Cancun und Yucatan - Auf den Spuren der Maya reisen

Landkarte Cancun

Die Halbinsel Yucatan gilt seit jeher als das Land der Maya, die an vielen Orten ihre eindrucksvollen kulturellen Schätze und Reichtümer hinterlassen haben. Die Halbinsel im Osten von Mexiko trennt den Golf von Mexiko vom Karibischen Meer und verspricht Ihnen mehr als nur einen Aufenthalt inmitten einer paradiesischen Umgebung. Freuen Sie sich auf eine Mischung atemberaubenden und kilometerlangen Sandstränden und der Entdeckung neuer aufregender Kulturen. Schöner und eindrucksvoller könnte ein Urlaub an einem der schönsten Strände der Welt nicht ausfallen.

Inmitten einer nahezu paradiesischen Umgebung liegen Tradition und Moderne so nah beieinander und sind doch so weit voneinander entfernt. Lassen Sie sich verzaubern von atemberaubenden Unterwasserwelten, schneeweißen Stränden, vielfältigen Sport- und Freizeitaktivitäten aber auch von den weltweit einzigartigen kulturellen Stätten der Mayas.

Cancun

Die Halbinsel Yucatan befindet sich in Mittelamerika, im Osten von Mexiko. Die Halbinsel trennt den Golf von Mexiko vom Karibischen Meer. Es erwartet Sie eine Region in Mexiko, die Ihnen neben außerordentlich schönen Stränden, unzählige Tempelanlagen, alte Ruinenstädte und riesige Pyramiden offenbart. Nach nur einer Flugzeit von ungefähr zehn bis zwölf Stunden erreichen Sie mit dem Zielflughafen in Cancun, eine der schönsten und eindrucksvollsten Gegenden im südlichen Amerika.

Gönnen Sie sich einer hervorragende Kombination aus Badeurlaub und Besichtigungsreise und folgen Sie uns gedanklich in eine Region, die Ihnen von beidem mehr als Sie sich wünschen könnten gibt. Wie nirgends anders auf dem amerikanischen Kontinent liegen Erholung und Entspannung an den schneeweißen Stränden und eine Kultur, die mit unzähligen Schätzen und Reichtümern aufwartet so dicht beieinander, wie auf der Halbinsel Yucatan in Mexiko. Gekennzeichnet wird die Halbinsel in erster Linie durch eine ausgedehnte, flache, wüstenartige von Kakteen und Agaven bedeckte Kalksteintafel. Der wunderschönen Küste und den nahezu paradiesischen Stränden vorgelagert befindet sich mit dem Barriereriff El Gran Recife Maya, das zweitgrößte Riff, welches die Gäste und Besucher der Halbinsel zu außerordentlich spannenden Entdeckungen der farbenfrohen und wunderschönen Unterwasserwelt vor der Küste einlädt. Vor allem der Osten der Halbinsel Yucatan ist touristisch sehr gut erschlossen und verspricht Ihnen zahlreiche herrliche Ferienorte. Die Westküste, welche vor allem durch Sümpfe und Schwemmland geprägt ist, ist nicht zum Baden geeignet und wird vorzugsweise für einen Ausflug zum Kennenlernen der abwechslungsreichen Landschaft auf Yucatan angeboten.

Die Ostküste mit ihren bezaubernden Korallenriffen, den nahezu paradiesischen Stränden und dem tiefblauen und kristallklaren Meer, gilt als das touristische Zentrum der Halbinsel und verspricht Ihnen mehr als einmal einen erholsamen und entspannten Urlaub unter Palmen. Im Laufe der letzten Jahrzehnte erhielt dieser Küstenabschnitt den Beinamen Riviera Maya und bietet Ihnen mit dem ehemaligen Fischerdorf Cancun, welches sich im Laufe der Jahre zunehmend durch seine schönen Hotels und Ferienanlagen und den vielfältigen Sport- und Freizeitaktivitäten erweitert hat, eines der größten Touristenzentren der Welt. Cancun liegt auf einer kleinen Halbinsel, die von einer Lagune umgeben wird, ist durch zahlreiche Brücken mit dem Festland verbunden und verspricht Ihnen einen traumhaften Badeurlaub, in welchem Sie trotz dessen die Vorzüge einer großen Stadt mit all ihren Annehmlichkeiten wie Restaurants, Geschäften und Bars genießen können. Gäste, denen der Sinn nach mehr Ruhe und Beschaulichkeit steht, denen empfehlen wir das kleine und sehr überschaubare Städtchen Playa del Carmen mit seinen schneeweißen Stränden, welches Ihnen zudem die Möglichkeit zur Erkundung der Unterwasserwelt am Riff gibt. Zudem startet in Playa del Carmen die Fähre zur Insel Cozumel, der größten mexikanischen Insel. Das gut ausgebaute Ferienzentrum verzaubert mit zahlreichen wunderschönen Stränden und eine provinziell lockeren Atmosphäre inmitten des Stadtzentrums.

