulichkeit eher den Trubel und die das Vergnügen vorzieht, der wird sich in der Touristenhochburg Salou am wohlsten fühlen. Der turbulente Badeort verspricht mit seinen kilometerlangen Stränden, den zahlreichen Hotels in allen nur erdenklichen Kategorien und dem Freizeitpark Universal`s Port Aventura, in erster Linie vergnügungssüchtigen Reisenden einiges an Abwechslung.

Weitaus ruhiger und beschaulicher erwarten Sie die maurisch geprägte Stadt Amposta, der Fischerort Sant Carles de la Rapita und die Siedlung Rimoar zu einem ruhigen und idyllischen Aufenthalt. Die Costa Dorada steht aber nicht nur für wunderschöne und kilometerlange Strände und kulturelle Schätze, sondern auch für ein malerisches Hinterland, welches zu vielerlei Ausflügen und Entdeckungstouren einlädt. Genießen Sie die Ruhe im Weinanbaugebiet Penedes oder lassen Sie sich von den architektonischen Meisterwerken der Zisterzienserklöster Santes Creus und Santa Maria de Poblet verzaubern. Gerade diese Vielfalt an Möglichkeiten hat die Costa Dorada zu dem gemacht, was sie in der heutigen Zeit darstellt. Eine der schönsten und beliebtesten Küsten beim Spanien Festland Urlaub.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima & Wetter

Wie ist das Wetter an der Costa Dorada?

Im Südosten von Spanien und im Süden von Katalonien erwartet Sie mit der Costa Dorada, die Goldene Küste mit ihren kleinen Dörfern am Meer. Gekennzeichnet durch ein äußerst mediterranes Klima, können Reisende mit heißen und trockenen Sommern und überaus milden Wintermonaten rechnen. Jedoch sei zu beachten, dass die Sommer aufgrund der etwas nördlicheren Lage auf dem spanischen Festland etwas kürzer sind als im Süden von Spanien. Zudem sollten Sie mit einer etwas erhöhten Niederschlagswahrscheinlichkeit rechnen, welche sich jedoch in der farbenfrohen und blühenden Landschaft bemerkbar macht.

Wann ist die beste Reisezeit für Spanien Urlaub an der Costa Dorada?

Trotz dessen, dass an der Costa Dorada das ganze Jahr hindurch ein überaus mildes und beständiges Klima herrscht, welches zu einem Erholungs- und Entdeckungsaufenthalt einlädt, haben sich in erster Linie die Monate zwischen Mai und September zur idealen Zeit für einen Badeaufenthalt am Mittelmeer entwickelt. In diesem Zeitraum versprechen Ihnen die angenehmen Temperaturen, pure Sonne und die einzigartigen Sonnenuntergänge über dem Meer, die Entspannung und Erholung, die Sie sich wünschen.

Das aktuelle Wetter in Tarragona (*ohne Gewähr)

Fotos & Eindrücke Costa Dorada

Essen und Trinken

Typisches im Spanien Urlaub - Was sollte ich an der Costa Dorada probieren?

Spanien hat weitaus mehr zu bieten als nur Sonne, Strand, Meer, Flamenco und Stierkämpfe. Erleben auch sie auf Ihrer reise kulinarische Höhepunkte wie den Serrano-Schinken, die leckeren Tapas, die Paella mit Meeresfrüchten, den hervorragenden spanischen Wein und die aus mehr als 120 Sorten bestehende Vielfalt des spanischen Käses.

Land und Leute

Warum heißt die Costa Dorada auch Goldene Küste?

Die Costa Dorada erhielt in erster Linie durch ihren weichen in einem warmen Ton glänzenden Sand, den Beinamen Goldene Küste und verspricht mit einem umfangreichen Angebot für Hotels Costa Dorada und Ferienwohnungen, vor allem Familien mit Kindern einen erholsamen Aufenthalt. Nicht zuletzt durch ihre hervorragende Erreichbarkeit, die exzellente touristische Infrastruktur und die in der unmittelbaren Umgebung zum Meer gelegenen turbulenten und eindrucksvollen Metropolen mit ihren herausragenden kulturellen Schätzen, hat sich die Gegend vor allem im Laufe der letzten Jahre zu einem der beliebtesten Reiseziele auf dem spanischen Festland entwickelt.

Sei es die typisch spanische Küche, das angenehme Klima, die nahe gelegenen hohen Erhebungen, das tiefblaue Mittelmeer und die wunderschönen Mitbringsel. Die Costa Dorada ist das Sinnbild des noch sehr ursprünglichen Spanien. Jeder Gast, welcher in seinem Aufenthalt wert auf die Ruhe und Geborgenheit inmitten einer trotz dessen perfekten Umgebung legt, ist an der Costa Dorada genau richtig.