Tegernsee Urlaub - Bad Wiessee erfüllt Reiseträume

Landkarte Bad Wiessee Bayern

Urlaub am Tegernsee? Kommen Sie ins schöne Bad Wiessee, das sich direkt am Seeufer des beliebten Sees in den Bayerischen Alpen befindet. Wo die Bergkulisse der Alpen sich im Wasser spiegelt, erwarten Besucher fröhliche, verträumte und zugleich aktive Stunden. Naturgenuss und Wandern sowie Freizeitspaß und Kulturaktivitäten stehen auf dem Programm. Für die Entspannung nach aktiven Urlaubstagen sorgt das facettenreiche Wellness-Angebot des traditionsreichen Kurortes. Wer einmal am Tegernsee war, kehrt gern zurück. Jeder Urlaub lässt sich nach den persönlichen Wünschen gestalten und zaubert für jeden Urlaubstyp das passende Angebot hervor. Ein Muss ist dabei die Fahrt auf dem schönen See, der zu den saubersten Seen überhaupt gehört.

Bayern Bad Wiessee

Bad Wiessee, gelegen am Tegernsee, ist einer der bekanntesten Kurorte in der Nähe der Bayerischen Alpen. Die Gemeinde versprüht in allen Gassen und Straßen ein gemütliches Flair und überzeugt Urlauber und Kurgäste mit ihrer schönen Kulisse. Die Seepromenade von Bad Wiessee am Tegernsee sowie das Strandbad des Kurortes sind die Markenzeichen der Gemeinde: Ein Erholungs- und Natururlaub in Bayern wie er im Buche steht.

Bad Wiessee befindet sich am Westufer des Tegernsees und bietet eine traumhafte Aussicht auf die Bayerischen Alpen. Das Urlaubsgebiet Tegernsee ist ideal, um in schöner Natur zahlreiche Freizeit- und Sportaktivitäten zu genießen. Da Bad Wiessee zu den Gemeinden der Region gehört, die direkt am Seeufer liegen, sollte man auch die Gelegenheit zu Schiffsausflügen nutzen. Der knapp 9 Quadratkilometer große See, der sich einst aus einem Gletscher formte, ist 6,5 Kilometer lang und 1,4 Kilometer breit. Eine Besonderheit des Tegernsees ist die unbewohnte Ringseeinsel im Süden der Wasserlandschaft. Mit den Bussen der Tegernsee-Ringlinie kann man des weiteren entlang der Ortschaften des traumhaften Bergsees, zum Beispiel nach Gmund am Tegernsee oder Kreuth reisen.

Bad Wiessees ruhmreiche Geschichte als Kurort hängt mit einer Heilquelle zusammen. Sie sorgt seit über 100 Jahren für das körperliche Wohlbefinden. Die Kur- und Wellnesseinrichtungen von Bad Wiessee vertrauen auf die Heilkräfte der schwefel- und flouridhaltigen Jodquellen, die sich besonders bei Rheuma-Beschwerden und Herz-Kreislauf-Erkrankungen bewähren. Zum gesundheitsförderlichen Ambiente in Bad Wiessee trägt auch der Kurpark bei. Hier kann man wunderschöne Spaziergänge unternehmen und den Blick auf die Bayerischen Alpen genießen.

Freizeitspaß mit Wandern, Rad fahren, Schwimmen, Boot fahren, Golf und vielen anderen Aktivitäten gibt es in Bad Wiessee für jeden Geschmack. Den Urlaubstag beginnt man am besten mit einem Spaziergang auf der insgesamt 5 Kilometer langen Seepromenade. Wer den Tag im Zeichen von Natur und Aktivsport verbringen möchte, verweilt direkt am See oder unternimmt eine Wanderung in die Umgebung. Wer genießen möchte, kann den Duft- und Tastgarten an der Seepromenade besuchen und seine Sinne einmal testen. Das Glück kann man in der Spielbank der Gemeinde herausfordern. Interessant ist auch der Besuch des Aquadoms, wo man die Fische des Tegernsees in ihren natürlichen Lebensraum sehen kann. Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß bei all diesen und vielen weiteren Urlaubserlebnissen!


Land und Leute

Dem Holländer Adrian Stoop verdankt Bad Wiessee seinen Ruhm als Kurort. Er entdeckte im Jahr 1909 die Quelle, die mit ihrem hohem Jod- und Schwefel-Gehalt für viele Wellness- und Kuranwendungen genutzt wird. Der Tegernsee ist mit Orten wie Bad Wiessee und anderen Gemeinden in direkter Uferlage eine tolle Urlaubsregion. Geradezu paradiesisch ist so manches Fleckchen Erde am Tegernsee. Andere Ecken wiederum zeichnen sich durch ein lebendiges Treiben aus. Der schöne See, der Land und Leute nachhaltig geprägt hat, schafft eine Fülle von Freizeitmöglichkeiten, die Urlaubsgäste in Bad Wiessee ganz besonders schätzen.

Um Land und Leute kennenzulernen, braucht es eigentlich gar nicht viel. Beim Besuch eines urigen Gasthofes, dem Bewundern eines prächtigen Bauernhauses oder dem Flanieren auf der wunderschönen Seepromenade kommt man schnell ins Gespräch und kann die bayerische Herzlichkeit auf Herz und Nieren testen.