Gäste welche sich für einen Urlaub auf der Halbinsel Cancun entschieden haben, wollen mehr als nur einen Strandurlaub an den herrlichen Stränden. Sie wollen Erlebnis, Erkundung und Entdeckung. Freuen Sie sich auf Tulum, das ehemalige Wirtschaftszentrum der Mayas und heutzutage die einzige Maya-Stätte, die direkt am Meer gelegen ist, entdecken Sie mit Uxmal, die wichtigste Ausgrabungsstätte der Region, besuchen Sie mit Merida und prachtvollen Sehenswürdigkeiten, die Hauptstadt der Halbinsel und erkunden Sie Chichén Itza mit seinen unzähligen Tempeln, Palästen, Pyramiden und der Pyramide des Kukulkan. Genießen Sie spannende, erlebnisreiche und zugleich sehr erholsame Tage vor den tiefblauen Weiten des karibischen Meeres.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima & Wetter

Mexiko im Allgemeinen offenbart Ihnen auf Ihrer Reise viele unterschiedliche Klimazonen. Vor allem in den südlichen Regionen des Landes ist es tropisch und feucht-heiß, währenddessen es zum Norden hin immer trockener wird.

Dies trifft auch auf die Halbinsel Yucatan zu, deren ideale Reisezeit in den Monaten von November bis Mai liegt, in denen Sie neben einer geringen Regenwahrscheinlichkeit Temperaturen von 22 Grad Celsius bis 28 Grad Celsius erwarten können. Außerhalb dieser Monat von Juni bis September/Oktober müssen Sie mit einer erhöhten Regenwahrscheinlichkeit rechnen und vor allem in den Monaten von Juni bis September wird aufgrund der erhöhten Hurrikan-Gefahr gänzlich von einer Reise auf die Halbinsel Yucatan abgeraten.

Das aktuelle Wetter in Cancun (*ohne Gewähr)

Klima Wetter Wassertemperatur  Cancun

Fotos & Eindrücke Cancun

Essen und Trinken

Die mexikanische Küche präsentiert sich so abwechslungsreich wie das Land. Mais und Chilis, die sich von würzig süß bis feurig scharf präsentieren spielen in der mexikanischen Küche eine sehr herausragende Rolle. Weitere Zutaten, welche bedingt durch das Klima fast vor der Tür gedeihen, sind Bohnen, tropische Früchte, wie Papayas, Mangos und Ananas, Kürbisse und verschiedene Kräuter.

In den großen Hotelanlagen wird den Gästen allerdings auch eine sehr internationale Küche serviert, die keine Wünsche offen lässt.

Land und Leute

Mexiko ist ein Land voller Traditionen und Kulturen, welche sich Ihnen in einem hervorragenden Einklang zur Moderne präsentieren werden. Moderne Bauwerken nur unweit von spektakulären Baudenkmälern versprechen ein ganz Besonderes und sehr individuelles Flair.

Trotz dessen, dass Mexiko ein sehr sicheres Reiseland ist, wird Besuchern nur der Einstieg in registrierte Taxen empfohlen und auch von Spaziergängen oder Fahrten mit dem Mietwagen bei Nacht wird Ihnen dringend abgeraten.

Am 16. September feiert Mexiko seinen Nationalfeiertag, den Tag der Unabhängigkeit. Und wie in vielen anderen lateinamerikanischen Ländern wird auch der Karneval in Mexiko sehr ausgiebig mit großen Veranstaltungen gefeiert. Auf den Festen werden zahlreiche Tänze aufgeführt, welche aus indianischen Kulturen stammend, unzählige religiöse Riten beinhalten und zum Teil noch mit spanischen Elementen verbunden werden. Gerade auf einem dieser Feste lernen Sie das Land, die Menschen und das Fühlen und Denken der Einheimischen sehr gut kennen.