Urlaub in Bad Hindelang - Der Kurort in den Allgäuer Hochalpen

Landkarte Bad Hindelang Allgäu

Unzählige Titel vereint der Allgäuer Ferienort Bad Hindelang. Der heilklimatische Kurort, der sich teils in den Allgäuer Hochalpen befindet, ist zugleich Kneippheilbad, Well-Vital-Ort und Alpen-Allergie-Station. Wer sich für Urlaub in Bad Hindelang entscheidet, kann sich sicher sein, dass er die schönste Zeit des Jahres gesundheitsbewusst verbringt.

Wandern, Radfahren und Reiten gehören zum sommerlichen Freizeitspaß, im Winter lädt die Allgäuer Bergwelt zum Ski fahren, Snowboarden und Rodeln ein. Bad Hindelang bietet zu jeder Reisezeit ein attraktives Urlaubsangebot. Spannend für die ganze Familie wird es auch, wenn man dabei zusehen kann, wie Käse hergestellt wird oder im Kutschenmuseum die vielen verschiedenen Gefährte bestaunt. Das Allgäu ist ein prädestiniertes Reiseziel für Familien. Der abwechslungsreiche Freizeitspaß begeistert Jung und Alt gleichermaßen. Ob im Tal oder in den hohen Gipfeln der Allgäuer Hochalpen – genießen Sie eine schöne Zeit im Ferienparadies Bad Hindelang.

Allgäu Bad Hindelang

Zum schwäbischen Landkreis Oberallgäu gehört der Urlaubsort Bad Hindelang. Der traditionsreiche Heilklimatische Kurort ist seit 2001 auch Kneippheilbad. Im Süden des Freistaates Bayern gelegen, grenzt die Stadt an Österreich. Bad Hindelang ist für naturbegeisterte Urlauber eines der schönsten Ziele im Allgäu. Der Großteil der Stadt befindet sich im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen – einer atemberaubenden Berglandschaft in bayerischen Süden. Ganz im Einklang mit der Natur: Das Ostrachtal mit den umgebenden Berggipfeln ist eine spannende Urlaubsregion. Wer gern wandert, ist herzlich eingeladen auf Höhen von 825 bis zu 2600 Metern die Natur zu entdecken.

Das Natur- und Wanderparadies Bad Hindelang ist im Allgäu für sein abwechslungsreiches Sport- und Freizeitangebot bekannt. Es gibt kaum eine Freizeitaktivität, die man im Angebot von Bad Hindelang vermissen würde. Zu jeder Jahreszeit herrscht ein reges touristisches Treiben. Im Sommer sind die Freizeitsportarten an der frischen Luft besonders beliebt. Beim Wandern, Rad fahren, Reiten oder Gleitschirmfliegen kann man die landschaftlichen Reize des Allgäus entdecken. Für Kletterer stellt der Hindelanger Klettersteig eine Herausforderung dar. Er führt entlang der Gipfel des Nebelhorns und des Großen Daumens. Einen Ausflug ins Nachbarland Österreich kann man über einen spektakulären Bergpass machen. Der Oberjochpass ist als kurvenreichste Straße Deutschlands bekannt. Ob mit dem Motorrad oder dem Auto – die Strecke entlang der alten historischen Salzstraße ist einfach faszinierend. Im Winter ist Bad Hindelang ein ebenso begehrtes Reiseziel. Wintersportler können Abfahrts- und Langlauf-Ski genießen, Snowboarden, Rodeln oder sich beim Winterwandern das schneebedeckte Allgäu anschauen. Das Skigebiet um Bad Hindelang ist für seine ausgezeichneten Einrichtungen bekannt und macht Anfängern und geübten Skifahrern und Snowboardern gleichermaßen Freude.

Attraktionen, die man beim Urlaub in Bad Hindelang nicht versäumen sollte, sind der Besuch der Schaukäserei, der historischen Hammerschmieden und ein Abstecher in das Kutschenmuseum im Ortsteil Hinterstein. Wahre Schätze beherbergt die Kirche der Stadt. Die Kirche Unserer lieben Frau im Ostrachtal und St. Jokodus befindet sich im Ortsteil Bad Obersdorf. Allein durch die vielen Kunstwerke, die sich im Inneren der Kirche verbergen, ist sie eine Besichtigung wert. Zu den Schätzen des Kirchbaus gehören ein Gemälde von Hans Holbein d.Ä. (Madonna mit Kind) und der geschnitzte Altar von Jörg Lederer.

Bad Hindelang bringt auch die Kleinen ganz groß raus. Der familienfreundliche Urlaubsort wurde von der Bayern Tourismus Marketing GmbH mit fünf Bärchen ausgezeichnet, der höchst möglichen Bewertung für das angebotene Familienprogramm. Die tollen Angebote für die Kinder, bringen nicht nur die Kleinen zum Strahlen. Eltern können sich und ihren Kindern im Allgäu entspannende und spannende Urlaubstage bieten, an denen Langeweile gar nicht erst aufkommt.


Fotos & Eindrücke Allgäu

Land und Leute

Im Allgäu hat das Brauchtum einen festen Platz im Alltag. Ein Spektakel, das Einheimische und Touristen gleichermaßen begeistert und das Schönste von Land und Leute präsentiert, ist die Viehscheid im September. Der traditionelle Viehtrieb erfolgt mit Musik und zeigt auch die Vielfalt der Trachten wunderschön. Zu den Jahreshöhepunkten im Allgäu gehört auch die Fasnacht, der bayerische Karneval. Das ganze Jahr über kann man im Veranstaltungszentrum, dem Kurhaus in Bad Hindelang, tolle Konzerte, Theateraufführungen und Heimatabende erleben. Das Programm ist vielfältig, so dass für jeden das passende Kulturprogramm dabei sein dürfte.

Handwerkstradition und Kulinarisches gibt es in Bad Hindelang ebenso zu erleben. In den Wirtshäusern oder Traditionsbetrieben wie der Schaukäserei geht es gesellig zu. Lassen Sie sich von dieser Fröhlichkeit anstecken und feiern Sie kräftig mit.