Bad Griesbach - Kurbad Reisen ins Rottal

Landkarte Bad Griesbach Bayern

Die Kurbäder im Rottal sind willkommene Ferienorte für Familien. Bad Griesbach wird Reisegästen viele Urlaubsfreuden bereiten und das nicht nur mit seinem umfangreichen Kurangebot. Beim Urlaub in Bad Griesbach erwarten Sie Freizeitspaß, Unterhaltung, kulturelle Höhepunkte und natürlich die schöne niederbayerische Landschaft aus sattem Grün und romantischen Flusstälern.

Die Freizeitaktivitäten, die man in Bad Griesbach unternehmen kann, könnten vielseitiger nicht sein. Ob beim Golf, beim Wandern und Rad fahren oder beim Erfrischen im Freibad – überall ist das erholsame Urlaubsambiente präsent. Damit Sie einen Überblick über den schönen Urlaubsort bekommen, haben wir diese Informationsseite zusammengestellt. Vor Ort können Sie sich dann selbst davon überzeugen, welche Urlaubsfreuden Ihnen Bad Griesbach bereitet. Es empfiehlt sich außerdem bei Tagesausflügen die anderen beiden Kurbäder, die historische Altstadt von Passau oder gar österreichische Urlaubsorte kennenzulernen.

Bayern Bad Griesbach

Neben Bad Füssing und Bad Birnbach gehört auch Bad Griesbach (im Rottal) zum niederbayerischen Bäderdreieck. Die ausgezeichnete Urlaubsqualität, die Bad Griesbach nicht nur durch die eigenen Thermalquellen vermittelt, macht jede Reise in die niederbayerische Gemeinde zu einem Genuss. Im Donau-Wald, im Landkreis Passau gelegen, braucht man nur etwa 25 Kilometer bis in die Dreiflüssestadt Passau. Weitere Traumziele des bayerischen Südens findet man ebenso in der Umgebung. Wer naturverbunden ist und sich ein tolles Freizeitangebot im Urlaub wünscht, ist in Bad Griesbach im Rottal goldrichtig.

Die Thermalquelle, für die das Kurbad berühmt ist, befindet sich in einer Tiefe von mehr als 1500 Meter. Ihre natürliche Temperatur beträgt zwischen 30 und 60 Grad Celsius. Im Thermalzentrum von Bad Griesbach wird das gesunde Wasser aus tiefster Erde für Kurgäste, Urlauber, Stadtbesucher und natürlich Einheimische bereitgestellt. Das niederbayerische Bäderdreieck wird insgesamt von drei Quellen gespeist: der Marienquelle, der Karlsquelle und der Nikolausquelle. Lange bevor Bad Griesbach als Kurbad ausgezeichnet wurde, war der Ort bereits als Luftkurort bekannt. Die idealen Klimabedingungen, die in Niederbayern herrschen, eignen sich perfekt, um im Frühjahr, Sommer und Herbst viele Stunden im Freien zu verbringen.

Im Fitness-Park, der sich im Kurpark befindet, kann man sich individuell in Sachen Kraft, Ausdauer und Koordination trainieren. Für Familien mit Kindern werden auf diesem Aktivpfad der Finnen- und der Barfußweg besonders interessant sein. Große und kleine Wanderfreunde finden außerdem Themenwege (z.B. Waldlehrpfad, Pilgerwege), die das Spazieren durch die reizvolle Landschaft noch spannender gestalten. Zu den Freizeitaktivitäten, die in Bad Griesbach angeboten werden, zählen Wandern, Rad fahren, Tennis, Golf, Reiten, Nordic Walking und sogar Klettern im Hochseilgarten. Das Golfzentrum von Bad Griesbach gehört zu den größten Anlagen europaweit und umfasst sechs 18-Loch-Parcours. Wer Nordic Walking betreibt, kann in Bad Griesbach in einem der größten Parks mit einem vielseitigen Wegenetz trainieren. Nach all dem Sport und dem reichhaltigen Aktivprogramm empfiehlt es sich, im Albert Steeger-Bad einzukehren. Das schöne Freibad verfügt über zahlreiche Freizeiteinrichtungen und eine lange Wasserrutsche zur Freude der jungen Besucher des Kurbads. Familien können in der weitläufigen Anlage auch ein schattiges Plätzchen für sich und ihre Lieben finden oder sich auf der Terrasse die warmen Sonnenstrahlen auf den Bauch scheinen lassen.

Das Bäderdreieck Bad Griesbach – Bad Füssing – Bad Birnbach ist ein toller Ausgangspunkt, um den Süden Bayerns kennenzulernen. Zu jeder Jahreszeit findet man hier eine gemütliche Unterkunft, um sich zu erholen und gleichzeitig aktiv unterwegs zu sein. Viel Vergnügen!


Land und Leute

Die Feste feiern, wie sie fallen. Davon kann Bad Griesbach im Rottal ein Lied singen. Das ganze Jahr über wird der Kalender der Gemeinde von schönen Veranstaltungen, bunten Festen und interessanten Bräuchen gekrönt. Ob beim sommerlichen Badfest, dem schönen Lampionfest im Juli oder dem großen Ballontreffen im August – man könnte nicht schöner mit Land und Leuten Bekanntschaft machen. Das drittgrößte bayerische Volksfest hat ebenso seinen Ursprung im Rottal. Jedes Jahr im August findet etwa 4 Kilometer entfernt vom Zentrum Bad Griesbachs dieses bunte Festprogramm (Karpfhamer Fest) statt.

Wo der Glanz der Kurbäder und die ländliche Romantik Niederbayerns zusammentreffen, wird man erholsame Urlaubstage verbringen und kann sich sein persönliches Urlaubsprogramm, sportlich aktiv oder ganz auf Wellness ausgelegt, ganz nach den eigenen Wünschen zusammenstellen.