Burgas in Bulgarien - Am Traumstrand verweilen

Landkarte Burgas

Der Sonnenstrand an der Küste des Schwarzen Meeres in Bulgarien ist die größte touristische Stadt des Landes. Über den Flughafen in Burgas zu erreichen, offenbaren sich Ihnen während Ihres Aufenthalts am Sonnenstrand kilometerlange und nahezu paradiesische und feinsandige Strände. Eine Kultur, die atemberaubender nicht sein könnte, unzählige Schätze und Reichtümer kultureller und landschaftlicher Art und umfangreiche Sport- und Freizeitaktivitäten.

Freuen Sie sich auf eines der Badeparadiese in Südosteuropa, welches mit seinen hochwertigen Hotels und Ferienanlagen und den wunderschönen Badeparks Gäste und Besucher aus aller Herren Länder in seinen Bann zieht. Lasen auch Sie sich verzaubern von der Freiheit dieses Landes und den farbenfrohen Festen der Einheimischen. Wie kaum ein anderes Land in Osteuropa verbindet Bulgarien die Annehmlichkeiten des touristischen Lebens mit den alten Traditionen und Kulturen.

Burgas

Burgas liegt im Süden von Bulgarien an der Küste des Schwarzen Meeres. Bulgarien hat sich vor allem im Laufe der letzten Jahrzehnte zu einem der Top-Reiseziel in Europa entwickelt, welches immer mehr Gäste und Besucher in seinen Bann zieht. Die Gründe dafür sind so abwechslungsreich wie das Land an sich. Zum einen sind es die wunderschönen Strände des Landes, aber nicht zu vergessen sind es zum anderen auch die märchenhaften Landschaften und die eindrucksvollen kulturellen Schätze und Reichtümer, die Gäste aus Nah und Fern verzaubern werden.

Freuen Sie sich auf zahlreiche Naturreservate, tiefe romantische Wälder, wunderschöne Klosteranlagen, malerische Kirchen, imposante Gebirgszüge, die zum Ski laufen einladen und kleine Dörfer, in denen die Herzlichkeit der Menschen Besitz von Ihnen nehmen wird. Erleben Sie eines der farbenfrohen Feste, welche mit den landestypischen Tänzen und Gerichten aus der Region gefeiert wird, und erliegen auch Sie dem Zauber von Bulgarien.

Eine der beliebtesten Regionen innerhalb des atemberaubend schönen Landes ist unumstritten der Sonnenstrand mit seinem Anflughafen in Burgas. Der Sonnenstrand vereint all dies, was Sie sich für Ihren erholsamen und zugleich absolut erlebnisreichen Urlaub wünschen können und steht für das einzigartige und unvergleichliche Urlaubsvergnügen. Jedem Gast wird an den Küsten des Schwarzen Meeres etwas geboten, was seinen Urlaub Einzigartig und Besonders macht. Die Region trägt nicht zuletzt Sorge dafür, dass sich die individuellen Urlaubsträume jedes Besuchers erfüllen werden.

Der bekannte und überaus beliebte Badeort Sonnenstrand befindet sich südlich von Varna in nur einer Entfernung von ungefähr vier Kilometern zur geschichtsträchtigen Stadt Nessebar. Genießen Sie einen erholsamen Tag am Strand und erhaschen Sie den einen oder anderen kleinen Eindruck von der ältesten Stadt in ganz Bulgarien. Der feine Sandstrand, welcher eine Breite von circa 150 Metern aufweist, garantiert einen erholsamen Badeurlaub für Familien mit Kindern. Im Süden des Sonnenstrandes gelegen, erwarten Sie die bekannten Sanddünen, welche flach ins Meer abfallen und imposante Eindrücke von der unvergleichlichen Landschaft versprechen. Zudem erwarten die Gäste und Besucher mit den zahlreichen Diskotheken, Bars und Restaurants vielfältige Unterhaltungsangebote, die Ihnen die Tage nicht lang werden lassen. Vor Ort werden Ihnen von zumeist örtlichen Anbietern unterschiedliche sportliche Aktivitäten wie Tennis, Bogenschießen, Surfen, Jetski, Fallschirmsegeln, Bananaboot fahren, Minigolf, Fahrrad fahren und Bowling angeboten.

