Karibiktraum Cayo Coco - Kuba Reisetipps für Strandliebhaber

Landkarte Cayo Coco

Wünschen Sie sich für Ihren nächsten Aufenthalt eine Insel inmitten des tiefblauen karibischen Meeres. Freuen Sie sich mit der Korallen-Insel Cayo Coco auf eine Insel voller Schönheit und Anmut. Trotz der touristischen Entwicklung hat sich die schöne Insel vor der Küste von Kuba vieles von Ihrem atemberaubenden Reiz erhalten können.

Erleben Sie ein Insel, die ihre Gäste und Besucher in erster Linie mit kilometerlangen und schneeweißen Korallen-Stränden, den farbenfrohen Flamingo-Kolonien, der traumhaften Landschaft und den wunderbaren vorgelagerten Korallenriffen verzaubern wird. Wie kaum eine andere karibische Insel verspricht Ihnen Cayo Coco eine Erholung und Ruhe, die ihresgleichen sucht. Trotz dessen wird Ihnen die Zeit mit den umfangreichen Sport- und Freizeitaktivitäten nie lang werden.

Cayo Coco

Die Korallen-Insel Cayo Coco ist eine Insel der Insel-Kette vor der nördlichen Küste der großen und sehr abwechslungsreichen Insel Kuba. Sie wird durch einen Damm mit dem Festland verbunden und verspricht den Gästen und Besuchern somit eine absolut unkomplizierte Anreise über einen der Flughäfen auf Kuba.

Die Insel verzaubert mit ihrer nahezu unberührten landschaftlichen Vielfalt, den kilometerlangen sehr feinen und schneeweißen Stränden, welche von Schatten spendenden Palmen gesäumt werden und den riesigen Flamingo-Kolonien, die sich auf der Insel angesiedelt haben. Aufgrund einer überaus einzigartigen und wunderbaren ursprünglichen Natur und der herrlichen Ruhe auf Cayo Coco, können sich Gäste und Besucher an einer nahezu einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt erfreuen, die sich Ihnen wohin das Auge auch reichen mag ober- und unterhalb der Meeres-Oberfläche offenbaren wird.

Die komfortablen und hochwertigen Hotels und Ferienanlagen auf der Insel versprechen Ihnen atemberaubende und entspannte Tage unter der Sonne und das hervorragend geschulte Personal wird Ihnen jeden Wunsch nahezu von den Augen ablesen. An den Ufern des tiefblauen und kristallklaren karibischen Meeres wird sich so mancher Gast in die Schönheit und den Anmut der Insel verlieben. Alle nur erdenklichen Annehmlichkeiten des touristischen Lebens, kleine Restaurants und ein umfangreiches Programm an sportlichen Möglichkeiten werden Ihnen die Tage inmitten dieser Idylle nie lang werden lassen. Zudem werden Ihnen vor Ort zusätzlich zahlreiche Ausflüge auf die Insel Kuba angeboten. Freuen Sie sich auf das karibische Fair und die eindrucksvolle koloniale Architektur und entdecken Sie das Gefühl der Freiheit. Cayo Coco ist eine Insel, die sich zu einem perfekten Urlaubsziel für all diejenigen entwickelt hat, die sich inmitten einer malerischen und faszinierenden Umgebung einmal so richtig entspannen möchten.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima & Wetter

Kuba und somit auch die Insel Cayo Coco erwarten Sie innerhalb der Tropen mit einem das ganze Jahr hindurch sehr warmen tropischen bis subtropischen Klima. Freuen Sie sich das ganze Jahr hindurch auf angenehme Temperaturen, die im Durchschnitt zwischen 25 Grad Celsius bis 30 Grad Celsius liegen.

Auf den Inseln werden die Jahreszeiten nicht durch die Höhe der Temperaturen, sondern durch die Höhe der Niederschlagswahrscheinlichkeit bestimmt. Die Regenzeit, in welcher es in der Karibik sehr schwül und feucht ist, fällt in die Monate von Mai/Juni bis September/Oktober. Vor allem in diesem Zeitraum sollten Sie verstärkt mit dem Auftreten von Hurrikans rechnen, so dass ein Aufenthalt in diesen Monaten nicht sehr empfehlenswert ist.

Ideale Zeiten für einen Aufenthalt auf Cayo Coco sind die Monate der Trockenzeit von November bis April.

Das aktuelle Wetter in Holguín (*ohne Gewähr)

Klima Wetter Wassertemperatur  Cayo Coco

Fotos & Eindrücke Cayo Coco

Essen und Trinken

Die karibische Küche ist der Spiegel des karibischen Lebensgefühls von würzig bis scharf, von fruchtig bis exotisch und manchmal auch sehr ungewöhnlich. Die Zutaten für die verschiedenen Gerichte findet man aufgrund des Klimas, welches eine üppige Vegetation mit verschiedenen Gemüsearten, Kräutern und exotischem Obst zulässt, direkt vor der Tür. Das Meer sorgt jederzeit für frischen Fisch und Meeresfrüchte.

In den kleinen Bars und Restaurants, welches sich in den Orten und am Strand befinden, können Besucher das typische kubanische Flair bei einer regionalen Spezialität auf sich wirken lassen.

Land und Leute

Auf der Insel Cayo Coco leben keine Einheimischen. Sie ist eine der Inseln, welche den rein touristischen Zwecken dient. Dennoch präsentiert sich Ihnen die liebreizende Insel mit einer noch vielerorts vorhandenen und spürbaren einzigartigen Ursprünglichkeit, welche ihresgleichen sucht. Beim Bau von Hotels und Ferienanlagen wird strikt darauf geachtet, dass sie sich hervorragend in das landschaftliche Umfeld einfügen. Zudem wurde großer Wert darauf gelegt, dass der Tourismus überschaubare Maße behält.

Freuen Sie sich auf ein umfangreiches Angebot an sportlichen Aktivitäten und zahlreiche Tauchausflüge zu den den Insel vorgelagerten Korallenbänken. Genießen Sie das typisch karibische Feeling und einen Aufenthalt der Extra-Klasse in einer der hochwertigen Ferienanlagen und träumen Sie sich noch lang nach Ihrer Rückkehr in diese Inselidylle zurück.