Bretagne Reisen - Frankreichs Savoir-Vivre testen

Landkarte Bretagne

Tauchen auch Sie ein in das lebendige und noch ungezähmte Leben der Bretagne. Im Nordwesten von Frankreich gelegen erwarten Sie in erster Linie faszinierende und eindrucksvolle Küsten und eine abwechslungsreiche und spannende Landschaft. Seien es die wilden und rauen Felsküsten, oder die wunderschönen und idyllischen Sandstrände, ein jedem Gast wird etwas geboten, was seinen Aufenthalt zu etwas Besonderem werden lässt.

Genießen Sie die Einblicke in eine der attraktivsten Gegenden von Frankreich und erleben auch Sie die einzigartigen kulturellen Schätze aus einer längst vergangenen Zeit oder die endlosen weiten und grünen Ebenen hautnah. Kulinarischer Genuss gepaart mit einer der schönsten Landschaften inmitten von Frankreich, all dies verspricht Ihnen einen absoluten Urlaub der Extra-Klasse.

Bretagne

Die Bretagne zählt unumstritten zu einer der attraktivsten Regionen in ganz Frankreich und umfasst im wesentlichen den westlichen Teil des Landes. Sie ragt als eine 250 Kilometer lange und bis zu 150 Kilometer breite Halbinsel in den Atlantischen Ozean hinein und erwartet ihre Gäste und Besucher mit einer ganzen Reihe an abwechslungsreichen Freizeitaktivitäten. Die sehr stark zerklüftete Küste der Bretagne verspricht Ihnen auf ihren rund 1.100 Kilometern Länge wunderschöne Sandstrände und atemberaubende Felsküsten, die zum Träumen und Verweilen einladen.

Eine Küste, die wilder und ungezähmter nicht sein könnte. Atemberaubende und eindrucksvolle Momente erwarten Sie zudem in den Zeiten zwischen Ebbe und Flut, die mit einem Unterschied von ungefähr 14 Metern sehr ausgeprägt ist. Der Norden der Bretagne wird sich Ihnen mit seinen unzähligen steilen Felsklippen und kleinen malerischen Buchten sehr rauh und unzugänglich präsentieren, währenddessen in erster Linie der Süden mit kilometerlangen Sandstränden aufwartet, die Ihnen ideale Voraussetzungen für ein ausgiebiges Bad im Atlantischen Ozean versprechen. Einzig und allein das Innere dieser faszinierenden Region wird von tiefen und verschwiegenen Wäldern, riesigen und nahezu endlos scheinenden Heide-Landschaften und hohen fast mauerartigen Hecken beherrscht. Eingeteilt in die vier einzelnen Departments Cótes de Amor, Finitsére, Ille et Vilaine mit der Haupttsadt Rennes und Morbihan hat sich die Bretagne mit ihren unbegrenzten Möglichkeiten vor allem im Laufe der letzten Jahrzehnte zu einem der beliebtesten Reiseziele innerhalb von Frankreichs entwickelt. Egal, ob Sie sich für Kunst und Kultur, Strände oder die liebliche Landschaft interessieren, jedem Gast und Besucher wird inmitten dieser Idylle etwas geboten, was mit seinen ganz individuellen Vorstellungen und Wünschen einher geht.

Eine der größten Attraktionen in der Bretagne ist aber unumstritten ihre abwechslungsreiche, überaus liebreizende und an vielen Stellen noch sehr ursprüngliche Landschaft. Gekennzeichnet durch idyllische Buchten, lange Sandstrände, kleine malerische Badeorte und kleine reizende Fischerdörfer hat sich die Region zu einem Eldorado für Familien mit Kindern schlechthin entwickelt. Unternehmen Sie ausgedehnte Erkundungstouren und entdecken auch Sie die ausgedehnten Megalith-Felder, die zahlreichen Kulturdenkmäler, die prächtigen Schlösser und die alten Kirchen. Zudem werden bei dem umfangreichen Angebot an sportlichen Möglichkeiten wie Fahrrad fahren, Reiten, Boot fahren, Surfen Segeln, Wandern und Golfen auch die Liebhaber sportlicher Aktivitäten in Ihrem Urlaub nicht zu kurz kommen und einen entspannten und zugleich sehr erlebnisreichen Aufenthalt verleben.