Als Verbindung zwischen dem Strand und dem Zentrum bestehen regelmäßige Verbindungen mit Minibahnen. Der Großteil der Hotelanlagen wurde renoviert oder neu gebaut, ist mit dem westeuropäischen Standard vergleichbar und verspricht Ihnen ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für alle Entdecker werden aber auch Ausflüge zum Entdecken und Erkunden der näheren und weiteren Umgebung angeboten. Tauchen Sie ein in die alte Stadt Nessebar und ihre kulturhistorischen Highlights, besuchen Sie die turbulente Metropole Istanbul, genießen Sie einen Tag an Bord einer Yacht oder lassen Sie sich auf das spektakuläre Vergnügen der Fahrt mit einem Geländewagen durch das Hinterland der Küsten ein. Jegliche Eindrücke werden Sie so schnell nicht wieder los lassen und Ihnen vor allem die Zeiten des Stresses versüßen.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima & Wetter

Burgas wird aufgrund seiner Lage an dem Sonnenstrand in Bulgarien von einem ausgesprochen ausgeprägten Mittelmeerklima mit heißen und trockenen Sommern und milden Wintermonaten beeinflusst. Zudem sollten Sie bedenken, dass vor allem in den Monaten des Winters mit einer erhöhten Niederschlagswahrscheinlichkeit zu rechnen ist.

Im Hinterland von Burgas erwarten die Gäste und Besucher zudem einige Gebirge, die mit ihren Schnee bedeckten Gipfeln auch in den Sommermonaten zum Ski laufen verführen und Ihnen zudem atemebraubende Ausblicke auf die wunderschöne und noch sehr idyllische Umgebung versprechen. Die Hitze an den Küsten sollten Sie trotz einer angenehmen Brise, die das ganze Jahr hindurch zu bemerken ist, nicht unterschätzen. Wie kaum eine anderes Land verspricht Ihnen Bulgarien Eindrücke der Besonderen Art und vielfältige Sport- und Freizeitaktivitäten, die ihresgleichen suchen.

Das aktuelle Wetter in Burgas (*ohne Gewähr)

Fotos & Eindrücke Burgas

Essen und Trinken

Die Küche ist bekannt für ihre teilweise sehr herzhaft gewürzten Grillspezialitäten und ihre vielfältigen Salate bzw. Gemüsevariationen.

Es gibt zahlreiche Obstschnäpse, die meist zu den Mahlzeiten getrunken werden. Die Nachspeisen sind ähnlich wie in der Türkei und fast überall bekommt man das bekannte Baklava. Das Angebot an Weinen reicht von leichten Weißweinen über vollmundige Rotweine bis zu süßen Dessertweinen.

Das Wasser ist meist verchlort, kann zwar als Trinkwasser verwendet werden, dennoch ist in Flaschen abgefülltes Wasser empfehlenswert.

Land und Leute

Trotz dessen, dass sich Bulgarien vor allem im Laufe der letzten Jahre touristisch sehr stark entwickelt und sich in diesem Zusammenhang auch sehr stark gen Westen geöffnet hat, sollten Gäste und Besucher sich immer an die Gepflogenheiten des Landes halten. Denn in den Köpfen der Einheimischen Bevölkerung sind die alten Werte, Traditionen und Kulturen nach wie vor sehr stark verankert. Zu erwähnen sei, dass vor allem das Filmen und Fotografieren von militärischen Anlagen und auch von Polizeilichen Stationen strengstens untersagt ist.

Der Strand von Burgas ist für Jedermann zugänglich. Zum Teil müssen Sie vor allem in den Monaten des Hochsommers mit einer zeitweiligen Beeinträchtigung der Badefreuden durch das Anschwemmen von Seegras oder Seetang rechnen.