Besonders sehenswerte Städte bei einer Tour durch die Bretagne sind unter anderem vor allem Rennes mit dem Palis de Justice, der Kathedrale St. Pierre und dem Place de la Mairie, Dinan mit dem 60 Meter hohen Uhrturm, von dem aus Sie eine atemberaubende Aussicht über die Stadt und die Kirche Eglise St. Malo genießen können und Saint Malo mit der Kathedrale St. Vincent, er imposanten Festungs-Anlage und dem berühmten Klosterberg Mont St. Michel. Zudem erfreuen sich aber auch Dinard, das älteste Seebad der Bretagne, Brest mit dem Marinehafen und dem größten Naturhafen in ganz Europa, Quimper mit der Kathedrale St. Corentin und La Baule, das Seebad de Superlative, in welchem Sie das Ocearium in le Coisic vorfinden, welches Ihnen das Gefühl gibt, dass Sie auf dem Meeresboden spazieren würden einer überaus großen Beliebtheit bei den Gästen aus aller Welt. Für weitere Entdeckungen stehen Ihnen im weiteren auch die Ausflüge in das berühmte Carnac mit seinen ungefähr 3.000 Hinkelsteinen zur Verfügung, welche in ihrer Gesamtheit das größte Megalithfeld in ganz Europa darstellen.


Klima & Wetter

Gäste und Besucher der Bretagne erwartet in erster Linie ein überaus gemäßigtes Seeklima, in welchem Sie mit das ganze Jahr hindurch regelmäßig auftretenden Niederschlägen rechnen sollten. Aufgrund der sehr geringen jahreszeitlichen Temperaturschwankungen hat sich die Bretagne vor allem im Laufe der letzten Jahrzehnte zu einem der beliebtesten Reiseziele in Frankreich entwickelt, welches das ganze Jahr hindurch zu einem erholsamen und entspannten aber zugleich auch sehr ereignisreichen Aufenthalt einlädt.

Einzig und allein das Klima im Süden der Bretagne ist bedingt durch die Nähe zum Golfstrom um ein einiges milder als der Norden und verspricht Ihnen wunderbare Temperaturen und viel Sonnenschein. Die Bretagne hat sich aber nicht nur zu einem der Top-Reiseziele für Erholungsurlauber, sondern aufgrund der günstigen Windverhältnisse auch zu einem Eldorado für Surfer und Segler entwickelt, die die hervorragenden Voraussetzungen für ihre sportlichen Aktivitäten nutzen.

Das aktuelle Wetter in Brest (*ohne Gewähr)

Fotos & Eindrücke Bretagne

Essen und Trinken

Auch die Bretagne ist wie die französische Küche generell von einer sehr hochwertigen Raffinesse und Vielseitigkeit geprägt, welche vor allem bei verwöhnten Gaumen ihren Zuspruch finden wird. Audgrund der Nähe zum Meer sind vor allem Gerichte mit Fisch und Schalentieren sehr stark auf den Speisekarten der Restaurants vertreten. Typische Gerichte sind unter anderem Hummer auf klassische Art, Goldbrasse mit Merlan gefüllt und die Kalbsleber im Netz.

Land und Leute

Die Bretagne ist eine der Regionen in Frankreich, die sich in erster Linie vor allem aufgrund ihrer reizvollen landschaftlichen Vielseitigkeit, aufgrund der abwechslungsreichen sportlichen Aktivitäten, aufgrund der malerischen Küsten, die durch idyllische Buchten und kilometerlange Strände gekennzeichnet werden, aufgrund ihrer hervorragenden Erreichbarkeit und aufgrund der zahlreichen kulturellen Schätze und Reichtümer zu einem der Reisezeile für Familien mit Kinder, Sportler, Erholungssuchende, Ruhesuchende, Naturliebhaber und Kulturell interessierten Gästen aus aller Herren Länder entwickelt.

Beliebte Mitbringsel aus dieser Region von Frankreich sind vor allem Schmuck, die bretonische Musik und der hiesige Apfelwein. Mit ihren unzähligen Ferienhäusern und Villen für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel, erwartet Sie die Bretagne mit einem umfangreichen Angebot an unterschiedlichen Unterkünften, die keine Wünsche offen lassen.